ÄppleTV

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von KlangRaumKlang, 26. Juni 2007.

  1. interessant: wie öffnet man sein nagelneues äppleTV und baut eine andere platte ein:
    http://www.engadget.com/2007/03/23/how- ... -apple-tv/

    [​IMG]

    einige andere hacks findet man hier in den links auf der seite
    http://www.marcush.de/2007/03/31/usb-un ... m-appletv/

    einige plugins draufbasteln gefällig? ;-)
    You can download a “Quit” plugin here which provide an option to quit BackRow, and thus if you are using it as a front end on top of regular OS X, you can use it and drop back out to the OS to use other apps or media apps.
    http://www.appletvhacks.net/2007/04/02/ ... r-backrow/


    mal sehen wann reaktor auf der kiste läuft ;-)
     
  2. Auf jeden Fall machts Spass. Den patchstick bauen, einstecken und spass haben :)

    Hab jetzt HDTV qualität auf meinem tv .. endlich !
     
  3. häää...? versteh nur bahnhof
     
  4. Du schaltest die "modifikationsmöglichkeit" mit einem USB stick, dort genannt "patchstick" ein, da gibts ein How-To wie du das machen solltest. danach kannst du plugins usw. automatisch installieren.

    richtig spassig :)
     
  5. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Geil wäre ja wenn man das Ding mit einem OS bestücken könnte und das sozusagen neben meinen anderen Macs laufen lassen könnte, ich z.B. habe noch G4 hier und manchmal, für andere Projekte wie jetzt gerade (Sounddesign), könnte ich mir mal einen Intel Mac zulegen, alternative wäre das, oder=?! ;-)

    Frank
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann dürfest du aber nicht zu viel updaten, denn nach einem Update wäre es wieder so, wie es von Apfel bestückt war..
     
  7. Ermac

    Ermac -

    Kleine Nachfrage von einem Nicht-Appe-Nachrichten-Leser: Die bauen jetzt auch Fernsehapperillos???? Und wenn ja: was kann das? Ist das Programm dann weniger dämlich?
     
  8. das ist eher eine art streamingfähiger settop-super-ipod für die glotze. eigentlich ist der name appleTV etwas *daneben* - drückt nicht so richtig die möglichkeiten aus und die standardkapazität der platte find ich auch eher etwa mager. selbst 160gb sind da schnell voll. aber man kanns ja umbauen.

    vom anwendungszweck her kannst du zb deine gesamten iTunes/iPhoto-verzeichnisse auslagern. das ding ist quasi ein etwas abgespeckter minimac unter osx mit front-row als benutzer-frontend, lan/wlan und hdmi. mit der zeit werden da sicher etliche neue anwendungen unter erweiterter HW: rauskommen, zb hd-recorder, surfbox, games, etc. eigentlich müsste das ding auch als neutrales netzlaufwerk fungieren, bin mir da aber diesbezüglich nicht sicher, weil ich es noch(!) nicht habe....
    techn. daten: http://www.apple.com/de/appletv/specs.html
    frag nicht weiter nach nem sinn ;-) wer sowas hat, der brauchts halt ;-)


    es gibt schon die ersten linux-projekte:
    http://www.mactel-linux.org/wiki/AppleTV
    http://wiki.awkwardtv.org/wiki/Linux_on_Apple_TV

    ein vollständiges osx müsste sich aber bestimmt auch *irgendwie_draufbügeln* lassen


    was ich wirklich doof finde:
    das ding ist von der grundfläche etwas grösser(197x197) als der minimac(165x165).... hätte man wirklich anders lösen können. viele hersteller von zubehör haben dieses minimac-format mittlerweile übernommen und die gehäuse sind einheitlich stapelbar, einbaulösungen werden dadurch ebenfalls einfacher.
     
  9. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Booten kann man mit dem Teil auch schon von USB aus habe ich bereits öfter auf YouTube gesehen, was ich aber meinte ist ob es funxen würde einen StandAlone Player auf dem Teil zu installieren indem man ein VST/AU Instrument öffnen kann?? Weiß das jemand, eher nicht, denke ich...

    Apple TV, die Idee, finde ich okay, habe auch schon überlegt mir einen zu kaufen aber konnte mich noch nicht dazu Endgültig dazu entschliessen denn soo viel TV schaue ich gar nicht und den ganzen Tag YouTube ansehen muß auch nicht sein, mal schauen was es so demnächst da gibt, denke mal das Teil wird noch richtig interessant werden..

    Frank
     
  10. kobayashi

    kobayashi aktiviert


    hdtv haste ja nur wenn du kabel digital hast oder entsprechendes.
    bei nem normalen kabelanschluss bringt hdtv nix.
    oder irr ich mich da? muss ma hier checken, haben ja fernsehtechniker hier sitzen....

    aber ich schau kein fernseh mehr, daher so oder so uninteressant. hab weder kabelanschluss, schüssel noch dvb empfänger. da läuft doch eh nur die übliche hirnbraterei.

    playstation 3 kommt auch ganz lustig mit 42" plasma und hdtv.
     
  11. dest4b

    dest4b aktiviert

    also ich hab microsoft TV ..
    ne einser xbox mit mediacenter silent mod und 300 gb hdd ;-)
    iss auch gut.
    da gehen auch plugins .. youtube und divx .. und sogar einige hombrew games ?! ;D
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Finde den Namen marketingtechnisch sehr geschickt.

    Imgrunde kann Apple natürlich nicht als TV Anbieter dienen, aber mit div. Youtube und Krams Angeboten plus Podcast..

    Was aber nicht übel wäre: Auf einem anderen Rechner das Zeugs gucken können als zB eine DVB-T oder sonstige Bildquelle vorliegt: Sprich: Das Ding liegt auf einem anderen Rechner.. Man kann doch prima mitm WLAN in da House gucken, wenn man die Daten irgendwie verschieben kann.. Aber das ist leider SO noch nicht drin afaik. Ich meine unabhängig von wo der Datenstrom letzlich kommt..
     
  13. das fernsehprog oder netzvideos interessieren mich überhaupt nicht. aber ich würde mir das ding trotzdem holen- ist alleine schon als bunker für mucke und meine gesammelten fotosessions interessant. und irgendwann kommt bei mir noch ne videocam dazu....

    aber ich warte das noch bisserl ab, wie das ding weiterentwickelt wird
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    das entscheidende ist das gucken auf jedem rechner, dazu eine flexible foto und musik und filmverwaltung, egal wo es liegt..

    kanns das?
    auf normalem zeug macht man da nur ein fröliches verschieben, nicht aber ein flexibles angucken.. die verwaltung von iphoto ist ja auch nicht sooo flexibel.. noch schlimmer eben bei nichtapfel TV dingern..
    aber youtube kanner ja jetzt.. nur geht das ansich auch mit nem richtigen rechner bzw einem dicken festplattenstapel..
     
  15. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Und You Tube ist für mich kein Kauf-Argument denn da gibt es manchmal was lustiges zu sehen, keine Frage, aber 90Prozent davon sind auch richtig scheiße und Zeit und Lust da jeden Tag Stundenlang reinzusehen habe ich ehrlich gesagt auch nicht, interessant finde ich die Kiste trotzdem..

    Frank
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    oh, wenns um Musik geht, gibts da Perlen, speziell ältere Tracks..
    Sogar Sachen, die man damals vielleicht nicht gesehen hat als Video..
     
  17. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Das mag sein, die Qualität ist aber teilweise Horror, macht dann auch keinen Spaß aber das soll ja bei Apple TV anders sein...

    Ich überlege noch ob ich mir mal einen gönne, denn eigentlich habe ich genug zutun als damit rumzuspielen! :D


    Frank
     

Diese Seite empfehlen