Akai Force

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Und was ist anders als beim Round-Robin? Bei einem ordentlichen RR-Algo kannst Du ja das Pattern auswählen bzw. sogar randomisieren. Bei der Force ist es dann wohl immer fix, nämlich 1-2-3-4.
 

sushiluv

|||||||||||
Ich dachte, round robin ist da um den Maschinengewehr Effekt zu vermeiden, nicht um gezielt bestimmte Samples sequentiell über ein bestimmtes Pad zu triggern.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Genau, richtig. Bleibt doch aber Dir überlassen, was für Samples Du da nun in Deine Force, Kontakt, E64 etc. lädst. Ob das nun vier, ganz leicht unterschiedliche Snaresamples sind oder eine Hupe, ein Flugzeugabsturz, ein gröhlender Hippie und eine Dose Bohnen bei der Arbeit im Humangewebe ist doch Deine Sache. Technisch ist es das gleiche.
 
Ob in Sequenz oder Random – das wäre bloß die Sache der Einstellung, wie man es haben möchte.
Das gab es doch schon bei MPC's und hieß wahrscheinlich genauso, oder?
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
In der Zwischenzeit können sie ja die 3298 Bugs fixen und die vorhandenen Features fertig implementieren.
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Top 7 die mir spontan einfallen:

Beim Einspielen werden MIDI Noten am Ende der Sequenz verschluckt. Passiert besonders häufig mit dem Arp. Habs raus gefunden: Sobald REC zum Stoppen des Recordings gedrückt wird, werden auch keine Noten mehr aufgenommen. Sprich: Die Quantisierung bei der Aufnahme funktioniert einfach nicht. Keine Ahnung ob das by-design ist oder die Konfiguration anders sein muss.

Beim Einspielen wird manchmal das MIDI Note-Off nicht erkannt(?) was dann zu langen durchgezogenen Noten führt. Mehrfaches Anschlagen der Note wird jedoch erkannt, ergibt dann halt mehrere lange Noten. Passiert gefühlt nur bei den tiefen Noten einer Sequenz.

Wenn man das Einspielen/Erstellen eines Clips rückgängig macht oder einen Clip löscht, hängen manchmal Noten auf on.

Fokus auf den Track wird gewechselt wenn man einen Clip eines anderen Tracks starten, oder beliebige andere Parameter eines anderen Tracks ändern will.

Manche längere Audiodateien (Wave) können nicht geöffnet werden. Es gibt aber auch keine Fehlermeldung oder ähnliches.

Wenn mittels dem Browser eine Audiodatei direkt in einen Clip geladen wird und dann in den Clip-Edit-Modus gewechselt wird, scheint es so als ob kein Clip geladen wäre.

Als MIDI Slave wird die empfangene BPM nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

anni

....
Ich bin grad etwas vernagelt im Kopp.
Wie nehme ich meine externen Geräte auf? Über den Sampler???
Das externe Gerät ist über die inputs mit der Force verbunden. Ich habe einen MIDI track, der ein Gerät steuert. Dann habe ich einen Audio track erzeugt, über den die inputs gemonitort werden.
 

freidimensional

Tastenirrtuose
Ich bin grad etwas vernagelt im Kopp.
Wie nehme ich meine externen Geräte auf? Über den Sampler???
Das externe Gerät ist über die inputs mit der Force verbunden. Ich habe einen MIDI track, der ein Gerät steuert. Dann habe ich einen Audio track erzeugt, über den die inputs gemonitort werden.
Äh...in den Clip aufnehmen? Halt scharf schalten, rec aktivieren, und die cliptaste drücken...
 

anni

....
Irgendwie habe ich mich da gestern doof angestellt...
Funktioniert wie gedacht, danke.

Mir ist aufgefallen, das die Effekte nicht mit rausgerechnet werden wenn man einen clip exportiert. Ich habs dann mit resampling gelöst. Falls sich jemand fragt...
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Ach sorry, habs genau verkehrt herum gelesen und mich gewundert. Ich dachte die Effekte gehen nicht weg. NVM
 

anni

....
Szenario: Ich wollte eine komplette scene exportieren. Master export geht nicht. Deshalb hatte ich erst alle Einzeltracks exportiert um es am Rechner weiterzubearbeiten. Da ist mir aufgefallen, das keine Effekte drin sind.
Am Ende habe ich alles gesampelt.
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Mal sehen... sieht so aus als ob ich bald in der Firmware der Force rumpopeln kann. Traue mich nur noch nicht meine Firmware rauf zu machen da ich nicht weiß ob ich mehr als einen Versuch hab...

Falls es jemanden interessiert wie denn die Chord Progression "Jazz 01" aussieht:

Code:
{
    "progression": {
        "name": "Jazz 01",
        "rootNote": "C",
        "scale": "Natural Minor",
        "recordingOctave": 3,
        "chords": [
            {
                "name": "Dmin7b5",
                "role": "Root",
                "notes": [
                    50,
                    56,
                    62,
                    65,
                    68,
                    72,
                    74,
                    77
                ]
            },
            {
                "name": "G7b13",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    55,
                    63,
                    65,
                    68,
                    71,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "Cmin9",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    48,
                    60,
                    63,
                    67,
                    70,
                    74
                ]
            },
            {
                "name": "Gm/C",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    48,
                    60,
                    67,
                    70,
                    74,
                    79
                ]
            },
            {
                "name": "Fmin7",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    53,
                    60,
                    63,
                    68,
                    72,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "A#713",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    46,
                    58,
                    68,
                    72,
                    74,
                    79
                ]
            },
            {
                "name": "D#maj9",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    51,
                    58,
                    65,
                    70,
                    74,
                    79,
                    82
                ]
            },
            {
                "name": "G7b13",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    55,
                    63,
                    65,
                    68,
                    71,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "Gm7/C",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    48,
                    55,
                    60,
                    67,
                    70,
                    74,
                    77
                ]
            },
            {
                "name": "Fmin9",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    53,
                    60,
                    65,
                    68,
                    72,
                    75,
                    79
                ]
            },
            {
                "name": "G#9",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    56,
                    63,
                    66,
                    70,
                    72,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "G7b13",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    55,
                    62,
                    65,
                    69,
                    71,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "Gm7/C",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    48,
                    60,
                    65,
                    67,
                    70,
                    74
                ]
            },
            {
                "name": "G#9",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    56,
                    63,
                    66,
                    70,
                    72,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "G7b13",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    55,
                    63,
                    65,
                    68,
                    71,
                    75
                ]
            },
            {
                "name": "Gm7/C",
                "role": "Normal",
                "notes": [
                    48,
                    60,
                    67,
                    70,
                    74,
                    77
                ]
            }
        ]
    }
}
 

anni

....
@freidimensional
Nee, das ist ja die ... Deshalb habe ich gesampelt. Geht aber natürlich. Das war meine Lösung.

@noir
Dran rumpopeln geht noch lange nicht, da kein Zugang. Wie haste Ersteres abjelauscht??? Ansonsten bin ich eher im Arduino (Teensy rules!!!) C# unterwegs (aber noch bedingt blutig).
Mein Freund macht BCR 2000 LUA scripts für Reason... Mit Abfrage, was welcher knob machen soll.

Keep da spirit gooooing!
 
Zuletzt bearbeitet:

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
@anni Das Firmware Image ist ein stink normales ext4 Image mit ein paar Metadaten außen dran. Kann man extrahieren und dann entweder direkt mounten oder aufn Datenträger dumpen. Die Integritätsprüfung ist trivial. Das Ding hat Netzwerk -> im Image einfach den schon vorhandenen sshd aktivieren, SSH public key hinterlegen, Image einspielen, per SSH einloggen, root sein. So die Theorie.

Allerdings kann es sein das ich was übersehen habe. Ich befürchte das intern noch Dinge passieren die meine Konfiguration nicht funktionieren lassen bzw. überschreiben da die mit OverlayFS arbeiten. Wenn das der Fall ist, bin ich mir nicht sicher wie ich die Installation noch mal vornehmen könnte. Im Header der Firmware steht ne Version, vielleicht wird die einfach mit der installierten verglichen um zu entscheiden ob eine Installation erforderlich ist. In diesem Fall müsste man dann nur die Version hochzählen. Es gibt ein Binary was sich anscheinend darum kümmert. Das müsste ich aber erst noch reversen.
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Ist dieser "Nick D" von Akai im Getsatisfaction-Forum eigentlich irgendwie schwer von Begriff oder hat der kein Bock oder so? Manchmal hab ich das Gefühl das ist ein Bot.
 
Sag' ich doch:
Währenddessen überlege ich, was der Hardware-Designer von AKAI Professional aktuell so treibt. Gut, er könnte auch Alesis-Teile entwickeln, aber irgendwann wird auch eine neue AKAI-Hardware fällig. :agent:
Naja, mit irgendwas müssen Mitarbeiter der Firma ja beschäftigt sein. Wenn aktuelle Hardware entwickelt ist, wird ein Hardware-Designer eben an was neuem arbeiten. Wie viele Jahre – ist eine andere Frage. Das war jetzt nicht aus der Sicht, was der Markt sich wünscht, sondern aus der Sicht, was die Firma treibt. MPC Live ist als Hardware fertig, also wird schon mal eine neue Hardware für die Zukunft entwickelt. So wie bei Autos, wie bei allem.
:mrgreen:
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Fuck... in der Firmware nun ssh aktiviert, Passwort für root hinterlegt und alles wieder ordentlich zusammengebaut. Uuuund das Update lief tatsächlich durch! Der Modifikation von Dateien steht also nichts mehr im Wege.

Aber es ist über Wlan kein SSH Port offen. wtf? Aber die gute Nachricht: Man kann Updates anscheinend mit der selben Firmware so oft machen wie man will. :)

Dann wirds halt erstmal eine möglichst minimalistische Backdoor.
 


Sequencer-News

Oben