Akai Force

starcorp

|||||
das liegt daran, das du im Projekt Knobs Mode die Regler einstellst und siehst.
du musst im Track Knobs Mode den Midi tracks den CC Parameter zuweisen. Dann hat jeder Track seinen eigenen
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Soweit so gut - ich hatte das aber gerne im Project knobs Mode, da ich gerne die Kontrolle über zwei cutoffs hätte.

Ist das bei dir denn auch so, dass die sich dann verbinden,bzw. Dass beide gleichzeitig geregelt werden wenn man nur einen der beiden knobs bewegt?
 

sägezahn-smoo

||||||||||
Midi-clock: Für Eurorack gibt es glaube ich auch Lösungen die aus einem Clock/Click/Trigger/Gate eine stabile Midiclock erzeugen - wie die ACME.

Ich sass eben an der Force und entweder kommt mal etwas Ähnliches oder ich geb die nicht mehr her.
Wunschliste: Etwas grösserer Touchscreen der schief ist. Mehr Anschlussmöglichkeiten. Das Betriebssystem ist aber denke ich das Hauptproblem. So richtig intuitiv ist die Balance zwischen Bedienung via Touchscreen und Tastenkombinationen nicht. Aber da waren die DAWs nicht anders.
Sie bleibt aber, denn die extrem schnelle Aufnahmemöglichkeiten und Nachbearbeitungsmöglichkeiten im Gerät UND Livetauglichkeit ohne PC ist kombiniert alleinstehend. Sowas gibts nirgendwo sonst am Markt.
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Falls es jemanden interessiert, es scheint ein bug zu sein (das mit den midi track cc's)

 


Neueste Beiträge

News

Oben