Akai Force

Badda

......
Finde das Konzept schreit grade danach Pedalen und Footswitches einzubinden, leider liest man davon noch nichts. Auch zum Arranger und Clip Mode kann ich mir sehr gut externe Fader vorstellen...
Naja abwarten oder weiß da jemand mehr?
 
Also auf der NAMM scheint die Force den Arranger und den Drum synth zu haben:

https://m.youtube.com/watch?v=pRoOnhJS8Xs
Ich sag mal so: Wenn ich am Be
Also mit anderen Worten: Eigentlich sind wir nicht mal ansatzweise in der Lage das zuvor beworbene Ableton-In-A-Box zu bauen. ABER GUCKT MAL: auch die Force kann man wie eine MPC benutzen und sie hat sogar mehr Pads!!1 Ihr habt unsere Werbung einfach zu ernst geno total MISSVERSTANDEN!!1
... bin ja mal gespannt, wann es dieses Update zu den Nutzern schafft. Die Videoankündigung des Arrangers gab es im März 2019(bitte berichtigt mich)? und hat schon jemand mit dem Arranger gearbeitet (ja, die Betas vllt ...?). Klasse muß man sich als Beta Nutzer auch fühlen, wenn da plötzlich eine Firmware gezeigt wird, die zwar nicht das kann was mal versprochen wurde jetzt aber noch einen Drum Synth hat. Ich fände es ja unglaublich sinnvoll für eine Ableton integration und bzw. Push Ersatz, wenn die Instrumente / Effekte von Ableton (nicht mal third party) auf dem großen Display der Force angezeigt werden könnten.

Vielleicht ist es von Akai auch nur ein clever Schachzug gewesen der Force eine Ableton Anbindung zu versprechen. Was hätte den Ableton gesagt, wenn Akai so eine Standalone Kiste auf den Markt wirft, die so sehr nach Ableton Live riecht (ja, außer Arranger, das ist so speziell, das können nur die bei Ableton)?

Geil an den Statements von Nick finde ich das Geschwafel von wegen: "... wir haben erst nach einem Jahr gemerkt, was das für eine tolle Kiste ist und was man damit machen kann. " oder "... wir haben da so ein Betaprogramm und hören ganz dolle auf das, was da gewünscht wird" Also, gut tun als ob, können die bei Akai.

Klasse ist auch der Preisdrop jetzt, da freut sich der Early Adopter gleich doppelt, dass die versprochen Funktionen immer noch nicht da sind.
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Klasse ist auch der Preisdrop jetzt, da freut sich der Early Adopter gleich doppelt, dass die versprochen Funktionen immer noch nicht da sind.
What the FUCK?! 1044 bei Thomann... 30% Verfall in einem Jahr.

Auch geil ist das die MIDI Funktion der Knobs beworben wird welche aber recht nutzlos ist da man die Werte nicht benennen kann (Was war nochmal CC42 beim Peak?) und kein NRPN unterstützt wird. Außerdem gibt es keine Einstellung zur Auflösung der Werte. Oft gibt es nur 2 gültige Werte für einen CC (Effekt an/aus z. B.) aber die Force kann nur Einzelschritte 0-127 ausgeben.
 
Also, das Video... Was hat AKAI denn an Features "promised"? Denn ich kann mich leider garnicht erinnern an eine offizielle Ankündigung. Ich warte z.B. auf ein simples Midirouting und Multimbralität. Ist das damit geimeint?
 

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Also, das Video... Was hat AKAI denn an Features "promised"? Denn ich kann mich leider garnicht erinnern an eine offizielle Ankündigung. Ich warte z.B. auf ein simples Midirouting und Multimbralität. Ist das damit geimeint?
Das man damit Ableton Live steuern kann wird damit vor allem gemeint sein, das hat am meisten Shitstorm gegeben. Außerdem wurde stark der Eindruck erweckt Ableton Live damit ersetzen zu können. Wenn man den Rest interpretiert soll es ja das perfekte Live-Tool sein was aber nun mal nicht der Fall ist aufgrund von RAM, MIDI und UI. Ich weiß aber nicht wie kritisch die sich selbst hinterfragen oder die Kritik der Anderen ernst nehmen oder ob sie nur Empörungsmanagement betreiben.
 

starcorp

|||||
anfangs gingen zB. keine Programm/Bank wechsel Befehle, für mich funktioniert Midi mäßig nun alles wie ich es brauche.
Manche monieren, man könne keine Progammwechsel Befehle pro Clip setzten, sondern nur pro Part.
Einige stört, das man den jeweiligen Part anwählen muss, um den Midikanal anzusprechen.
Mich stört am meissten, das man die Midi CC nicht umbenennen kann.
Na ja irgendwas ist ja immer.
Lies einfach mal den ganzen Tread wenn es dich interessiert.
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Für den Anwendungsfall alle Tracks im Zugriff zu haben, ist die Force wohl nicht konzipiert
Meinst Du nicht, dass das noch kommen wird?
Ich denke dass sie das Hauptaugenmerk akut auf Arranger und Ableton Steuerung gesetzt haben,
und sich danach (hoffentlich!!!) noch den anderen Dingen widmen werden...
 

starcorp

|||||
Meinst Du nicht, dass das noch kommen wird?
Ich denke dass sie das Hauptaugenmerk akut auf Arranger und Ableton Steuerung gesetzt haben,
und sich danach (hoffentlich!!!) noch den anderen Dingen widmen werden...
So wie es aussieht kommen der Arranger, der Drumsynth, und bug fixing. Ich hoffe noch auf disk streaming, aber Midi Multitimbral von außen zur Force, halte ich für unwahrscheinlich. Im Betaforum habe ich auch keine Forderung diesbezüglich von Usern gesehen.
Edit: wurde doch angesprochen, hab da mal auch mein Herzchen dran gepinnt
 
Zuletzt bearbeitet:

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Genau das ist das Problem. Wann ist "danach"? Die Ableton Live Implementierung ist noch weit unter den Erwartungen der Nutzer und allein dafür haben sie über ein Jahr gebraucht. Mit dem Arranger scheinen die Tester auch noch nicht so happy zu sein. Dafür kam jetzt ein Drum Synth nach dem keiner gefragt hat (der wohl nicht mal in der Beta war) und der potentiell zu behebende Bugs aufweisen kann. Mit der Ableton Live Steuerung sind sie außerdem auch noch auf die Gnade von Ableton ein Konkurrenzprodukt zur Push zu unterstützen angewiesen. Kann mir nicht vorstellen, dass Probleme damit auf Abletons Seite sonderlich hoch priorisiert werden. Whatever~
 


News

Oben