AKAI MG 1214 Mixer/Taperecorder und die Anschlüsse, Hä?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ActionZombie, 11. September 2007.

  1. Ein fröhliches Hallo an alle!

    Hoffe das passt hier rein:
    Ich bekomme in ein paar Tagen einen altes AKAI MG 1214 Mischpult mit Taperecorder. Habe mir mal die Specs durchgelesen, da ist mir noch einiges unklar. Vielleicht kann mir ja wer weiterhelfen

    Specs für MG1212, gelten laut AKAI auch für die 1214

    Für mich ist nicht klar ersichtlich, ob die Ein- und Ausgänge symmetrisch sind oder nicht. Einzig bei den Mic ins steht balanced bei. Vielleicht kann man anhand der Ohmzahl etwas draus schließem, da kenne ich mich aber nicht so aus.
    Ach so, Phone Jack heißt Klinkenstecker, aber was heißt Pin Jack? Hat das vielleicht was mit meiner Frage zu tun?

    Wäre riesig, wenn mir irgendwer weiterhelfen kann. :D
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es steht nix von symmetrisch dort, denke aber eher da ist nix symmetrisch. Der Micro-Eingang hat vermutlich XLR und symm., der Rest sind Klinken unsymm.
     
  3. Ok, danke für die Antwort, hab ich mir auch schon gedacht, aber was anderes gehofft. Werde sonst vielleicht mal das Pult aufschrauben und mir die Buchsen angucken, dann müsst mans ja erkennen, hoffe ich.

    Ist es möglich an die symm. Mic ins auch was mit Linepegel anzuschließen? Oder ist das problematisch?
    Habe nämlich vor vom Rechner mit Multicores einzeln auf die Kanäle zu gehen. Habe gedacht symmetrisch wäre besser bei so vielen Kabeln wegen Störungen und so, oder nimmt sich das nichts?
     

Diese Seite empfehlen