Akai MPC 2000 Gotek Emulator Problem

3
303808909
.
Hallo.

Ich habe heute eine MPC 2000 gekauft.
Diese hat einen Gotek Floppy Emulator eingebaut.
Von diesem Floppy Emulator wurde nach dem einschalten der MPC das OS 1.72 geladen OHNE das ein USB Stick eingesteckt war.
Ich gehe daher davon aus dass das Gotek eine Art Flash Speicher haben muss, auf dem das Betriebssystem abgelegt war.
Nun habe ich einen USB Stick formatieren wollen um diesen am Floppy Emulator nutzen zu können.
Beide Knöpfe am Gotek drücken und dann die MPC einschalten, dann soll der Display bis 998 durchrattern und den USB Stick formatiert haben.
Leider endete die Aktion bei mir bei 019 und brach dann ab....und nun bootet die MPC nicht mehr vom Floppy Emulator.
Die MPC verlangt jetzt nach der Bootdisk.
Hat irgend jemand damit Erfahrung und kann helfen ? Evtl sogar persönlich in Berlin ?

Danke und Gruß
 
satchy
satchy
|||
Beide Knöpfe am Gotek drücken und dann die MPC einschalten, dann soll der Display bis 998 durchrattern und den USB Stick formatiert haben.
Leider endete die Aktion bei mir bei 019 und brach dann ab....und nun bootet die MPC nicht mehr vom Floppy Emulator.
Hallo @303808909

kurze Info vorab: Erfahrung habe ich damit keine und ich hab auch keine MPC2000.

Trotzdem hab ich zu Deinem beschriebenen Vorgang folgende Frage:
Hattest Du beide Knöpfe die ganze Zeit über gedrückt gehalten während und nach dem Einschalten, oder war da ein Unterbruch, dass es nach 019 nicht mehr weiter ging?

Nächste Frage:
Nach Ausschalten und Wiedereinschalten mit den beiden gedrückten Tasten am Gotek, wird der Formatiervorgang weiter ausgeführt (von neuem gestartet) oder geht da gar nichts mehr?

Eventuell ist Dir dieses YouTube Video eine Hilfe?
MPC2000 - Format and install OS on USB - Gotek Emulator
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben