AKAI MPC 60MK2 von US-strom auf deutsch! Gefahr?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 26. Juni 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine frage gestellt an die stromfachleute, bitte.

    Ich möchte die AKAI MPC 60 MK2 von 110 volt auf 220 volt umrüsten lassen, damit ich beim transportieren mir den transformator sparen kann.

    Der trafo ist bestimmt auch so 2kilo schwer. ;(

    Jetzt meine frage: Gibt es irgendwelche gefahren, oder geht das problemlos!? - Was weiß ich, das der sequencer nicht mehr geht oder die software sich verchluckt??

    Wie immer bedanke ich mich für tipps!!!

    Peter
     
  2. Wenn das jemand macht, der Ahnung davon hat, besteht da keine Gefahr. Es wird nur der Trafo gegen einen getauscht, der für die höhere Netzspannung ausgelegt ist, die Spannungen auf der Niedervoltseite bleiben gleich, die sind ja stabilisiert.

    Es kann höchsten sein, daß wenn da ein Trafo mit mehreren Abgriffen drinsteckt, dieser gegen 2 Stück getauscht werden muß, wenn die Beschaffung eines einzelnen Austauschteils nicht oder nur schwer möglich ist. Auch das hat keinen Einfluß auf die Funktionen, solange die Spannungen, die rauskommen, stimmen, und auch die Leistungsabgabe paßt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Peter,

    Wo, bzw. von wem lässt Du diesen Umbau durchführen? Stehe mit meinem MPC3000 vor dem selben Problem.

    Peter
     
  4. mookie

    mookie B Nutzer

    Das kann im Prinzip jeder Radio- Fernsehtechniker. Einfach im kleinen Fachgeschäft ums Eck fragen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die antworten!

    MIt welchen kosten muss man so rechnen?

    Ich weiss noch nicht wo - es gibt aber jemand hier in düsseldorf der bekannt für synth ist und techniker ist - das wird Dir wenig nutzen :)

    Peter
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn du den passenden trafo irgendwo selber findest (gebraucht) schätzungsweise 70€ (wegen der arbeitszeit).

    finden: in einem elektronik laden (in le wäre da meine erste anlaufstellen "pinder")

    vielleicht ist ja doch ein externer spannungswandler da günstiger!?!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, 20 euro - aber die dinger sind so schwer ;(

    Suchen werde ich selber nicht, weil ich keine ahnung habe! - also muss ich wohl mit so um die 100,- bis 150 euro rechnen, oder?
    (Ich glaube das geld verdiene ich mir selber - mit schleppen :))
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest


    gibts die nicht auch schon als schaltnetzteile??
     
  9. mookie

    mookie B Nutzer

    Da brauchste keinen Synthhändler für, das kann, wie gesagt, jeder Radio Fernsehtechniker.
    Man muss zum Reifenwechsel auch nicht Ferrari Händler wenn man selbigen besitzt. Ist ne simple Sache.
    Mir wär ein Umbau auch wesentlich lieber als ein externer Trafo wenn man es live schleppen muss.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, habe ich verstanden - aber ich habe schlechte erfahrung mit diesen leuten :) und günstiger sind die auch nicht...
     
  11. mookie

    mookie B Nutzer

    Meistens sind die schon günstiger, immer sicher nicht. Vom fachlichen her sollten(!) sie einiges besser sein da sie die entsprechende Ausbildung haben.
    Zumindest sind sie leichter zu finden als Synthhändler :D
    Wie auch immer, viel Spass mit der MPC
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe für die US-MPC einen spannungswandler von T.E. Electronic MW2P100 hat 19,- euro gekostet
    und geht super. Aufwärtswandler...

    Ich weiss nicht, ob die anderen auch so heiß werden - würde mich mal interessieren, weil das heißt ja, dass das teil auch viel strom frisst - oder sehe ich das falsch...

    p
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dumm wie Brot.
     
  15. lowcust

    lowcust bin angekommen

    schraub das ding einfach mal auf aber vorher stecker ziehen, es wäre gut möglich das der eingebaute trafo von werk aus primär einen 220V anschlusspunkt besitzt. man müsste dann diesen nur noch wenn vorhanden bei 110v trennen und am 220 bzw. 230 kontakt verbinden, also zwischen 0v und 230v.


    ps: vorausgesetzt grundkenntnisse in der elektromechanik und umgang mit einem voltmeter!
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Möchtest du zucker, baby?? :)
     
  17. Das mit dem Trafo in die MPC rein, ist nicht so einfach. Der Trafo hat vergleichsweise wenig Platz, man hat also rein von der Größe her nicht unbedingt freie Wahl bei den Austauschtrafos. Zudem hat der OriginalTrafo nach meiner Erinnerung eine eher seltene Wicklungsanlage (separate Wicklungen ohne gemeinsame Abgriffe, die auch tatsächlich separat genutzt werden).

    Ich glaub mit dem 230/115V Trafo fährst Du besser.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke Florian.

    Gruss,
    Peter
     
  19. Bei wenig Platz erledigt sich auch die Lösung mit den 2 Trafos. Danke für den Hinweis.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    :) Love it!
     
  21. Die 2000XL wirkt ja richtig zierlich im Vergleich, das Wireless Keyboard wie ein Spielzeug.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein set für LIve sieht jetzt so aus - und jetzt heißt es üben...
     

    Anhänge:

  23. Der Fernseher daneben ist ja auch schon richtig alt. Ende 70er, Blaupunkt oder Grundig?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Barco Monitor.
     

Diese Seite empfehlen