Akai MPC Touch - weiss jemand schon was?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Thomas75, 4. Oktober 2015.

  1. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Bisher bin ich nur durch Zufall auf diesen Thread bei Gearslutz gestoßen. Einfach mal durchblättern, auf den hinteren Seiten kommt auch ein Bild.

    Weiss jemand schon was genaueres? Fake? Angeblich soll Akai Mitte der Woche News bekanntgeben.

    https://www.gearslutz.com/board/rap-hip ... nts-9.html
     
  2. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

     

    Anhänge:

  3. Steril707

    Steril707 Tach

    Scheint auf jeden Fall nicht mehr allzuviel mit den klassischen MPCs zu tun zu haben.

    Ich sehe zB weder Knöpfe für Mixer oder Sequencer-Pages, noch Cursortasten um rumzunavigieren.

    Ich nehme an, das ist einfach nur ein weiterer Controller a la MPC Renaissance, Studio usw.
     
  4. bendeg

    bendeg Tach

    Das Ding hat ein Touchdisplay. Es gibt nichts was sich da nicht einblenden ließe ;-) :)
     
  5. formton

    formton bin angekommen

    Mitte der Woche? Am Dienstag ist Microsoft Event - Akai war da schon mal auf der Bühne und hat angekündigt etwas mit windows embeddet zu bauen. Wäre dann also stand alone.
     
  6. Steril707

    Steril707 Tach

    Ja, da bin ich auch grad draufgekommen, wenn das Teil schon "Touch" heißt... :mrgreen:

    Na, da bin ich ja mal gespannt...
     
  7. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Vom Foto her gefällt's mir eigentlich sehr gut. Eventuell die Nachfolger der aktuellen Studio/Ren-Modelle? Hmmm... Sind ja mehrere Teile angekündigt. Bin echt gespannt.
    Allerdings ist Akai auch groß im hypen und dann außer Spesen nix gewesen.

    Wenn das Teil alles könnte, was die Buttonns versprechen UND standalone wäre... :shock:
     
  8. moroe

    moroe Tach

    Bitte mit großer interner oder USB Harddisk :flieg:
     
  9. formton

    formton bin angekommen

  10. patilon

    patilon bin angekommen

    lustig.. bei amazona sind die anderen bilder auch wieder rausgeflogen ..

    auf der rückseite waren stereo audio in + stereo audio out zu sehen, usb und diese
    anscheinend mittlerweile akzeptierten fürchterlichen miniklinken für midi in + out.
    das is so das dümmste, was man einem gerät antun kann.. die stecker von midikabeln existieren
    nunmal nur in EINER einzigen ausführung und ein gerät dann immer abhängig von einem adapter
    zu machen, ist doch murks!
     
  11. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Ich hoffe, das ist nicht nur ein Kontroller, so wie die Ren nur kleiner, wäre schade.
     
  12. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Die Spekulationen gehen ja dahin, dass eine neue Produktserie vorgestellt werden soll und das Foto nur die "Studio"-Ausführung zeigt. Ein größeres Modell ( welches evtl. auch standalone betrieben werden kann ) wäre auch noch dabei.

    Sieht auf jeden Fall schick und gut bedienbar aus. Eine embedded-Geschichte standalone wäre ein Traum und für mich der Knaller des Jahres. Dann bräuchte ich mich nicht mehr mit Electribe 2- und Novation-Spielzeug rumplagen ;-)
    Wahrscheinlich werden's aber nur wieder Controller, laaaangweilig.
    Angeblich ist aber auch ein neues Softwareupdate für die bestehenden Modelle ( Studio / Renaissance ) in der Pipeline. Keine Ahnung, ob und wie man das mit den neuen Modellen in Verbindungen bringen könnte?!

    Vorfreude ist die schönste Freude :D ( auch wenn hinterher wieder nix draus wird )

    Anfang des Jahres hatte ich übrigens telefonisch mit dem Akai Support zu tun ( das übliche Seriennummern-Chaos ;-) ), da bin ich mit dem ( sehr netten ) Typ näher ins Gespräch gekommen und er deutete da schon eine große Neuigkeit für dieses Jahr an. Da hab ich mir noch gedacht: "Jaja, mal wieder typisch Akai-Hype"
    Sieht aus, als hätte er doch Recht behalten...
     
  13. moroe

    moroe Tach

    Was sind denn das für Knubbel auf der rechten Aussenseite (sieht man fast gar nicht) ?
    Für Schrauben wär das eine komische Position
     
  14. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Hab ich mich auch gefragt, keine Ahnung.

    Hier noch'n Foto
     

    Anhänge:

  15. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    An dem Design erinnert einiges an Ableton Push, wurde ja "engineered by Akai".
    Spricht also dafür, dass das kein Fanboy-Rendering ist.
     
  16. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Hier noch ein Foto, leider schlechte Qualität. Ist aus dem Native Instruments Forum, passt doch :lollo:
     

    Anhänge:

  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessant, aber erstmal abwarten... Mit meiner ollen 1000er liegt die messlatte immer noch ziemlich hoch. ;-)


    Auf eine art ipad app mit controller drumherum hab ich sowieso kein bock.
     
  18. nordish

    nordish Tach

    Hmm, Midipeitsche und nur 1 mini in/out, kein speicherkartenslot? Ich glaube das wird die MPC 1000 und Co wohl nicht ersetzen...
     
  19. Snitch

    Snitch Tach

    und wenn man ordentlich auf das Pad links außen hämmert kippt das ganze ding oder wie?
    Find ich trotzdem erstmal sau spannend das teil. Bin gespannt wie groß das dann am Ende wirklich ist.
     
  20. Steril707

    Steril707 Tach

    Spannend finde ich es auch, kann mir aber nicht vorstellen, dass ich die Zielgruppe sein werde.

    Irre, dass nach zehn Jahren noch nix da ist, dass die 1000/2500-Reihe sinnvoll ersetzen kann. (Die 5000er sehe ich persönlich eher als missglückt an).
     
  21. mysputnik

    mysputnik kick the kick, digger!

    Warum soll das nur ein Controller sein, wenn es Audio Ausgänge hat? Ist sicher stand alone!
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht ist ein ja Audio-Interface integriert.

    Stand-Alone und mit Akku fänd ich klasse.
     
  23. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Die Renaissance besitzt auch Audio In / Out, kann man halt als Audio Interface nutzen. Die Ren ist trotzdem nicht standalone.

    Beim guitarcenter war das Ding wohl auch unter "Software MIDI Controller" aufgeführt.
     
  24. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Dem kann ich nur zustimmen. Ist wirklich unglaublich irgendwie...

    Im Endeffekt warte ich die ganzen Jahre eigentlich nur auf eine neue standalone MPC bzw. ein Teil, dass dem Konzept sehr nahe kommt. Entweder alles nur schwacher Ersatz, Groovebox-Spielzeug oder, für mich, too much ( Octatrack usw. ).
    Dabei wäre heutzutage technisch so viel möglich, echt verschenkte Zeit...
    Aber ich will das Ganze nicht schon wieder in eine Grundsatzdiskussion ausarten lassen ;-)

    Ich bin jedenfalls echt gespannt auf die Teile - vielleicht ist ja tatsächlich ein standalone Gerät dabei. Und ordentlich implementierter Touch-Bedienung wäre ich gar nicht abgeneigt.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Auch wenn Maschine auch ein Display hat, aber als reiner Controller wäre der "Witz" daran eher klein. Das hier hat ja einen Pianorolleneditor - ist also mehr die Richtung DAW-Ersatz-Sequencer. Zumal das Display die Hälfte des Gerätes in Anspruch nimmt und halt Touch ist. Ein bisschen iPad und ein bisschen Maschine ohne Computer - ist ja, was die anderen auch haben und machen und wären damit noch gut im Rennen wenn sie es anders/richtig machen als Alternative zu der Methode Groovebox (Elektron,Korg) und DAW (Live, Cubase etc.. mit Controllern wie Push) und Maschine und Spark (?)

    Der Versuch die 5000er hier mit rein zu bringen wäre denkbar aber auch einfach überhaupt was anzubieten, denn Akai wirkt schon länger so als wollen sie die HW Linie bisheriger MPCs mal ablösen.
     
  26. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Nicht seitdem diese Embedded Windows Geschichte gezeigt wurde. Dieser Touch hier (sieht zwar tatsächlich nach einem Fake aus, aber AKAI baut ja inzwischen selber Fakes in Real, insofern...) kann aber tatsächlich reiner Controller sein ähnlich wie NI Maschine, jetzt halt mit größerem Bildschirm als bei Renaissance und etwas anders.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist ja schon einige Zeit her. Vielleicht ist es ja das und war fällig.
    Renaissance nochmal? Machte das denn Sinn? Naja, Maschine-Touch quasi - nur das der Sync funktioniert mit ex. MIDI? Das ist schon was. *unverschämt grins*
     
  28. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Renaissance sollte wie eine MPC3000 aussehen, und wer das wollte, hat es sich schon längst geholt. Der Hardware-Designer, der Zeichner usw. hatten freie Kapazitäten. Fürs Däumchen Drehen werden sie nicht bezahlt und wahrscheinlich wollen sie auch gar nicht Däumchen drehen. Also mal was Neues reinschieben. Programm-Code wahrscheinlich so ausgelegt, dass er in mehreren Produkten eingesetzt werden kann. D.h. diese ganze Grafik und so könnte schon vom größeren Embedded Projekt stammen. Und sonstige Algorithmen, ob Renaissance oder Embedded - ist das nicht alles Intel und kompatible Befehlssätze und so? Für so ein kleines Ding alles neu zu programmieren wäre m.E. zu viel Aufwand.
     
  29. citric acid

    citric acid aktiviert

    Da bin ich ja froh mir die MPC1000 XXl 128 besorgt habe. Dachte erst als ich das Foto sah...scheiße jetzt kommt die Traum MPC...aber dann...hey nur 2 Ausgänge ein Midi I/O .....
     
  30. lifelike

    lifelike sir

    na ja, wenn man sich an der vö politik vom rhythmwolf oder auch jetzt tomcat orientiert, kommt die mpc touch wohl eh' erst in 6-12 monaten raus - also bist du mit der 1000er doch erstmal gut drann - ich will mir auch gerade wieder 'ne mpc-500 holen und habe erst gedacht ich warte auf die touch - aber wie gesagt ... mal sehen was zuerst kommt: tomcat oder touch
     

Diese Seite empfehlen