Akai MPD 24

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von JG, 7. April 2009.

  1. JG

    JG Tach

    Und zwar war ich gerade auf der Suche nach einem kleinen Midi-Controller und war über den gestolpert...

    Kennt den jemand ? Taugt der was ?
     
  2. jup. taugt was...

    das einzige was ich ab u zu vermisse ist das note repeat (gibts ab der mpd32).
    qualität und verarbeitung ist hervorragend.
     
  3. JG

    JG Tach

    Vielen Dank !

    Dumme Frage, aber was genau bewirkt note repeat ? :roll:
     
  4. ist note repeat eingeschaltet bzw hältst du es gedrückt wiederholt sich die note (zb. hihat, snare etc.) solange im eingestellten timing (beispielsweise 1/16, 1/32) wie du das pad gedrückt hältst.
     
  5. JG

    JG Tach

    Hmm, aber mit unterschiedlicher Velocity ?

    Was kann der sonst noch so im vergleich zu MPD24 ?

    Lohnt es sich eine MPD32 zu holen ?
     
  6. fab

    fab Tach

    um es dir ganz einfach zu machen: korg padkontrol ist auch klasse. grade auch das xy pad für wirbel...
     
  7. ja, mit unterschiedlicher velocity. pads sind anschlagdynamisch.

    features kannst du hier vergleichen: http://akaipro.de/index.php?option=com_ ... &Itemid=53

    für mich hätte es sich aus platzgründen und weil ich noch eine mpc habe nicht gelohnt.

    das korg padcontrol ist mit seinen features für den preis sehr gut, aber was für mich hauptsächlich zählt sind die pads und da war für mich akai die bessere wahl.
     
  8. snowcrash

    snowcrash Tach

    die pads vom akai beduerfen allerdings kraeftigere fingerkuppen als zB padkontrol. am besten also vorher ausprobieren falls moeglich.
     

Diese Seite empfehlen