Akai Rhythm Wolf individual out mod

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von JuBi, 29. März 2015.

  1. JuBi

    JuBi Tach

    Moin moin,

    ich habe vor ein paar Wochen mein Rhythm Wolf mit Einzelausgängen ausgestattet und den Vorgang dokumentiert, im Netz habe ich ja keine Belegung für die indiv. out Pad's auf der Platine gefunden, hier nun die Auflösung der Anschlussbelegung, vielleicht möchte sich ja noch jemand dran versuchen.

    1 Perc.
    2 Hats
    3 Snare
    4 BD
    5 ?

    Viel zu beschreiben gibt es nicht, alles Wesentliche kann man in meinem Fotostream auf Flickr anschauen https://www.flickr.com/photos/49310689@N07/sets/72157651168605877/

    Nur soviel: Das 5. Pad könnte ich nicht zuweisen (grüne Leitung), die Masseverbindungen der Ausgangsbuchsen sind mit einem Draht durchkontaktiert, Masse wird daher nur einmal zugeführt (blaue leitung), 4 Stück 3,5mm Buchsen passen entgegen anderslautender Berichte doch in das Gehäuse rein, Fragen beantworte ich gerne.

    Gruß
    Jubilator
     
  2. motone

    motone eingearbeitet

    Klasse! Hab mich mangels Erfahrungsberichten und Doku noch nicht rangetraut. Frage: werden die Sounds bei Anschluss an Individual Out aus dem Main Out entfernt?
     
  3. JuBi

    JuBi Tach

    Nein, der Main Out bleibt wie er ist, die Pads liegen parallel an bevor die Instrumente für den Main Out gemischt werden.
     
  4. fylybb

    fylybb Tach

    Ich bin begeistert! Denkst du das schafft auch ein "Einsteiger" ?

    Beste GRüße
     
  5. JuBi

    JuBi Tach

    ja, ein bisschen handwerkliches Geschick voraus gesetzt, eine Standbohrmaschine wäre gut zu haben oder die Löcher bohren lassen, Lötkurse gibt es im Netzt, löten ist nicht so schwer wie es aussieht.

    Ansonsten viel Glück!
    JuBi
     
  6. motone

    motone eingearbeitet

    Ich habe mich nun auch zum Einbau der Einzelausgänge durchringen können, allerdings habe ich das Ganze noch etwas weiter getrieben, so dass bei Stecker in der Einzelausgangsbuchse das entsprechende Instrument aus dem Main Out entfernt wird.

    Dazu muss man die vier nebeneinanderliegenden SMD-Widerstände R87-R90 aus- und Drähte anlöten. Diese werden nun zu den Mini-Klinken-Buchsen mit Schaltkontakt geführt, und dort über je einen 1kOhm Widerstand an den Schalteranschluss befestigt. Ich habe mangels passender Buchsen (Mono-Miniklinke mit Schaltkontakt) einfach Stereobuchsen genommen und den Ringanschluss nicht belegt. Die Lötstellen auf der Platine habe ich zur Sicherheit noch mit Epox-Kleber fixiert (diese verflixten SMD-Pads reißen gerne mal schnell ab).





    Sind die Buchsen nun nicht gesteckt, läuft das Signal über den Schaltkontakt in den Hauptausgang des RW. Bei gestecktem Stecker ist der Pfad unterbrochen und das Signal liegt nur am Einzelausgang an.



    Bei der Operation habe ich einiges schmerzhaft gelernt:

    1) Zum SMD-Löten braucht man neben einer ruhigen Hand eine wirklich filigrane Lötspitze. Desweiteren macht sich Lötpaste (Flussmittel mit feinsten Lötzinnteilen drin) in einer Spritze sehr gut: einfach eine kleine Menge aufs Lötpad der Platine aufbringen und danach den bereits verzinnten Draht auflöten.

    2) Fürs nächste Mal brauche ich dringend einen Bohrständer und bessere Metallbohrer.

    3) Die von mir verwendeten Klinkenbuchsen vertragen zu festes Anziehen der Muttern gar nicht gut.
     

    Anhänge:

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    nur warum gibts keine Klangdesign Mod :dunno:
    :
    istdas zuviel SMD oder was macht die monotronsche DIY Szene gerade...crackt den Miniloge :dunno:
     
  8. motone

    motone eingearbeitet

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum hat das noch niemand verbaut und/oder Klangbeispiele :denk:

    Ist die Gelbe nun "fast" identisch :dunno:
     
  10. motone

    motone eingearbeitet

    Klangbeispiel siehe YouTube-Link auf der Seite. Es sind lediglich kleine Anpassungen der Reglerwege. Ne 303 wird's nie werden.

    Der "Gelbe" (Tom Cat) hat bis auf Hihat andere Schaltungen: Clap, Highpass bei Snare und Pitch-Hüllkurve bei Kick. Das "moddet" man nicht so einfach in den Wolf hinein...
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir geht es nicht um "hineinmodden" sondern: Erhöhung vom Sweepspot ;-)
     
  12. Lotrecht

    Lotrecht Tach

    Echt Fett, motone deine Variantte das die Einzelausgänge vom Main Output wegenommen werden!!!
    Ich habe dazu noch eine Frage (bin noch Leihe was die elektrik angeht): Quasi die Kabel immer "oben" und "unten" innerhalb der aufgedruckten weisen Umrandung der Wiederstände anlöten???
    Sry wusst echt nicht wie ich es ausdrücken soll und das Bild das du zu gepostet hast ist leicht unscharf beim ranzommen ...
    Hilfe wird dankend angenommen.
     

Diese Seite empfehlen