Akai S 1000 via. windows 3.11 sequencer steuern?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Thx2, 1. Juni 2011.

  1. Thx2

    Thx2 -

    Hi,
    Ich hab heute einen Uralten Laptop geschenkt bekommen (33 mhz).
    Werde darauf Windows 3.11 tun (soll draufgewesen sein).

    Ist es möglich bzw... gibt es dafür eine sequencer software wie für die atari ST 520 z.b. Cubase 2 damit ich das teil als midi sequencer nutzen kann für den s 1000 ?
    Das teil hat einen scis ausgang denke dafür sollte eine midi karte auftreibbar sein.

    Wenn es keine solche software für 3.11 gibt gäbe es ein alternatives OS welches ich auf den laptop spielen könnte und damit dann mein vorhaben durchführen könnte?`

    Grüße
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm... Ich vermute, ich hatte unter Windows 3.11 Procyon als Seq. laufen. Es kann aber auch sein, dass der unter Windows 95 lief - so genau weiß ich das nicht mehr. Kannst ja mal nach googlen (vielleicht weiß das aber auch ein anderer hier).
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...vielleicht lieber Linux draufmachen?
    Habe aber davon null schnall...
     
  4. also falls du was mit linux vorhast, kann ich dir evtl. helfen.

    da gibts nen sequencer, der sich "seq24" schimpft. einfach und genial.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da dein Rechner sicher nicht analog ist, habe ichs mal verschoben. Scsi ist für Festplatten, nicht für MIIDI. Je nach Hardware geht ggf. Auch mehr, finde auch für so ein altes Teil ist Linux ggf interssanter.
     
  6. das problem wird ehr sein, dass du den soundserver "jack" zum laufen bringen musst. ein geiles programm, aber leider nicht wirklich resourcen schonend. evtl. mal auf der ubuntu-studio-mailing-liste fragen. nette leute da.
     
  7. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    linux mit seq24, wobei dazu gewisses wissen noetig ist um das auf dem alten teil auch vernuenftig zum laufen zu bekommen. ein neuer gnome desktop wird dort nicht laufen. eher windowmaker/fluxbox und konsorten. alte laptops haben eher einen parallelport und einen seriellen com-port als eine scsi-schnittstelle. fuer beides gibts midi loesungen, allerdings mittlerweile eher tricky sowas aufzutreiben...
     
  8. Thx2

    Thx2 -

    Mhh da bräucht ich ja ein uraltes linux.
    Und damals hatte das doch noch garkeine grafische oberfläche oder ?
    und ein sequencer im textmodus ? :D

    Das OS ist mir im prinzip egal ich will halt einfach den Laptop als Sequencer für den S 1000 benutzen.
    Sprich damit den "Beat" in dem sinne proggen den der S 1000 von sich gibt.

    Mhhh gut wenn scsi nur für festplatten & Laufwerke ist wo soll ich dann mein midi interface anbringen ???
     
  9. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    aehm nein. aber nachdem du dich offenbar damit ueberhaupt nicht auskennst solltest du dir da die muehe einfach ersparen. ;-)

    [edit] ich hatte mal einen tollen text-basierten DOS-sequencer der wirklich gut funktionierte und eigentlich alles konnte was das midi-protokoll unterstuetzt, leider keine ahnung mehr wie der hiess...

    und eben ohne schnittstelle kein midi. bist du dir sicher, dass das teil nur scsi hat? kannst du eine scsi-schnittstelle von einem com oder parallelport unterscheiden? ich konnte das lange nicht.. :selfhammer:
     
  10. Thx2

    Thx2 -

    Neben Printer und Monitor out findet sich auch noch ein serial out und serial II out
    Das teil heißt Acrobat 80486 DLC33
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  12. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    ja, genau, der voyetra wars!
     
  13. Thx2

    Thx2 -

    Dieser Voyetra Läuft aber nicht mit windows 3.11 oder? sondern einfach nur DOS?
    Mit DOS hab ich noch nie gearbeitet also hab garkein plan wie das dann funktioniert könnt ihr mir da bisschen helfen ?

    Und ein problem ist immernoch wo steck ich ein midi interface an?
    Cubase 1 funzt mit 3.11 ?
     
  14. Thx2

    Thx2 -

    push
     
  15. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    windows 3.11 laeuft auf DOS und ist kein eigenstaendiges betriebssystem.
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So weit ich mich erinnern kann, die ganze Sache ist schon ueber 10 Jahre her...
     
  17. Thx2

    Thx2 -

    Okay dann bleibt nur noch das Problem wo ich den Midi Hinpacke / anschließe zu lösen.
    Kann mir da einer helfen ?
     
  18. Thx2

    Thx2 -

    Okay in mienem Fall reicht ein MIdi IN / Out.
    Hab mir bei ebay nun einen gebrauchten "MIDIMAN-Portman PC/S Serial MIDI interface" gekauft.
    Windows 3.1x Treiber hab ich schon auf dem Netz gesaugt.
    Als Sequencer nehm ich dann diesen DOS sequencer wenn der läuft.

    Nur auf interesse / eventueller zukunftsplanung. Was brauche ich wenn ich mehr IN / Outs brauche ?
     
  19. Da gab es eine ganze Menge mit Verbindung zum Serial Port. Motu Midi Express, Emagic Unitor-8, EES PC Midi, Midiman usw ... Welche davon unter Win 3.11 liefen, weiß ich leider auch nicht.
     
  20. Thx2

    Thx2 -

    Da ich für 3.1.x treiber im netz gefunden habe wird der midiman schon laufen xd
    Hast meine frage aber nicht glesen oder? ich hab nich gefragt ob er unter 3.11 läuft sondern was ich brauhce wenn ich mehr IN und OUTS als einen brauche !

    Mit freundlichen Grüßen,
    Michael Ernst
     
  21. Doch doch, ich hab dich schon verstanden :D Du mich offensichtlich nicht. :)
    Deshalb ja auch meine Aufzählung von Interfaces mit mehreren In/out-ports. Denn ein solches brauchst Du dann ja wohl, wenn Du mehr Ports brauchst ;-)
     
  22. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    na ich bin mal gespannt ob das klappt, halt uns bitte auf dem laufenden... erinnert mich an mein altes setup, voyetra unter DOS auf meinem 486er und S2000 dran...
     
  23. Thx2

    Thx2 -

    Jap werde euch auf dem laufenden halten.
    Werde mir heute noch Windows 3.11 WFW & MS DOS 6.22 bestellen.
    Sobald dann das und der Midiman da ist kanns ja eigentlich losgehen.

    Dumm is halt das der Midiman nur ein IN / Out hat aber gut will ja erstmal eh nur die S 1000 anspielen.
     
  24. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    6.22 gibts bei MS als Download zumindest.


    Eine Midi-Thru-Box schafft weitere Outs, und ein Midi-Merger weitere Ins.
    16 Kanäle sind schon ansich nicht wenig.


    Gruss
     
  25. Thx2

    Thx2 -

    So,
    MS DOS 6.22 & WFW (3.11) ist bestellt.
    Das Midi Interface (Midiman) ebenfalls, jetzt heißt es warten :)
     
  26. xqrx

    xqrx -

    Hi, ich bin eben erst auf diesen Fred gestossen.

    Ich hatte vor Jahren einen alten AMD-Rechner mit 266MHz mit Win3.11 und einem Midiman 2x4 laufen. Ich glaube das Ding wurde über die Druckerschnittstelle angesteuert. Das funktionierte einwandfrei. Win3.11 lief darauf fast schon mit "On Now" ;-) ...also super schnell. 33MHz sollten also keine Probleme machen.
    Als Sequenzer habe ich damals Cubase XT benutzt. Ich glaube das war sogar Version 3.0. Die CDs habe ich nur noch als gebrannte Version aber der serielle Dongle müsste auch noch irgendwo rumfliegen. Cubase XT hat neben der Midifunktion noch die Möglichkeit alte Digidesign oder die externen alten Yamaha HD-Recording-Systeme(CBDX oder so) anzusteuern. Das dürfte sogar mit Deinem Laptop gehen, da die Teile nur vom Computer gesteuert werden und alle Berechnungen auf eigenen DSPs durchführen. Im Yamaha war z.B. glaube ich sogar ein SPX 90 drin und wurde glaube ich per Midi und die SCSI-Schnittstelle angesteuert.

    Wenn Du Intersse an dem Dongle oder dem Midiman 2x4 (hat 2xMidi-In und 4 Midi-Out) hast. Melde Dich per PN.
     
  27. Thx2

    Thx2 -

    Updates:
    Midi interface (serial) ist gekommen.
    Hab mir Cubase 1.0 & windows 3.11 & DOS 6.22 zugelegt.

    Nun hab ich leider festgestellt das der laptop aufm mainboard wohl die cilitiumbaterie im arsch ist,
    da im bios die einstellungen gelöscht sind, die muss getauscht werden und dann die hardware im bios neu konfiguriert werden (festplatte eingestellt / erkennen).

    Dann gehts weiter...

    PS: hab das midi interface 2x also 2 midimans mit serial, gibts da ein adapter kabel das ich eins auf mienem laptop (windows xp) verwenden kann ?
     
  28. xqrx

    xqrx -

    Neuere Laptops haben oft keinen Serial oder Parallel-Out mehr.
    Ausserdem weiss ich nicht, ob es für die Midimans XP-Driver gibt. Das war glaube ich auc der Grund warum ich mir ein AMT8 zugelegt habe.
     
  29. Thx2

    Thx2 -

    Hihu, gibt echt keine treiber mehr für das teil für XP, sind das die richtigen für windows 3.11 wfw:
    http://www.treiberupdate.de/treiber-dow ... DIEin.html ???

    die 3.1x treiber ?
    und welches midi interface würdet ihr mir für meinen XP meinen 7 rechner empfehlen?
    Mit mehreren in & outs !!! ???
     

Diese Seite empfehlen