Aktuelle KEYS mit Samplitude SE 10 Vollversion.

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Ilanode, 9. Dezember 2008.

  1. Ilanode

    Ilanode Tach

    Für alle, die gerade ne günstige Recording-SW suchen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und noch günstiger geht's bei der BEAT, denn die kostet nur 3,90 und da ist Mackie Tracktion 2 dabei.
    Tracktion halte ich gerade für Anfänger als besser bedienbar, weil Effektketten und Soft-Syntheinsatz klar(er) dargestellt werden.
     
  3. Ilanode

    Ilanode Tach

    Und warum hast Du das nicht heute gleich nach dem Aufstehen gepostet? Jetzt habe 1,60€ zum Fenster rausgeworfen. ;-)

    Ich habe SE 10 schon installiert und ZACK: das erste Problem. Ich konnte nur eine Spur zZt auf Rec. stellen! Sicher geht es auch mit mehreren parallel, aber wieso es nicht reicht, einfach die Spuren anzuklicken, auf denen man aufnehmen will, ist mir ein Rätsel.
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Schätze mal, daß es mit genau mit der Version eben nicht geht. Irgendwelche Einschränkungen müssen gegenüber der Topversion ja sein.
     
  5. Ilanode

    Ilanode Tach

    Eine Rec.-SW, die nur eine Spur zZt aufnehmen kann, ist doch völlig witzlos! Ich hoffe, da findet sich noch ne Lösung. Die Einschränlung zu den anderen Versionen ist u.a. die fehl. Brennmöglichkeit.
     
  6. Ilanode

    Ilanode Tach

    Puh, ich hab's geschafft, mehere Spuren simultan in den Rec.modus zu kriegen. Warum das so kompliziert sein muss :?:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ding hatt nicht mal ne midi-groovequantisierung (groovetemplates)
    so vergraulen sie sich ne menge potenzieller user aus dem dancebereich.
    vor 2 jahren haben die damit geprotzt logic pc user zu angeln.
    groovequanti gibs bei logic schon 15 jahre.
    auch ist dei arbeit mit patterns super umständlich und nervig
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr schön, habe ich mir gleich mal gekauft. Nutze ja seit die Traktion1-NFR rauskam jene. T2 Unterstützt zwar auch keine Mehrkern-Prozessoren (die 3er ja angeblich schon), aber billiger wird man das nicht bekommen. Ich mache nochmal einen extra Thread dafür auf, weil manch Einsteiger wird das hier in diesem Thread nicht lesen und für Einsteiger ist das doch schon recht gut zu nutzen, je nachdem was man für Musik machen will oder macht.
     
  9. binsky

    binsky Tach

    Da möchte ich mal allen nahelegen, sich die samplitude 11 anzusehen.
    Wer die möglichkeit zum testen hat, sollte das mal ausprobieren.
    Die haben da so vieles neu gemacht und geändert.
     
  10. Ilanode

    Ilanode Tach

    Zum Beispiel?
     
  11. binsky

    binsky Tach

    vor allem ist es wohl einfacher bedienbar und intuitiver.
    ausserdem gibt`s jetzt Groove Quantize, oder einem Dateimanager zum bpm gesyncten files vorhören, Ein ordentlicher Inspector, Playlisten abspielen wie bei Protools, .... eine menge sachen die einfach zum standard gehören.
    Ausserddem hat`s endlich einen coolen skin bekommen.
    Und ein sensationeller Gitarren Effekt, Verstärker, Speakersimulator, ... a la guitar rig ist bei.
    http://www.youtube.com/watch?v=sGBdCOlNTXc
    Ich werd das bald mal testen.
     

Diese Seite empfehlen