Akustisches Piano als Freeware VST?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von colectivo_triangular, 25. März 2007.

  1. Moin,
    tja... das suche ich: ein akustisches Piano auf VST Basis. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
    Grüße und Danke
     
  2. tERMoBLUe

    tERMoBLUe Tach

    na, dann kiek dir mal dit plug von modartt an ;-) ...cu

    tro
     
  3. JonnySun

    JonnySun Tach

    Die 45 Tage sind kein Problem; schwieriger dürften die "fehlenden schwarzen Tasten" sein.
     
  4. Äh... gibt es auf der Seite da noch eine abgespeckte Freeware Version oder warum dieser Link? Konnte da jetzt nichts finden.
    Es geht mir übrigens nicht um eine Emulation, das kann also auch gerne samplebasiert sein. Nur kostenlos sollte es schon sein. (mda piano kenne ich bereits)
    Danke
     
  5. tERMoBLUe

    tERMoBLUe Tach

    mmhm, hab dit "freewarejesuch" übersehen :roll: ...cu

    tro
     
  6. JonnySun

    JonnySun Tach

    Eventuell wird man noch in diversen Freeware-Schnupper-Versionen bekannter Software-Workstations fündig.

    Sampletank:
    http://www.sampletank.com/Main.html?STFreeDwn

    SonicSynth2:
    http://www.soniksynth.com/Main.html?SSFreeDwn

    Plugsound Pro:
    http://www.ultimatesoundbank.com/demo.html

    Vielleicht gibt es da auch ein paar Sachen für den RGC Soundfont-Player:
    http://www.rgcaudio.com/sfz.htm
    Hier eine passende Library dazu: http://www.soundcreationsinc.com/tech/s ... endid.html

    4front_Piano:
    http://www.yohng.com/piano.html

    Weniger gute Qualität, aber sicher brauchbar:
    http://mokafix.chez-alice.fr/vst/

    http://smatni.tripod.com/safwanmatnivstplugins/

    _______________

    25 Euro: http://www.wahnsyn.de/html/vst-plugins_ ... loops.html
     
  7. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Wenn ein bischen größer (in MB) sein darf:

    auf http://www.sf2midi.com/ gibts jede Menge Soundfonts, auch etlich Pianos, wiegen dann aber auch 100 MB und mehr, kann schon mal zu Hängern beim Sample-Abspielen kommen

    // edit: Als Player würd ich den sfz von rgc nehmen (s. ein Post weiter oben).
     
  8. Vielen Dank für die Tipps - jetzt werd ich mir erstmal die Links ansehen.
    Grüße
     
  9. JonnySun

    JonnySun Tach

    Supi, sehe ich hier in meinem Cubase SX 3.1 gar nicht. :P Taucht nirgendwo im VST-Rack auf. Ich hoffe mal nicht, dass das Ding SSE-Unterstützung benötigt.
     
  10. tERMoBLUe

    tERMoBLUe Tach

    mmhm, dit weeß ik nicht ;-) ...die demo lief hier zumindest...dennoch is jerade ne zweete version verabschiedet worden, wat aber ooch den preis bestimmt nicht schmälern wird :P ...cu

    tro
     

Diese Seite empfehlen