Alan Wilder Soundpresets von EmaxII/SF2 in anderes Format konvertieren?

Ich würde diese Presets gern in einen EMU ESI laden.
Geht das irgendwie?
Die Presets sind im EmaxII oder auch im Soundfont2 Format.
Es geht nicht nur um die Samples sondern auch die Preseteinstellungen.
 
Ja, das kann der ESI, aber kann ich die Presets einfach dann vom Rechner auf eine Emu-formatierte Speicherkarte(Esi hat Sd Cardreader) übertragen?
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
EMXP sollte das können. Damit solltest du den Inhalt der SD card auch lesen können. Der SD card reader ist ein scsi2sd? Dann musst du vorher in EMXP dafür extra ein Profil anlegen, wo du die Größen und Startpositionen der Partitionen (= also die Bereiche auf der Sd-Karte für die einzelnen scsi ID's) anlegen musst. Das ist tatsächlich etwas fummelig, da muss man sich erst mal reindenken. Aber die Werte findest du in den Einstellungen von scsi2sd. D.h. du müsstest also erst mal mit dem Rechner die Konfiguration deines scsi2sd auslesen und dann von den Einstellungen am besten Screenshots machen. Die Werte brauchst du dann später in EMXP.
 
Muss der Rechner(auf dem ich die Presets habe), mit dem ich emuformatierte kartebeschreiben will, SCSI haben um die Karte über den Cardreader zu beschreiben, oder kann ich die Karte auch mit jedem PillePalle USB-Cardreader mit den Presets beschreiben?
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Sollte gehen, kann zwar nicht für aktuelle Scsi2irgendwas Geschichten sprechen, aber bei mir am EIII habe ich zB die Emu Zip Disks via SCSI am Sampler und dann via Parallel Zip Drive vom Rechner aus angesprochen. Somit waren es ja auch „Fremddaten“ für den PC, aber solange EMXP das Laufwerk erkennt sollte es auch gehen. EMXP selbst kann ja mit den Formaten umgehen.
 


Neueste Beiträge

News

Oben