Alesis Akira

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von haymaker, 22. September 2016.

  1. Suche schon länger nach nem netten Master Fx um meinem rytm live noch etwas Feuer unterm Hintern machen zu können. Bin nun auf das alesis akira gestoßen. Die Meinungen scheinen da auseinander zu gehen. Hat jemand Erfahrung damit oder vll eine alternative Empfehlung? Mir geht's vorrangig darum live mal schnell in den Sound eingreifen zu können um Drops und ähnliches ausgefuchster klingen zu lassen. Vor allem preislich will ich erstmal so wenig wie möglich ausgeben, da mein Musik Budget für dieses Jahr eigentlich schon aufgebraucht ist.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  2. Feinstrom

    Feinstrom ||||

    Re: Alesis Akira

    Das Akira ist so ungefähr das Ineko in Rackform, bloß speicherbar, dafür nicht so übersichtlich.
    Der Klang ist okay (ich hab zwei Inekos und geb sie nicht her!).
    Ein echter Tipp unter den Billig-Multi-Effekten ist das Zoom 1201, das gibt's gebraucht immer mal wieder für 30-40 Euro.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  3. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Re: Alesis Akira

    Naive Frage:
    Durch was unterscheidet sich das Akira von einem ollen Microverb 4...?
     
  4. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Alesis Akira

    Das Akira (und das Ineko) haben von allem die Effekte der ModFx-Serie drin. Also auch einen Bitrman - und allein deswegen rentiert sich das schon (grade für Drums). Und der Kompressor vom Smashup ist zB auch erstaunlich gut.
     
  5. Donauwelle

    Donauwelle Malandro

    Re: Alesis Akira

    Ich hab das Akira im Gitarren-Rack. Es hat sich gezeigt, dass es im Gitarrenfrequenzbereich besser (tiefer im Zugriff) reagiert, als auf Synthsounds oder Drums. Warum auch immer...
    Hab auch noch das Ineko, das ich liebe. Schön beim Ineko ist: man weiss, welchen Effekt man nutzt. Das ist beim Akira ohne Handbuch nicht ersichtlich. Das Display zeigt nur Nummern.
    Trotzdem, - das Akira ist ein verrücktes Effekt-Modul. Es kostet ja kaum noch was und ist seinen Preis allemal wert.
     
  6. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Re: Alesis Akira


    Vielen Dank.

    :nihao:
     
  7. Feinstrom

    Feinstrom ||||

    Re: Alesis Akira

    Ich weiß, es ist leichtsinnig, dir zu widersprechen, weil du meistens recht hast, aber der Bitrman kann ja vier Effekte gleichzeitig, das können aber weder Ineko noch Akira (außer ein paar Kombi-Programme aus zwei FX).
    Das Zoom 1201 übrigens auch nicht.
    Falls das Feature "mehrere FX gleichzeitig" wichtig sein sollte, schmeiße ich mal die Geräte Zoom G2 oder G3 in den Raum. Eigentlich für Gitarre gedacht, aber auch für Drumboxen gut geeignet.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  8. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor