Allen & Heat Zed reihe + analog Frage generell

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Zolo, 10. März 2010.

  1. Zolo

    Zolo Tach

    Servus...

    Hab 2 Fragen:

    1. Hab ZED24... Bin super zufrieden mit dem Mischpult, aber die Pegelschwankungen im Panorama sind unter aller sau. Mal ganz blööd gefragt: ist das normal im Analog bereich ? Ich hatte mal einen analogen Kompressor wo man auch eine Seite bestimmt 5-10% Lauter machen musste bis der Pegel ausgeglichen war.
    Stehen alle Panorama Regler in der Mitte und werden mit einem (mono) Stereosignal beliefert ist die Summe völligst unausgeglichen. Die Masterfader muss ich auch ungefähr 0,5-1 cm unterschiedlich hochziehen bis das Panorama dann im Lot ist.

    Normale Härte im analog Bereich oder qualitätsmängel ?

    2. Warum kostet der ZED 420 60 Euro mehr obwohl er wohl baugleich mit dem ZED 428 ist aber 8 Kanäle weniger bietet ? :shock:
    Was hab ich übersehen ? Bin verwirrt...


    Grüße
    Zolo
     
  2. 1. das problem hab ich nur durch mein Röhren-comp. dbx 566 (naja er hat Röhren im Signalweg) - ohne Comp ist das egtl ausgeglichen
    2. der 420er hat Master Control für die Auxwege - das ist von der Schaltung her etwas komplizierter (mein WZ3 14:4:2 hat das auch, und ich find das irendwie sinnlos)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hmm, eigentlich nicht. Pegel müssen mal eingemessen und kalibiert werden. Natürlich ist genau DAS der Unterschied zwischen irgendeinem Behringer und einem Qualitätshersteller. Da sind mal ein paar dB nicht richtig. Aber PAN-technisch sollte es einigermaßen exakt bleiben, so man davon reden kann in analog.

    Sowas ist also eine Klaibrierfrage. Ggf. ist das Pult ja schon ne Weile im Einsatz und naja, Arbeitspunkte und so verschieben sich zuweilen durch Klima und so weiter. Die meisten gewöhnen sich dran, größere Studios haben ihre Pulte halt dann im Service, dh: Der Service kommt und misst alle Kanäle durch und so weiter.
     
  4. Zolo

    Zolo Tach

    Hat der 428er auch - steht nur auf der Store eite als vorletzter Punkt in der Liste ;-)
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    Ojee das klingt nicht gut. Vorallem klingt es so als obs in Zukunft noch schlimmer wird :lol: Wie gesagt es war von anfang an schon ziemlich extrem... Aber selbst kalabrieren ist eher was für Profis oder gibts vielleicht intern mechanische Möglichkeiten ? Ich glaube ich werde mal bei Allen&Heath nachfragen und mal anhören was sie dazu sagen. Wollte mich nur versichern, daß es nicht zwangsweise bei ALLEN Pulten IMMER so sein muss ;-)

    PS: Ach und mein Kompressor hatte auch Röhren.. Stimmtja
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Also dieses Pult ist bei Musicstore 60 Euro billiger
    [​IMG]
    als dieses hier (auch im Musicstore):
    [​IMG]
    Und das nicht weil es Retour ist !! (Retour ist nochmal 200 Euro billiger als das kleine)

    Bei Thomann kostet das große 428er ganze 4 Euro mehr :shock:
    https://www.thomann.de/de/allenheath_zed428.htm
    https://www.thomann.de/de/allenheath_zed420.htm

    Auf der A&H Seite steht:
    Klingt so als ob die gleich sind.
     
  7. agent

    agent Tach

    das 420 wird in D zu teuer angeboten, ist vermutlich eine Frage von Lieferbarkeit und fehlendem update...in UK für eur 895 erhältlich
    http://www.dv247.com/studio-equipment/a ... xer--46866

    bin aber von der ZED serie nicht soo begeistert, features sind zwar gut aber der Klang eher so lala (für den Preis muss man da wohl Abstriche in Kauf nehmen?!?!) - sogar das alte WZ 16 fand ich da besser.
     
  8. Zolo

    Zolo Tach

    Ahh das würde es erklären...

    Ist doch (bis auf die Preamps) die innenarchitektur der GL und/oder der WZ Serie verbaut oder hab ich mich verlesen ?

    Bin mit meinem ZED 24 zufrieden vom Klang. Sehr rauscharm alles und für mich keine Klangverfältschung zu hören im A/B vergleich. Was gefällt dir denn am Klang nicht ?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    hatte ich glaub ich auch irgendwo gelesen...

    zu den zed preisen, kenne mich da nicht so aus, irgendwie ist das angebot der zeds auch so unübersichtlich, aber meinte mich zu erinnern das die höhe des preises vor allem mit der menge der buse zu tun hat... scheint wohl ein teures element zu sein, so ein zusätzlicher bus :dunno:
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Die haben beide 4 Busse ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, dann wird es wohl einen anderen grund geben, am besten selber nachfragen wenn es interessiert...

    achja, wegen dem grossen preisunterschied zur gl serie müsste man schon annehmen das nicht nur die preamps andere sind
     
  12. Zolo

    Zolo Tach

    Hab mal auf der Messe wegen der unlogischen Preispolitik nachgefragt: die waren auch Sprachlos. "Das haben heute schon mehrere Leute gefragt" war die Antwort ;-)

    Wahrscheinlich ists einfach so, daß sich das große so schlecht verkäuft das sie mit dem Preis runtergehen müssen...
     
  13. Zolo

    Zolo Tach

    Ich glaub ich hab des Rätsels Lösung über die ZED Reihe. Zumindest würde das erklären warum manche Modelle so billig sind und warum manche die Qualität so gut finden und manche so scheisse....

    Denke es gibt verschiedene Qualitätsverianten der ZED Reihe!

    Hab mir jetzt ein 428er gekauft und bin schockiert: es ist viel viel schlechter verarbeitet als
    mein kleineres ZED 24er !! Die Fader wackeln und rattern leicht im Gegensatz zu den Geschmeidigen
    Fader meines 24ers... Habs nicht getestet, aber hab das Gefühl das es auch Soundmäßig einen
    Unterschied gibt. Das größere scheint viel mehr zu rauschen - selbst wenn alle Kanäle gemutet sind.

    Ich bin jedenfalls entäuscht und werde es wohl wieder zurückschicken (dabei war das voll der aufwand
    das es hier mit Spedition angekarrt wurde - von Thomann)... Hat jemand schonmal einen ähnlichen
    (aufwendigen) Fall wieder zurückgeschickt ? Ist das ein Problem ?

    Zuguterletzt war ich auch enttäuscht daß das große Pult einen Lüfter hat, der Computermäßig daherfönt...

    Jedenfalls wäre das wie gesagt eine erklärung warum manche die ZED Reihe klanglich so gut finden
    und andere so schlecht.

    Gruß Zolo

    Edit/Nachtrag: nehme alles zurück. Hatte das Pult nicht zurückgegeben und Spass damit. Da heute der Preis in Relation stimmt, werden die ZEDs natürlich nicht unterschiedlich verarbeitet sein.
     
  14. Schade,das zu hören :sad:
    Ich hätte ja nicht gedacht,dass es da so grundsätzliche Qualitätsunterschiede gibt (also vor allem von oben nach unten und nicht andersrum - das macht doch gar keinen Sinn :roll: )
     
  15. Ich denke grade drüber nach mir ein 420er hinzustellen,hat das zufällig jemand im Einsatz und mag mal ein Wort dazu sagen :nihao: :?:
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Ach was... Jetzt ist das 420er 200-300 billiger. Ist ja wie aufm Gemüsemarkt hier...

    Kann nur vom 428er berichten, was ja das eigentlich ein 420er ist, nur das eben nochmal 8 Kanäle rechts drann hängen :lol: Was willste denn wissen ?

    Hier ein Song von mir übers Pult (mit viel EQ's davon im Einsatz):
    src: http://soundcloud.com/zolo/studio-jam

    Geht natürlich noch besser - und damals wußte ich auch noch nicht wieviel die Drumstation rauschen kann wenn man sie stark komprimiert etc. ;-)
     
  17. Haste die Kiste doch behalten ja :D ?
    Ich hab den 420er jetzt grade einfach mal bestellt und bin schon gespannt (ich hatte bis jetzt den kleinen ZED 14 hier und war immer sehr zufrieden,aber ich brauche nun endlich mal was um vernünftig Bus zu fahren :mrgreen: )
     
  18. Achja und interessieren tut mich dann doch vor allem die Qualität der Verarbeitung,
    nach deinem Posting weiter oben,war ich ja etwas schockiert, aber nun gut,schauen wa mal :D
     
  19. Zolo

    Zolo Tach

    Also wiegesagt, mit dem kleineren ZED war ich total begeistert von der Bearbeitung.

    Ich muss aber auch gestehen, daß ich nicht bedacht habe, das mehr Features und Spuren auch automatisch mehr anfälligkeit und mehr Grundrauschen bedeutet.

    Ich liebe die EQ's und die Features des Pultes. Bin immernoch von der Lautstärke des Lüfters genervt und weiß nicht ob der Sound ein bischen verfälscht oder ob ich mir das nur einbilde. Hab schon A/B vergleiche gemacht und kam weder zum einen noch zum anderen Ergebnis. Beim kleinen ZED kam ich eindeutig zum Ergebniss, daß der ich kein Unterschied höre ob ich was durch den Mixer schicke oder direckt rausgehe.

    Einfach mal bestellen und ausprobieren dachte ich mir damals auch :mrgreen: Aber wenn erstmal ein Mann mitm Gabelstabler n Packet vor deine Tür karrt, bisste ganz schön eingeschüchter was zurückschicken betrifft :fawk:

    Aber immer wenn ich das Pult sehe, bekomme ich ein leuchten in den Augen. Insofern hat es sich für mich gelohnt. Wäre dieser Lüfter nicht, wäre ich doch sehr zufrieden mittlerweile.
     
  20. Haha,mal gucken,ob bei mir in den 7.Stock auch der Stapler kommt :mrgreen:
    Das 420er ist ja dann auch noch etwas kleiner,mal gucken,ob das auch schon nen Lüfter hat :D

    Ich bin sehr gespannt,mal schauen,wann das Thomännchen sich aufmacht :mrgreen:
     
  21. Zolo

    Zolo Tach

    Hahaha 7. Stock und er lacht :mrgreen: Der Fahrer muss ja nur bis zum Bürgersteig ausliefern :fawk: Aber vielleicht ists bei deiner Größe ja nicht so schlimm. Übrigens - obwohl es online als verfügbar stand - meinte Thomann das es vergriffen war. Geile storry eigentlich:

    Online grün - ich gekauft - online gelb. Geld überwiesen, kam Meldung das nicht mehr verfügbar und in einigen Monaten erst wieder...

    Ich geld zurück geordert und *zack* wieder verfügbar. Ich: angerufen - "ja es ist verfügbar" und bestellt. Nachdem ich das Geld überwiesen hatte wars online ausverkauft und dann kam auch schon die Mail das nicht verfügbar. Ich so: "Zcrracks!&$$§/"((/§!)§hiudf !!!"

    Geld zurück geholt und *zack* wars Pult wieder verfügbar. Und dann (zwischendurch natürlich Thomann rund gemacht was das soll) taaaaattaaaaa** Gleich wieder bestelllt - aber diesmal war klein Zolo schlau und bestellte per Nachnahme. Am nächsten Tag kam die Meldung lieferung ist Unterwegs. Danke THomann :fawk:
     
  22. HAHA,die Bande :mrgreen:

    Nu denn ich sagma : Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen. :fawk:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja schöne frage :!:

    ich für meinen teil habe jetzt 5-6 analoge ganz unterschiedliche mixer mit ganz unterschiedlichen konstellationen erfahren und kann obiges nur bestätigen :!:

    hab mit "master-pan" bzw dem von @zolo verfahren auch immer ausgepegelt, denn man sieht in wavelab ganz genau, das es eben nicht liniear ist, wenn ich alles auf "mitte pan" am mixer auspegel.

    ja ... warum ist das denn so ... weis das denn hier wirklich einer :?:
     
  24. deeptune

    deeptune bin angekommen

    Bin kein Profi, aber EINER der Gründe könnten auch schon qualitativ schlechte oder abgenüdelte Kabel sein! Habe es auch öfters, dass vermeindlich ein Pan im Kanal-X nicht korrekt justiert ist, fummle bisschen am Klinkenstecker/Kabel rum und siehe da, plötzlich passts wieder.
    Und das muß auch nicht immer mit dem bekannten Gebritzel bei Kontaktstörungen einher gehen.
    T.
     
  25. Zolo

    Zolo Tach

    Ne das kann ich persönlich ausschliessen, denn wen ich R/L die Kabel vertausche bleibts so.

    @Chain welche Marken waren deine Mixer ?

    Aber bin froh das es jetzt kein Allen&Heath spezifisches Problem ist :nihao:

    Auf der Summe gehts ja noch. Aber das ist ja bei mir in jedem Kanal so !! Also Mono in der Mitte heißt noch lange kein ausbalanciertes Signal.

    Und da der Master ja auch schief ist, hab ich auch keine Reference was nur gerade ist!

    Bis jetzt hab ich ein paar Kanäle probiert und dann n Durschnitt versucht zu nehmen UM DANN erstmal den Master zu kalabrieren... Das nervt :doof:
     
  26. vielleicht ist der panpot schmutzig? :mrgreen: keine ahnung, woran es bei dir liegen könnte, aber ich kenne solche probleme, habe es meistens immer mit dem panpot ausgeglichen. Eventuell liegt es auch am Master Fader, oder Spannungsschwankungen im Versorgungsnetz, die Phase wechselt?
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    china-pulte?
    erste anzeichen für den qualitativen rückgang, durch die china auslagerung bei firmen wie allen&heath und mackie?
    :dunno:

    bei chain kommt es mir irgendwie so vor, als würde der fehler in der aufnahmekette hinter dem pult liegen, bei 5-6 verschiedene mixer... alle ohne ausbalanciertes signal in der aufnahme :idea:
    prüfen tut man so zeugs am besten mit einem rohen oscillator-signal, gute pulte haben zu solchen zwecken so einen schon integriert.
     
  28. Zolo

    Zolo Tach

    Mal andersrumm: Wer hat dieses Problem denn nicht bei seinem Mischpult ?? Und um welches Mischpult handelt es sich denn da ?
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    also danke für den kabel TIP :!: ist auf alle fälle eine idee :idea:

    aber das was @zolo beschreibt scheint echt nicht normal zu sein ;-)
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja beringer waren 2 davon und 1 davon ein reeloop DJ pult, eins war ein SAMPSON SPL 2422, denke das mit dem kabel könnte durchaus eine möglichkeit sein, das ich keine sooo hochwertigen kabel verwende :roll:
     

Diese Seite empfehlen