Alpha Juno defekt?!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von xtront, 8. März 2011.

  1. xtront

    xtront aktiviert

    Mein Alpha Juno 1 macht seit neuestem fiese Zicken :sad:

    Will ich nach dem Einschalten (und booten) ein paar Noten spielen kommt kein Ton raus. Drücke ich mehrere Tasten zugleich kommt EVENTUELL ein Teil der gedrückten Noten verzögert und hörbar angezerrt aus dem Speaker. Danach noch einmal "wildes" Keyboard-Spielen und er hat sich wieder aufgerappelt und orgelt.

    Doch plötzlich und ohne Ankündigung geht der Zinober wieder los und mitten im Spiel verstummt der JU1. :mad:

    Hat jemand eine Idee was da los sein könnte?


    Mein JU1 geht direkt ans Mackie 8 Bus auf einem voll funktionstüchtigen Kanal und wird gelegentlich von einer FR 777 gesequenced...

    Danke & Grüsse, Jürgen
     
  2. microbug

    microbug |||

    Display normal? Kannst über MIDI ansteuern oder Sounds dumpen? Hast irgendwo eine MIDI-Schleife? Wenn ich meinem QY700 in der Werkseinstellung an ein AMT8 mit Werkseinstellung klemme, macht der auch sowas, weil im QY MIDI Rec Echo geschaltet ist. Mal MIDI abstecken und gucken obs dann immer noch ist.

    Ansonsten: Könnte leere Speicherbatterie sein, dann steht Müll im Speicher, das macht oft die seltsamsten Defekte. Das sollte aber auf dem Display angezeigt werden "check battery". Wenns noch geht, sicher mal die Sounds per MIDI Sysex und dann mach mal einen Komplettreset (löscht den Speicher), Prozedur ist im Servicemanual http://www.deepsonic.ch/deep/manuals/roland_alpha_juno-1_service_manual.pdf unter "Checking and Adjustment" beschrieben.

    gngngn. Warum funktioniert eigentlich das "Verstecken" der URL bei einem Link in jedem Forum anders? gngngn.
     

Diese Seite empfehlen