Alternative zu COTK C 980 gesucht

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 9. August 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    ich wollte mir dieses Modul bestellen...

    http://www.cluboftheknobs.com/pro_c980.html

    ...aber das existiert trotz großartiger Ankündigung auf der website vor ein paar Monaten offensichtlich bisher nur auf dem Papier. :roll:

    Gibts da (dotcom kompatible) Alternativen, also Module mit Oszilloskop/grafischer Ausgabe?

    Danke!
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

    Von dotcom ist mir nix bekannt.

    Alternativ ein "echtes" Oszilloskop einbauen, a la Keith Emerson?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. rechner7

    rechner7 Tach

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep, danke, genau sowas. Das könnte mir der Herr Schneider ja gleich in den Adapter auf 5HE einbauen. :cool:
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen


    Wenn Du unbedingt was im System haben willst, was nicht jeder hat.... ansonsten ist das Spielerei, braucht man nicht, ausser zu Schulungszwecken und dann ist ein Werkstattoszilloskop besser weil man es auch anderswo einsetzen kann.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke Cyborg,

    schon klar, das ist nur eine Spielerei fürs Auge, bissl blinkibunti und nicht wirklich wichtig...aber nachdem ich nun schon zweimal K. Emersons großen Moog aus der Nähe betrachten durfte, bilde ich mir halt sowas ein. ;-)

    EDIT: Deine website hat mir übrigens bei der Kaufentscheidung geholfen und Deine Power-Distribution für den dotcom werde ich demnächst kopieren, merci!
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    für rund 70 Euros bekommst du ein kleines superschönes Oszilloscope in smartphone-Optik (etwas kleiner) mit Farbdisplay das viel, viel, viel mehr kann. Mit etwas Bastelaufwand nagelt man das einfach hinter eine Frontplatte -fertig. Hab mir auch eins dafür gekauft, aber noch nicht eingebaut, funzt perfekt.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank, Bernie!

    Hättest Du dazu auch einen Link für mich?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kazike hat mir gerade gemailt, dass er seit Monaten auf die Displays wartet und hofft, dass diese in Kürze eintreffen werden.
     
  11. Zotterl

    Zotterl Guest

  12. island

    island Modelleisenbahner

    Der kam doch garnicht :?
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Emerson hatte nen kleinen s/w Fernseher eingebaut, kein Oszi.
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ja, ja, wenn mer lang lebd, werd mer alt.
    Es gehd de Mensche wie de Leud.
     
  15. Zotterl

    Zotterl Guest

    Was lief denn so damals?

    Daher Gänsefüßle: (Selbstzitat:)
     
  16. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Hallo
    schau doch mal bei den üblichen Verdächtigen Conrad, Reichelt und Co in die Messgeräteabteilung.
    Für so wenig Geld habe ich dort zwar keine in Erinnerung, aber wenn Du meinst, eines zu brauchen solltest Du wissen, dass nur gute Meßinstrumente einen Sinn machen und gute Geräte bekommt man leider nicht für`n Appel und`n Ei. Wenn's nur zappeln soll, geht es natürlich auch ohne echte Meßfunktion.
    Wenn es nicht eingebaut werden muss: Oft werden hochwertige Geräte mit Röhrenbildschirm verschenkt oder weggeworfen.
     
  17. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Sowas haben wir aus Spielerei auch mit S/W, später auch mit Farbfernsehern gemacht.
    Beim S/W war das supersimpel: Die Ablenkeinheit von der Bildröhe abziehen und eine andere draufstecken. Diese hängten wir hinter einen Verstärker und konnten so mittels Tongeneratoren halbwegs symmetrische Figuren erzeugen oder, wenn man auf einen Kanal den TON gab, Oszillogramme darstellen.
    Bei Color-Tv lohnt ein tieferer Eingriff in die Schaltung damit man verschiedene Kurven in Farben darstellen kann.
     
  18. tongebirge

    tongebirge Tach

    Es soll bald etwas von Synthetic Soundlabs geben.
    Anscheinend 1 MU mit Display von Jones Video.
     
  19. tongebirge

    tongebirge Tach

  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Merci, tongebirge!
     
  21. Bernie

    Bernie Anfänger

    schau bei ebay, suche nach: mini oscilloscope oder mini oszilloskop, niedrigster Preis zuerst. Geht so ab 60 Euro los und die Dinger sind echt klasse. Da sind immer viele Angebote drin.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest


    Danke, hab ich inzwischen schon gemacht, Du meinst sowas hier, oder?

    http://www.efox-shop.com/mini-oszillosk ... t-p-106546

    Gute Idee auf jeden Fall!

    Das bringt mich dann gleich zu meiner nächsten Frage: Wie schneide ich am besten präzise Aussparungen in dotcom blank panels?
     
  23. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich hab das hier, ist echt klasse:
    http://www.ebay.de/itm/Mini-Digital-Poc ... 3cc7fd17cd

    Das Ausscheiden der Frontplatte kann dir jeder Schlosser/Metallbauer machen, sollte nicht mehr als 20 Euro kosten. Ideal wäre ein Blechverarbeitender Betrieb.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, nochmals besten Dank, das klingt echt gut. Wobei ich keinem Schlosser dabei zusehen will, wie er so eine kantige Platte rauskackt. ;-)

    Klinkenbuchsen habe ich hier noch genug liegen und die Verkabelung/Lötarbeiten hinterm panel trau ich mir zu, sonst frag ich halt wieder.
     
  25. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich wollte mir auch erst die Arbeit machen, mit ausfräsen und so. Aber das Ding ist wirklich sehr flach und paßt grad so auch eine schmale Frontplatte. Da klebe ich einfach Klettband auf ein Blindpanel und befestige es damit. Man kann es dann auch einfach mal abmachen und wo anders einsetzen.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und die Stromversorgung? Hängt das Ding dann dauernd am Netzteil oder kann man es auch über die synthinterne Stromversorgung speisen?
     
  27. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hat hinten eine Knopfzelle, die eigentlich recht lange hält, man kann aber sicherlich auch ein kleines Steckernetzteil nehmen und dahinten anklemmen.
     
  28. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    [/quote]

    Ich wollte mir auch erst die Arbeit machen, mit ausfräsen und so. Aber das Ding ist wirklich sehr flach und paßt grad so auch eine schmale Frontplatte. Da klebe ich einfach Klettband auf ein Blindpanel und befestige es damit. Man kann es dann auch einfach mal abmachen und wo anders einsetzen.[/quote]

    bernie denkt praktisch! :cool: ich muss mir auchmal so n teil zulegen. das auge hört ja schliesslich mit.
     

Diese Seite empfehlen