Alto ZMX862 Aux 1+2

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Sogyra, 1. Juni 2016.

  1. Sogyra

    Sogyra ||

    Hallo, ich hab da eine Frage bezüglich der beiden Aux Ausgängen:

    Lassen sich da auch 2 Effektgeräte anschließen? Ich blick da bei der Beschreibung für Aux 1 nicht ganz durch:

    "AUX SEND AUSGÄNGE ** – Sie können ein 1/4"-Klinken-Kabel verwenden, um den AUX 1 MON-
    Ausgang an den Eingang eines externen Verstärker oder eines aktiven Monitors anzuschließen, um
    einen benutzerdefinierten Monitor-Mix für Bühnenmusiker zu erstellen. Sie können diese Lautstärke mit
    dem AUX RETURN LEVEL-Regler mit der Bezeichnung "TO AUX 1 MON" anpassen. Um eine externe
    Effekt-Rack-Einheit oder einen Kompressor etc. mit dem Mixer zu verwenden, können Sie ein Y-Kabel
    nutzen, um den AUX 2 FX-Ausgang mit dem Eingang des externen Geräts zu verbinden. Verbinden
    Sie anschließend die Ausgänge des Gerätes mit den AUX RETURN Eingängen des Mixers."

    Das steht so in der Quickstart-Anleitung. Ein echtes Handbuch gibt es scheinbar nicht online.

    http://alto-professional.de/produkte/zmx862
    Laut Beschreibung kann man Aux 1 für Monitoring und Aux 2 für Effekte nutzen. Ich hätte gern aber beide Aux für Effekte genutzt. Also Aux 1 für Hall und Aux 2 für Delay. Beide Stereo!
    Kann das sein, das Aux 1 nur der linke Kanal(mono) überträgt?
    Aux 2 scheint wohl stereo zu können.
     
  2. Sogyra

    Sogyra ||

    Ich hab jetzt eine Mail an Thomann gesendet...mal schauen was da zurück kommt.

    Auf jeden Fall geb ich Bescheid wenn ich die Antwort bekommen habe...falls auch mal jemand anderer die Frage beantwortet haben will und via Suche hier landet.
     
  3. Sogyra

    Sogyra ||

    Pah...Thomann ist auch nicht mehr das was es mal war:

    Ich stelle eine Frage, und zurück kommt das:

    "vielen Dank für Ihre Anfrage. Um möglichst individuell auf Ihr Anliegen eingehen zu können, halten wir in diesem Fall ein Beratungsgespräch für sinnvoller. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine komplexe Beratung per Mail vergleichsweise ineffizient ist. In einem persönlichen Gespräch kann man nötige Details klären, Rückfragen verkürzen und Missverständnissen vorbeugen – letztlich mit dem Ziel, das Richtige für Sie zu finden. Sie erreichen unsere PA-Abteilung unter +49 (0)9546/9223 -35. Auf Wunsch rufen wir Sie auch gerne zurück."

    Da hätten sie gleich schreiben sollen: lecken sie mich am Ar.ch und schreiben sie uns nie mehr wieder :mad:
     
  4. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Was für ein Quatsch.
    Ruf an, lass Dich zurückrufen, und nimm ausführlichen Support in Anspruch. Ich mache selber Support und meine Erfahrung ist, dass man schriftlich vom Kunden immer nur "die halbe Wahrheit" erfährt. Der Kunde beschreibt ja selber nicht, was er garnicht als relevant erkennt. Das kriegt man als Supporter nur im Telefongespräch raus. Thomann will Dir wirklich helfen, und Du nimmst es nicht an. Selber schuld.
     
  5. Sogyra

    Sogyra ||

    Ja ich weiß...klang jetzt etwas übertrieben, aber er/sie hätte mir ja gleich schreiben können, ob der Ausgang von Aux 1 mono oder stereo ist. Was muß ich da lang herum telefonieren? So komplex finde ich die Frage nämlich nicht.
    Zudem hatte ich ein paar Tage vorher bei Thomann eine Anfrage wegen einem Hardwarekompressor gestellt(aber direkt über das Kundenportal), und ich bekam eine passende Antwort-auch wenn ich einige Tage darauf warten mußte.

    Die Frage wegen dem Aux hab ich direkt vial Mail an pa@thomann geschrieben, in der Hoffnung, das ich die Antwort früher bekomme, denn ich hab ja schon den Alto bestellt, und auch die Bestellbestätigung erhalten, und auch schon bei der Bank fast überwiesen.
    Die Antwort kam auch relativ prompt, aber eben mit der zuvor geschriebenen Aussage.
    Ich hab jetzt den Auftrag storniert, und kaufe bei Bedarf halt wo anders ein...gibt ja genug Händler die mein Geld wollen :D

    Ich hab zwischenzeitlich auch eine Anfrage an den Kundendienst von Alto gesendet...mal schaun welche Antwort ich hier bekomme...
     
  6. [quote="Sogyra"
    Die Antwort kam auch relativ prompt, aber eben mit der zuvor geschriebenen Aussage.
    Ich hab jetzt den Auftrag storniert, und kaufe bei Bedarf halt wo anders ein...gibt ja genug Händler die mein Geld wollen :D[/quote]

    ?, warum kaufst Du jetzt nicht bei Thomann und meinst "die wollen mein Geld nicht"?
    Weil sie Dir angeboten haben Dich zurückzurufen?
     
  7. Sogyra

    Sogyra ||

    Nein, ich hab deswegen storniert, weil ich mir eben noch nicht sicher bin ob ich den Mixer auch kaufen werde. Soland die Frage noch nicht beantwortet ist, kaufe ich den auch noch nicht. Und selbst wenn ich den kaufe, dann sicher nicht bei Thomann. Die Antwort in Bezug auf ein Telefonat gefällt mir halt nicht.

    Bei einer tatsächlichen komplexen Beratung über einen möglichen Entscheid zwischen Pult A oder Pult B, lass ich mir das ja noch einreden. Aber es geht hier nur um die schlichet Frage, ob der Aux 1 in mono oder stereo ausgelegt ist. Wenn man das nicht in einem halben Satz beantworten kann, sondern statt dessen einen Statndardtext einfügt, dann fühl ich mich eben in der PA-Abteilung falsch aufgehoben, und werde deshalb wo anders einkaufen, wo ich mich als Kunde wohler fühle.
     
  8. als ich mal eine frage zu einem kleinen mischpult hatte und bei thomann angerufen habe, wurde mir kompetent geholfen. allerdings wurde ich erstmal von der pa-abteilung zur recordingabteilung vermittelt. der typ von der recordingabteilung hat zwar erstmal gelacht und die pa-abteilung verarscht, aber ich war danach schlauer. ich finde das ganze telefonisch zu regeln ist persönlicher. vielleicht bringt dich der input einer anderen person auch auf eine bessere lösung.
     
  9. Sogyra

    Sogyra ||

    Klingt fast so, als wäre ein unmotivierter Mitarbeiter in der PA-Abteilung.

    Seis drum...

    Ich hab soeben die Nachricht vom Alto Kundenservice bekommen:

    "der Aux1 ist Pre-Fader, das macht für Effektgeräte keinen Sinn, weil der Abgriffpunkt vor dem Fader sitzt. Wenn man nun den Fader runterziehen würde, würde das Hallsignal erhalten bleiben - was nicht ideal wäre. Aux Wege mit "pre Fader" Charakter sind für separate Monitormischungen vorgesehen. Also für Monitorboxen oder separate Kopfhörermischungen.

    Somit müssen Sie Zumischeffekte wie Hall über den Aux2 angeschlossen werden, weil der Aux2 Regler "post fader" sitzt. Somit hat der Fader des Kanals auch eine Auswirkung auf den Pegel, welcher dem Hallgerät zugeführt wird.

    Die Aux Ausgänge sind fest zugeteilt, ein umstellen von Pre nach Post oder umgekehrt ist leider nicht möglich.

    Sowohl Aux1 als auch Aux2 sind mono Kanäle.

    Ein kleiner Fehler hat sich im Manual aber eingeschlichen: Einen Kompressor sollte man als INSERT Effekt verwenden. Eine Verwendung parallel wäre zwar auch möglich, im Live Betrieb nimmt man aber eher die INSERT Methode."

    NA GEHT ALSO DOCH OHNE TELEFON, und eine hoch kompetente Antwort obendrein-RESPEKT!
    Im Grunde sind derartigen Antworten bei Thomann ja auch die Regel.

    Für mich ist diese Frage erfolgreich beantwortet worden, und meine Entscheidung in Punkto Mischpultkauf ist somit gefallen.