Amazona mit Moogulator

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 25. Oktober 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Amazona mit Moogulator Thread... :supi:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank Moogulator für den klasse Bericht über das Roland System 100 Plugin bei Amazona... :supi:
    Hat mir sehr gut gefallen und vor allem waren die Soundbeispiele richtig klasse und vor allem lang.
    Habe die ganze Zeit damit geliebäugelt, aber der Bericht hat mir den letzten Ruck gegeben.
    Super Sound.

    https://www.amazona.de/roland-system-10 ... nthesizer/

    [​IMG]
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klingt wirklich nett das Plugin, hat Diva Qualität und wird mit Sicherheit auch ähnlich wie Diva die Analogen Schaltkreise mit all ihren Nichtlinearitäten simulieren, was den hohen CPU-Verbrauch erklärt. Ich denke wir sind bei einer ganz neuen Qualität bei Synthesizer Plugins angekommen.

    Für Produktionen wo man viel einzeln hört nimmt man die AnalogSimulation aller Diva und für den Rest den man eh nicht raushört die Plugins wie Hive und Nave die kaum Brot fressen, aber gut klingen.

    Ach, ich liebe die Plugins der heutigen Zeit.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei mir kommt es als erstes auf den Klang an.
    Ob der Klang aus Hard oder Software kommt spielt da erst einmal keine Rolle.
    Ich besitze Analoge Hardware aber auch einige Soft Synths.

    Solange es klingt ist egal wie dieser Klang erzeugt wird.
    Und das neue System 100 Plugin klingt verdammt gut.
    Ist gekauft. :supi:
     
  5. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Ich als eingefleischter Hardware freak muss auch sagen daß ich begeistert vom Klang bin.
    Ich komme allerdings wegen Rechenpower,die der Rechner braucht schnell wieder auf den Boden der
    Tatsachen zurück.Ein Roland System 100 ist nach wie vor ein Traum für mich den ich irgendwann
    wahr machen will.
    Ich habe gehört daß diese alten Geräte ohne probleme zu reparieren sind weil die Schaltungen
    mehr aus Wiederständen und Kondensatoren bestehen und nicht mit speziellen microchips übersäht sind.
    So gesehen sind diese Geräte etwas für die Ewigkeit und zudem vom Design und Sound wirklich erste Klasse.
    Der anfass und Optikfaktor ist für mich ausserdem sehr wichtig.Das ist wie mit einer schönen Frau...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    geht mir auf amazona besser ab als auf musotalk,
    auf amazona darf er wenigsten seinen Gedanken zu Ende formulieren, wird nicht unterbrochen, und man erfährt auch den krams der wichtig ist :kaffee:
    auf musotalk gabs ja was über die neuen yamaha fm schnack, daß man die time/level hüllkurven auch als adsr missbrauchen kann, hat man dann erst hier im forum von ihm erfahren können :roll:
     

Diese Seite empfehlen