[Ambient live] Drehkommando - St. Gertrud

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Cie, 2. Januar 2016.

  1. Cie

    Cie .....

    Wir hatten kürzlich als "Drehkommando" die Möglichkeit in der Kirche St. Gertrud in Köln aufzutreten, was durch den enorm langen und fantastisch klingenden Hall der hier gewählten Stilrichtung Ambient entgegen kommt.

    Das "Drehkommando" ist ein Kollektiv von Musikern, von denen beim Auftritt jeder sein Lieblings Equipment mitbringt. Alle Synthesizer und Soundmachines werden über Midi Verkabelung synchronisiert, so daß jeder das gleiche Tempo spielt. Außer dem Tempo gibt es kein Skript und keine Vorgaben, es entwickelt sich eine freie Improvisation, jeder hört auf den anderen und bringt eigene Elemente hinein, und so nimmt die Musik ihren Lauf...

    src: https://soundcloud.com/cietechno/drehkommando-stgertrud

    Bei dieser Aufnahme wirkten mit:
    Doris Mücke: Stimme, Looper, Delay, Filter
    Das Blaue Monster: P3-Sequencer, Waldorf Pulse, Mikro Modular
    Erich Schall: Electribe, Rocket, Delay
    Nodepond: Synth und Sampler
    Rico: Laptop, Drumpads
    Artur Starosczyk: Doepfer MAQ16/3, diverse Klangobjekte
    Cie: Laptop, Renoise, Lauflicht Step Sequencer, Launchpads

    Ein paar Bilder gibt es hier:
    http://www.derkleinegruenewuerfel.de/dr ... trud-2015/

    Würde mich über comments freuen. :)
     
    RIKAAR gefällt das.
  2. interessant. Wie habt ihr den Klang der Kirche festgehalten? Alles über Mikro? weil es klingt recht gut abgemischt. Aber die Stimme passt nicht rein finde ich....die nimmt das schöne entspannte...tut mir leid.
     
  3. Cie

    Cie .....

    Danke schön fürs reinhören! :)
    Wir hatten einmal ein Mikro aufgestellt und darüber aufgenommen und einmal das SIgnal direkt vom Mischpult (also ohne Raumklang) abgegriffen und aufgenommen. Die beiden Quellen haben wir dann zusammen gemischt.
     
    RIKAAR gefällt das.
  4. clever. Klingt auf jedenfall Interessant. schöne Melodien. Ich denke wenn ihr strukturiert vorgeht holt ihr noch mehr raus.
     
  5. darkstar679

    darkstar679 |||||

    die musik ist klasse.....die bilder hätten auch von einer games convention sein können.

    meint ihr nicht, daß man bei einem konzert in einer kirche sich irgendwie in schale werfen sollte?
     
  6. Cie

    Cie .....

    @Freigeist: Danke schön! :)

    @darkstar679: Vielen Dank :)
    Ja, sieht etwas nerdig aus ;-) Aber ehrlich gesagt, haben wir uns über die Bekleidung keine Gedanken gemacht. Jedenfalls kennt uns der liebe Gott ja eh so wie er uns schuf ;-)
     
    RIKAAR gefällt das.
  7. darkstar679

    darkstar679 |||||

    gerne!

    don camillo hätte über euch gesagt: jesus, halt dich fest, ich schlag zu :D
     
  8. Cie

    Cie .....

    Am kommenden Samstag, den 1.7. findet die Neuauflage des Drehkommando's in der Kirche St.Gertrud in Köln (Krefelder Str., Nähe Saturn-Hansaring) statt.
    Einlass ist 19.30, Beginn 20.00 Uhr, Eintritt frei.
    Vielleicht hat der ein oder andere ja Zeit und Lust völlig zwanglos vorbeizukommen :)

    Zur kleinen Einstimmung hier mal die neueste Aufnahme von einem Auftritt im April:
    https://soundcloud.com/cietechno/drehko ... ogne-42017
     
  9. Cie

    Cie .....

    Zu dem Auftritt am 1.7. gibt es nun eine Aufnahme auf Soundcloud :)
    Wir würden uns natürlich über comments freuen

     
  10. Cie

    Cie .....

    Der nächste Auftritt ist morgen, Donnerstag, 16.11.17, 20:00-23:00 Uhr, kostenlos zu sehen im Video-Livestream auf sonus.fm:
    http://sonus.fm/ oder alternativ über facebook stream
    https://www.facebook.com/sonusfmpage/

    Vielleicht hat ja der ein oder andere mal Zeit und Lust, reinzuhören.
    Diesmal wird es Richtung Techno gehen :)
     
  11. Cie

    Cie .....

    Es war eine schöne Session und wir waren in Vollbesetzung (8 Leute) :)
    Die ersten 20-30 Minuten gibts auf Video hier:

    http://sonus.fm/on-demand/2740_boombox-show

    Hier sieht man noch nicht alle Drehkommandeure, im kompletten Video wird auch mal geschwenkt.
    Das komplette Video poste ich hier, wenn es verfügbar ist.
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hab zwar erst 3min gehört, aber schockt total... :supi:
     
  13. Cie

    Cie .....

    Cool, vielen Dank für's reinhören! :)
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Stellenweise ist es auch mal ins dudeln abgeglitten, aber kenn das ja auch selbst beim jammen. Ist halt schwierig über eine stunde immer gleich was auf den punkt hinzubekommen. Ganz davon abgesehen, das ich es mir selbst nicht zutrauen würde, sowas da vor Publikum so hinzukriegen. Also daumen hoch. :)
     
    Cie gefällt das.
  15. Ja, spinnst Du...bin gerade beim 1. Stück ganz oben...und mein Sub föhnt mir amtlich die Haare vom Unterschenkel.
    Sehr schön das, coole Sounds. In einer schummrigen Kirchen-Atmo stelle ich mir das gänsehaut-mäßig vor.
     
    Cie gefällt das.
  16. darkstar679

    darkstar679 |||||

    wie macht ihr das eigentlich? wie bereitet ihr das vor?
    probt ihr, habt ihr eine komposition? oder wie wird das gesteuert, was dort abläuft?
     
  17. Cie

    Cie .....

    Vielen Dank! :)
    Ja das stimmt, manchmal gleitet es immer noch ab. Es ist manchmal auch nicht immer ausgemacht, daß ein "Gedudel" auch von jedem so wahr genommen wird und entsprechend gegengesteuert wird ;-) (mich selbst natürlich eingeschlossen)

    :D Dann hat es sich ja schon alleine deswegen gelohnt! :) Sher geil, vielen Dank. Die Abmischung ist ein Mix von Original-Außen-Sound und der Aufnahme direkt vom Mischpult, d.h. in der Kirche waren tatsächlich noch mehr Hall-Anteile zu hören.

    Die Vorbereitung umfasst gelegentliche Proben, um das Zusammenspiel miteinander zu verbessern. Eine Komposition oder vorgefertigte Song-Ideen, die dann reproduzierbar bei einem Auftritt gespielt werden, entstehen dabei nicht. Vor einem Auftritt wird dann die grundlegende Stil-Richtung, die bpm-Zahl und die Tonart festgelegt. Damit alles bpm-mäßig synchron läuft, ist einer ist der Midi-Clock-Master und alle anderen hängen sich mit ihrem Equipment per Midi dran. Und dann gehts los :) Bei einem Auftritt bringt jeder seinen (aktuellen) Lieblings-Synth/Sampler/Groovebox mit, hört auf den aktuellen Sound der Kollegen und bringt sich dann ein (oder, falls es gerade nicht passt, erst später). Es wird also improvisiert ohne vorgefertigte Kompositionen.
     
    RIKAAR gefällt das.
  18. RIKAAR

    RIKAAR .....

    Super find ich toll. Habt ihr eure Base in köln?
     
    Cie gefällt das.
  19. Cie

    Cie .....

    Das freut mich :)
    Ja, wir würden aber auch gern woanders spielen, wenn sich die Gelegenheit ergibt ;-)
     
    RIKAAR gefällt das.
  20. Kommt dann auch mal nach München...gibt hier auch schöne Gemäuer, die mal so richtig bassmässig durchvibriert werden müssten ;-)
     
    RIKAAR und Cie gefällt das.