Amiga A1200

Björn

|||||||
Hi. Ist mit dem Soundchip aus einem Amiga was anzufangen? Ich denke da an simple DIY-Module fürs Modularsystem oder ähnliches ...

Edit: Hab beim Aufräumen einen Amiga A1200 gefunden und weiß nicht so recht, ob ich den einfach wegschmeissen soll ...
 

motone

|||||||||||||
Aus dem Bauch raus: nein. Das Amiga Chipset macht nur im Verbund Sinn. "Paula" ist für Tonausgabe und Peripherie-I/O zuständig (Floppy, Serial, Joystick/Mouse). Der Sound ist sample-basiert und wird ohne Speicher-Management ("Agnes"-Chip) und die CPU keinen einzigen Pieps von sich geben. Desweiteren ist im A1200 alles SMD-verlötet, da machste eher was kaputt als irgendetwas anderes sinnvolles.

Mein Tipp: Ersatznetzteil kaufen und Spaß haben. Ich nehm die Maschine auch gerne, bevor du sie wegschmeißt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupertt

|||||||||
ich hatte frueher einen, und haette gern wieder einen. Also bevor du ihn entsorgst schreib mich an.

Ich hatte ein samplermodul und hab angefangen mit sounds zu experimentieren...
 

studio-kiel

||||||||||
diesen rechteckigen, beigefarbenen, kleinen kasten? den hatte ich auch - gabs damals sogar bei mm kam mit einer bearbeitungs- und sequenzersoftware daher. live24 oder so hies der sequenzer. hach, war das toll das alles mitzuerleben :)
 
GENAU...letztens im Keller zufälllig mal wieder ein paar Original C64/Amiga Games in die Hände bekommen und da schwindelt's einem ja: ~50-60DM !!!!
F16 Combat Pilot, Monkey Island, Ishar III, Indiana Jones usw usw :D
Als mein Vetter mir damals Speedos+ innen C64/1541 gebastelt hat, war das wie Weihnachten und Geburtstag zusammen.
 

Björn

|||||||
Hab die Preise bei ebay gesehen und werde mir mal ein Netzteil besorgen.

Wie ich auf wegwerfen komme? Hab das Ding vom Sperrmüll. Es lag nun 2 Jahre hier rum und ich bin wieder drüber gestolpert ... Wie gesagt, erstmal schauen ob es noch funktioniert, dann schau ich mal was man mit anstellen kann.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wie ich auf wegwerfen komme?
Das Frag ich meine Mutter auch immer ;-) Das muss ich auch immer aufpassen dass sie nix von Wert in die Tonne kloppt, wenn die alte Synthesizer hätte wären die auch schon im Müll ;-) Frei nach dem Motto: "Ach was, die alte Orgel, kann doch keiner mehr was mit anfangen"
 

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
meine Mutter hat meinen 1200er auch weg geworfen, wie ich bei meinem weihnachtsBesuch leider feststellen musste. :sad:
 
Hatte damals einen Amiga 500. Er bekam dann später auch die fast schon obligatorische Speichererweiterung von 512 kbyte dazu. Hatte damals leider nie jemanden mit dem ich Spiele "tauschen" konnte, deswegen hatte ich einige Originaltitel wie Lionheart, Monkey Island 2, so Psygnosis Sammlung mit Killin Game Show, Awesome und Shadow of the Beast 2 und einige andre Titel. Hab damit angefangen in Basic zu "programmieren" und hab dann später komplett auf 3D umgeschwenkt. Hab mit Reflections einige Star Wars Raumschiffe in einfachen 3D gebaut.
Später wurde der Amiga in der Verwandschaft verschenkt und verschwand kurze Zeit später für immer.
 


Neueste Beiträge

News

Oben