amt8 läuft nicht ?

mikesonic

mikesonic

|||||||||
ich krieg mein amt8 nicht am pc zum laufen.
das amt blinkt und läuft.
nur der pc (xp) ignoriert das ding.
weder com-port noch usb klappt.

jetzt frag ich mich gerade ob ich da was instalieren muss?
wenn da ne cd dabei war ist die unauffindbar.

kann mir jemand aushelfen?
oder mach ich was falsch?
geht das amt8 überhaupt am pc?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Kann ich jetzt so nicht bestaetigen, ich hab meine 2xAMT8/1xUnitor Kaskade auch schon problemlos am USB-Port zweier unterschiedlicher Rechner betrieben, aber Sysex laeuft ueber den COM-Port einfach stabiler.
 
marv42dp

marv42dp

..
monorecord schrieb:
am PC blossss nicht den USB treiber/port benutzen!!!!
aus irgendwelchen gründen zerschiest der dir das ganze system :pcsuxx:

nach meinem letzten info wurde der USB treiber nie wirklich zum laufen gebracht!!!! :cry:

Das ist falsch. Er läuft prima und stabil, hat aber gelegentlich Probleme bei der Installation.
 
monorecord

monorecord

..
am PC blossss nicht den USB treiber/port benutzen!!!!
aus irgendwelchen gründen zerschiest der dir das ganze system :pcsuxx:

nach meinem letzten info wurde der USB treiber nie wirklich zum laufen gebracht!!!! :cry:

mein letzter versuch endete mit einem blauen-bildschirm
und danach wollte Cubase überhaupt nicht mehr!!!!

mein musik-PC-futzie bestetigte mir dann auch, das die treiber nie de-bug´t wurden :aerger:



also wie gesagt nur mit vorsicht genissen (vorher ´n back-up vom rechner machen,da sich das problem nach der treiber deinstalation nicht wieder einränkt)


OkyDoky,dann trift meine aussage nur auf mich zu ,ich lösche den kommentar dann ,damit da keine misverständnisse entstehen :P
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
danke.
aber geht nix

hardware-assistent:
ein fehler ist während der geräteinstallation aufgetreten.
der nagegebene dienst wurde zum löschen markiert.

und jetzt?

*** nach versuch 47
:D amt8 erscheint im geräte manager
die control software sagt weiterhin: kein gerät

ob es sowas banales wie das kabel sein kann?
muss ich den comm-port aktivieren?

das nervt vielleicht
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Klar, der COM-Port sollte schon im Geraetemanager erscheinen bzw. im BIOS aktiviert sein und der Unitor/AMT8-Treiber auch, selbst wenn kein AMT8 angeschlossen ist, da es sich um kein PnP Geraet handelt.
Du hast Windows XP schon erlaubt den nicht zertifizierten Treiber zu installieren?
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
Summa schrieb:
Klar, der COM-Port sollte schon im Geraetemanager erscheinen bzw. im BIOS aktiviert sein und der Unitor/AMT8-Treiber auch, selbst wenn kein AMT8 angeschlossen ist, da es sich um kein PnP Geraet handelt.
Du hast Windows XP schon erlaubt den nicht zertifizierten Treiber zu installieren?

alles erlaubt was zu erlauben war.
wo seh ich denn com-port und treiber?
 
marv42dp

marv42dp

..
mikesonic schrieb:
danke.
aber geht nix

hardware-assistent:
ein fehler ist während der geräteinstallation aufgetreten.
der nagegebene dienst wurde zum löschen markiert.

und jetzt?

*** nach versuch 47
:D amt8 erscheint im geräte manager
die control software sagt weiterhin: kein gerät

Hatte ich kürzlich auch mit meinem Unitor am COM-Port. Da half leider nur eine Neuinstallation von XP!

ob es sowas banales wie das kabel sein kann?

Durchaus möglich.

muss ich den comm-port aktivieren?

Wenn es via COM angeschlossen ist: ja.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
mikesonic schrieb:
Summa schrieb:
Klar, der COM-Port sollte schon im Geraetemanager erscheinen bzw. im BIOS aktiviert sein und der Unitor/AMT8-Treiber auch, selbst wenn kein AMT8 angeschlossen ist, da es sich um kein PnP Geraet handelt.
Du hast Windows XP schon erlaubt den nicht zertifizierten Treiber zu installieren?

alles erlaubt was zu erlauben war.
wo seh ich denn com-port und treiber?

Unter Anschluesse (COM und LPT), sollte im Geraetemanager ganz oben zu finden sein. Falls da nix steht musst du's wahrscheinlich im BIOS aktivieren...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Du hast die Treiber aus dem Windows 2k Ordner genommen?
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
Summa schrieb:
Du hast die Treiber aus dem Windows 2k Ordner genommen?

ja
die 2k treiber

das amt8 taucht jetzt bei der hardware auf
nur ...
es kommt kein midi vom und zum pc

das kabel hab ich getestet, hat alles kontakt
das amt8 ohne pc läuft

???

vielleicht muss ich irgendwo noch den pfad ändern?
also dem pc erklären er soll midi über das anmt8 abwickeln?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Stimmt denn der vom AMT8 Treiber erkannte COM-Port mit dem eingestellten ueberein, laesst sich in der Systemsteuerung im AMT-8 Treiber aendern. Bin gerade am anderen Rechner, sollte aber leicht zu finden sein...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Sorry, das ging ja nur unter Windows 98, die NT/2000 Treiber erlauben die Auswahl des Com-Ports gar nicht mehr... :sad:
Unter Windows XP (Geraetemanager/Audio-Video-Gamecontroller/emagic AMT8 Serial MIDI/Settings) kann man nur die Menge und Namen der MIDI Ports einstellen und ob mehrere AMTs/Unitors an unterschiedlichen Ports angeschlossen wurden. Funktioniert das bei dir?
In den Computer Mode geht das AMT8 erst wenn ein Programm geladen wird, das auf die MIDI-Ports zugreift.
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
das problem hatte ich letztens auch. nach ca. 3 jahren ohne störungen des amt-8 am usb port verlor logic nach mehreren durchläufen immer wieder den amt-treiber und das interface wurde nicht mehr angezeigt. kann auch sein dass sich der amt-8 miditreiber von selbst immer wieder abgeschossen hat - keine ahnung.

die anzeichen einer störung waren vorher, dass bei einem midi reset im transportfenster die 7 oktaven ziemlich langsam abgespult wurden, sonst war das immer total fix.

jedenfalls habe ich das interface komplett aus dem win xp system gelöscht und hatte danach große probleme das interface wieder zu installieren.

letztendlich habe ich herausgefunden, dass man unbedingt den uni-treiber (unidrv) verwenden muss den es auf der apple seite zum download gibt und dass man den treiber wirklich komplett manuell auswählt und installiert - also bei der installationsroutine nichts automatisch suchen lassen - stur manuell die pfade auswählen und nur den richtigen treiber (unidrv) auswählen. es werden nämlcih zwei treiber angezeigt und es kann sein, dass bei der automatischen installation der falsche treiber (oemdrv) ins system gepackt wird - dann sieht man alt aus und nix läuft.

das amt-8 läuft nun wieder asbolut stabil - mal sehen wann sich der wahnsinn wiederholt.
 
E

Ewen Cameron MK-Ultra

.
was mir noch einfällt:

-wenn das amt-8 nicht erkannt wird, logic oder cubase starten, beim amt-8 auf den panic/patch button drücken, alle lichter blinken und danach sollte es erkannt werden.

-die sounddiver software zum amt-8 installieren und alle filter wie z.b. sysex ausschalten.

-das amt-8 os updaten: flaschbar

-bei der hostsoftware alle midi-filter wie z.b sysex ausschalten

-nachschauen ob das kabel zu comport auch wirklich ein nullmodem kabel ist, sprich alle pole belegt sind

viel glück
 
marv42dp

marv42dp

..
Ewen Cameron MK-Ultra schrieb:
-nachschauen ob das kabel zu comport auch wirklich ein nullmodem kabel ist, sprich alle pole belegt sind

Nullmodem heisst nicht unbedingt, dass alle Pole belegt sind, sondern vielmehr, dass RX und TX gekreuzt sind.
 
E

Ewen Cameron MK-Ultra

.
mikesonic pass auf!

RX und TX gekreuzt

das sollte es gewesen sein,amt müsste nun laufen

;-)
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
ich hab das amt8 erstmal in die ecke gepfeffert ...

was bedeuted RX und TX gekreuzt ??

alle anderen tips probier ich am montag.

danke für die hilfe
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben