An die, die noch DOS kennen. Problem mit Festplatte

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von monoton, 23. November 2011.

  1. Ich habe mir einen alten P1 166 fertig gemacht. Mein Problem ist das DOS die Festplatte nicht findet. Festplatte ist eine IDE mit einer Part. 1GB FAT32
    Das CD Rom Laufwerk findet er.
    Jemand eine Erklärung warum DOS nichts findet?



    Gruß Micha
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Wenn es DOS 6.x ist, dann klappt das nur mit FAT16, oder trügt mich meine Erinnerung ?
     
  3. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ist korrekt!Bei 1 GB ist es ja kein Problem eine FAT16-Partition draus zu machen.
     
  4. Burt

    Burt -

    Sieht FDISK die Platte?
     
  5. Ja klar FAT 16 . Ok Danke das war die Lösung.
    Das seltsame ist zwar das mir DOS beim starten sagt NO Device aber C ist da.


    Danke schönen Abend noch


    Gruß Micha
     
  6. FreeDOS unterstützt FAT32 Platten und ein paar andere Gimmicks, man kann aber kein Windows drauf aufsetzen, bzw. es laufen nur wirklich Versionen vor 3.x.
     

Diese Seite empfehlen