Analog Bass

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Anonymous, 15. Februar 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. snowcrash

    snowcrash aktiviert

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kenne ich, da kann man gut sehen, dass er offenbar zu allen möglichen Geräten Zugang hat. Der Sound scheint mir Waldorf untypisch zu sein...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    klingt nach abletons operator
     
  5. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Beim ersten Track scheint ein Stereo-Chorus drauf zu sein.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmm ok, dann probiere ich mal abletons operator... mal schauen wie das tönt. einen fm-synthesizer hatte ich ausgeschlossen, weil ich dachte analoge "filterkurven" zu hören. aber der operator hat sicher auch einen filter mit hüllkurve.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hör da gar kein filter Einsatz sondern fm / operator
     
  8. CR

    CR aktiviert

    Also dieser "klassische" Chicago House Bass ist angeblich Juno 6 nur Suboszillator + Chorus.
    Aber es geht dir wahrscheinlich eher um die feinen Unterschiede zum klassischen Sound?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kurz Roland Rechteck, das steht ja schon in der Eingangsfrage!

    Die Sounds oben haben aber noch einen gewissen Biss und Andersartigkeit, der imho so mit den Rolands nicht möglich ist und das kommt scheinbar tatsächlich von FM.
    So klingt Roland

    src: https://youtu.be/UeiH9Mm0E5Y
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  11. Es gibt beim Operator in Ableton ein Preset Namens "House Bass", das klingt dem ersten Beispiel sehr ähnlich. ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    ableton 9?
    falls nein, in welchem ordner?
     
  13. Ableton 9, Operator, Ordner = Bass
     

Diese Seite empfehlen