Analog: Distortion // Tube Amp // xxx

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von hNRk, 18. Oktober 2011.

  1. hNRk

    hNRk Tach

    Hi zusammen,

    ich bin auf der suche nach analogem equipment. ich habe hierbei an distortion geräte oder tube amps gedacht, um synthelemente oder drums schön satt zu verzerren (habe ein paar software bitcrusher, distortions wie bspw. den devastor/abletoninterneszeug ausprobiert, fand aber die verzerrung irgendwie nicht zufriedenstellend. zu dünn für mein empfinden). ich möchte aber nur in analoges investieren, wenn es im vergleich zu software auch sinn macht. im bereich der tube amps und distortion wurde mir empfohlen hardware software vorzuziehen.

    nutzt ihr in dem bereich hardware?
    wenn ja welche?
    wie zufrieden seid ihr?
    für welche weitere bereiche (filter, delays, chorus, etc...) würdet ihr hardware empfehlen?

    Grüße!
     
  2. gringo

    gringo Tach

    Nun, da gibt es viele Wege.

    Du kannst das Signal bassbeschneiden und über einen Gitarrenverstärker mit Mikro abnehmen. Einfache ältere Dynacords eignen sich dafür ganz gut. Du kannst einen kleinen Minimodular mit Waveshapern, Distortions und FM im Minicase zusammenhauen. FM/Waveshaping ist wieder eine andere Klangfarbe, bringt aber auch Röcheln, Ringmod ist mein Tipp!

    Du kannst Bodentreter benutzen (gibt es heutzutage analog haufenweise für Synths und gleichzeitig alle anderen Instrumente). Du kannst den Output in den Input schieben. Du kannst die Vorstufe von z.B. einem Moogerfooger oder jedem anderen Gerät mit übersteuerbarem Input benutzen. Es gibt richtige Studiogeräte, die viele verschiedene Sättigungs- und Verzerrstufen abdecken. Diese arbeiten entweder mit Transistoren oder Röhren, soweit ich weiss.

    Ich bin bei Effekt-"Tretern" von Lastgasp (den sympatischen Defectro Musikern) geblieben und habe mich von dem Gedanken eines teueren Rackgeräts wie z.B. diesem hier verabschiedet: http://www.mercenary.com/culturevulture.html Aber es muss nicht immer so teuer sein.

    Du kannst auch mit einer Bürste auf den Kacheln entlangschrubben, das dann aufnehmen und als Impulsantwort in deinen Verb hineinladen.
    Ach, es gibt so viele schöne Wege, Signale zu verzerren. Früher hat man einfach den Overdrive oder Distor vom Gitarristen geklaut, hhhaa.


    Aber vor allem: Tag im Forum! Was machst du für Musik, hast du 'was? Zeig was. Alles gute. Lass dich nicht ärgern, hier laufen neben vielen kompetenten Freaks auch ein paar Frechdachse herum.



    .
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Also wenn du den Oldschool Sound willst, wird wohl kein Weg an Röhrenamps und Boxen vorbeigehen.
    Vorstufenzerren kriegst du auch einfach mit ner Röhrenvorstufe hin, Endstufenzerren (klingt anders) eben nur mit nem aufgedrehten Amp. Grüß' deine Nachbarn von mir.

    Ampsimulationen sind sogesehen eine unglaublich praktische Erfindung, aber ich kann dein schlechtes Gewissen bei der Verwendung einer Simulation bis hier her riechen...
     
  4. Pentado

    Pentado Tach

    sansamp psa :supi:
     
  5. slicknoize

    slicknoize Tach

    wie wäre es mit einer sherman filterbank???oder ein fuzzifer?
    hab schon einiges an distortion in treter und röhrenamp durch,und die sherman filterbank ist in sehr weit vorne was möglichkeiten und klang betrifft
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Das Teil macht mich auch sehr neugierig! Is da auch wirklich Overdrive drin oder wird da die Verzerrung durch hochfrequente Filtermodulation erreicht?
     
  7. KlanG

    KlanG Tach

  8. gringo

    gringo Tach

    Gerade bei Solchen wünscht man sich doch CV Input. Da könnte man ja alles mögliche reinstecken. Würde solche nicht günstigen Minen interessanter machen.
     
  9. KlanG

    KlanG Tach


    hast wohl recht. aber wenn es richtig klingt, dann kann man den input och verkraften. is halt schwierig, wenn man nach wat speziellem sucht right?!
     
  10. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    kann nichts technisches dazu sagen. aber es klingt gut. http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=722
     
  11. CO2

    CO2 bin angekommen

    schöne Distortion geht auch übern Filter-In in Verbindung mitm Overload beim Moog Phatty. Geht sicher auch mit anderen Synth.....
     
  12. changeling

    changeling Tach

Diese Seite empfehlen