Analog Four - externe Synths sequencen, welche passend?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von monom, 25. März 2014.

  1. monom

    monom Tach

    Hallo liebe Leute,

    ich will unbedingt die CV Tracks meines Analog Fours nutzen um externe Synths zu sequencen. CV Gates haben nunmehr die aktuellen Synthesizer nicht mehr,jetzt wäre ich auf eure Inputs angewiesen bzw. dankbar, welche Synthesizer ihr empfehlen würdet, bzw. welche Wege es hier noch gäbe?

    Freu mich über jede Antwort, LG Jürgen :P
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dominion X
    Dominion 1
    Kraftzwerg
    Microzwerg
    Telemark
    MS 20 mini

    haben das alle und es sind noch mehr, die fallen mir grad nicht ein...


    achso ja und
    :hallo:
     
  3. monom

    monom Tach

    danke für die antwort. der dominion x sed ist nicht unspannend, nur suche ich etwas weicheres für flächensounds, so ähnlich wie der waldorf blofeld oder ein virus. mir genügt für die analogen rauen sounds eben der analog four ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann hast du dir zum steuern den falschen Synth ausgesucht, meines Wissens gibt der A4 kein Midi aus (kann sich aber geändert haben k.A.).

    CV wurde vornehmlich zur Steuerung analoger Synth benutzt.
    Polyphone analoge, also per CV steuerbare Synth gibt es keine (mehr) neu zu kaufen, dann müsstest du in der Vintage Abteilung suchen, das ist aber teuer und alt...


    Ich weiß auch nicht genau was und wie du vom A4 aus überhaupt steuern willst? Oder willst du nur rein den Sequenzer benutzen oder was ? :dunno:
    Wie und was stellst du dir vor ?
     
  5. monom

    monom Tach

    mein traum ist ein sehr kleines setup ohne laptop, bzw. den laptop nur zum recorden und mastern.

    der analog four steht im zentrum, für beats freue ich mich auf den elektron rytm und für weichere flächigere sounds fehlt mir noch etwas.

    da der analog four auch die tolle möglichkeit hat via cv externe geräte anzusteuern hätte ich das gerne genutzt, mehr ist es nicht. aber so wie es aussieht geht das nur mehr mit alten vintage synths bzw. den mfb kisten, die auch sehr analog und eher rau sind.

    wenn das die erkenntnis dieses threads ist muss ich mir etwas anderes überlegen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    die billigste "analoge Lösung" wäre:
    z.b. 4 Nanozwerge (880€) ansteuern, das wär dann 4x polyphon... :roll:

    ist aber Unsinn, besorg dir einen Waldorf oder was dir gefällt, setz den als Master per Midi fest, dann tüdelt der A4 synchron mit und du kannst den Arp des Waldorf in Takt synchron nutzen. Evtl. geht es auch andersrum, dafür müsste der A4 MidiClock ausgeben, ich denke daß er das macht...k.A.

    Schau mal in die BDA, falls sich hier keiner mehr meldet...


    Bei so einem "Live Set" nimmt man normalerweise die Drums als Masterclock, die dann alles andere antriggern.

    Warum nimmst du nicht noch den Analog Keys dazu, dann hättest du alles aus einer Hand?

    Womit willst du aufnehmen? Jetzt sag nicht mit dem PC :mrgreen:
     
  7. monom

    monom Tach

    wenn ich dann soweit bin würde ich entweder mit dem 16spur rekorder meines mixers aufnehmen oder schon mit ableton, aber "nur" das mastersignal zum fertig mastern.

    wie geschrieben warte ich noch auf den elektron rytm der könnte dir urquelle der midi clock dann sein. die idee den waldorf blofeld arp anzusteuern ist nicht super, nur weiß ich nicht ob ich da nicht um ein keyboard herumkomme.

    ganz ehrlich ich bin gelegenheitsjammer und mache das zum spaß und ausgleich, da ich aber (wieviel hier) den ganzen tag vorm rechner sitze würde ich diesen gerne meiden. da ich auch kein keyboard mag wäre das so die vorstellung.

    mit dem analog four fahre ich supergut, habe den ufx1204 als mixer und usbrecorder und den waldorf blofeld (noch nicht wirklich in betrieb genommen)
     
  8. snowcrash

    snowcrash Tach

    Der A4 hat 4 CV Ausgänge, damit kannst du per Gate/Pitch CV MAXIMAL zwei Mono(!) Synths ansteuern. Für "Flächen" in dem Sinne eignet sich das also nicht wirklich, sofern du unter Flächen auch Akkorde verstehst und nicht nur Drones.

    Umgekehrt eignet sich der A4 mit seinen 4 Stimmen diesbezüglich durchaus für Flächen und du könntest mit den CV Outs zumindest Tonal externe Synths steuern. Interessant könnte für dich auch die Möglichkeit per 5th-Suboszillator und Tune-PLocks im A4 mit einer Stimme paraphonisch Akkorde und Pads zu erzeugen. (siehe A4 Thread)

    Aber ganz generell gedacht: Flächen sind ohne Computer bzw komplexeren Midisequencer eine teure Angelegenheit, weil viele Stimmen gesteuert werden wollen, da stossen momentan verfügbare HW-Sequencer in ihren Möglichkeiten an ihre Grenzen. Eine gängige Praxis wäre es per Sampler Flächen aus einem beliebigen polyphonen Synth aufzunehmen und Live nur mehr die Samples abzufeuern. Insofern wäre vlt ein Octatrack eine flexiblere Ergänzung zu deinem Computerlosen Setup als ein Rytm.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann würde ich erstmal nur mit den beiden loslegen, nur mit dem A4 alleine geht schon eine Menge, zumal der ja auch polyphones jetzt können soll.
    z.b. 3 stimmig + 1 Bass + Drums

    Aber polyphones ohne Keyboard wird schwierig :mrgreen:

    Also hast du schon einen Waldorf, oder wie ? :floet:

    Dann nimm den und fertig, polyphon sequenzieren kannst du den damit eh nicht
     
  10. monom

    monom Tach

    danke für die coolen antworten, so komm ich schon gut weiter.

    ich hatte früher einen virus ti, der war schön für flächen, habe dann umgestellt auf komplett virtuell und gehe jetzt wieder zurück, weil mich vor dem bildschirm hocken einfach wahnsinnig macht und die performance an den knobs drehen unersetzbar ist. ich würde gerne soweit wie möglich gänzlich auf den rechner verzichten und mit dem 16spur rekorder auch aufzeichnen, also jammen daheim wie live performen.

    vlt komme ich mit d. analog four und rytm schon ganz gut aus, den waldorf blofeld habe ich mir gestern in einem schnellen rausch bestellt und nicht daran gedacht ihn nicht über cv sequencen zu können. (sorry für die unzulänglichkeit :oops: )
     
  11. monom

    monom Tach

    ich hab mir jetzt den analog rytm bestellt, lieferdatum um den 07.04. herum, bin sehr gespannt!! :frolic: :frolic: :frolic:
     

Diese Seite empfehlen