Analog Rytm und Modular din sync , geht das ??

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 2. August 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo ,

    Ich bin gerade etwas überfordert .
    Habe ein Analog Rytm und ein Modular System mit einem MFB seq-3 . Jetzt würde ich diese gerne syncen , start/stop/reset und midiclock.
    Mehr nicht. Der seq-3 hat eine Buchse für start/stop und eine für clock in/out, der Rytm 5 polige din sync / midi Buchsen......

    Meine Frage , geht das überhaupt ohne zusätzliche Midi interface ?? Was für ein Kabel wird benötigt , muss die 3,5 Klinke stereo sein ??

    Habe mir zum Beispiel das Döpfer A-190-8 angeschaut , aber da gibt es jeweils eine seperate Buchse für start/stop/reset Ausgänge...
    wie verbinde ich das dann sinnvoll ??Was für ein Kabel würde ich da denn brauchen ?? In den Anleitungen der 3 genannten Geräte finde ich nichts was mir weiterhelfen würde...... :doof:

    Bin verwirrt , warum ist das so kompliziert ?? oder ist es das gar nicht ??
     
  2. Du brauchst, ein Kabel von DIN-Buchse auf zwei Miniklinken:
    Miniklinke 1 mit Tip auf pin 1 der DIN-Buchse
    Miniklinke 2 mit Tip auf pin 3 der DIN-Buchse
    Beide Miniklinken mit Shaft auf pin 2 der DIN-Buchse.

    Du kannst zB das da http://www.conrad.de/ce/de/product/325131 nehmen und dann Cinch Mini-Klinke Adapter dranstecken http://www.session.de/HICON-HI-JM3CI-MF ... emale.html


    Am Seq-3 musst Du den "StartMode" auf "DIN-Sync-Mode" stellen (LED=rot) und den "Sync I/O" auf "Step 3
    : external clock 24ppq"

    Ich besitze keines der Geräte, aber mit https://de.wikipedia.org/wiki/DIN_Sync und mit http://mfberlin.de/wp-content/uploads/S ... nglish.pdf lässt sich die Frage beantworten.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke , das ging aber schnell.Also es geht anscheinend :supi:
    In dem verlinkten Wikipedia Beitrag , heisst es da , pin 4 / reset .
    Gehe ich dann richtig in der Annahme das ein reset nicht funktioniert ??

    Vielen Danke dir auf jeden Fall schonmal ... :adore:
     
  4. Der Reset ist automatisch bei "Start" dabei.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Ich mache das mit dem Analog Four so, wobei ich - zumindest wenn ich Overbridge nutze - mit dem Sync über einen der CV-Ausgänge zufriedener bin.

    Ich benutze dafür folgenden Adapter:
    http://www.schneidersladen.de/de/erm-modular-whip.html

    Vorher hatte ich ein Kabel von Kenton, aber da waren die 3,5mm Stecker zu fett und passten nicht nebeneinander in die Buchsen von meinem Pamelas Workout. Vielleicht passt es aber bei Dir:
    http://www.schneidersladen.de/de/kenton-kabel-f-solo-din-2-x-3-5-mono.html
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen dank Leute !!! Dann kaufe ich mir so ein Kabel ..........hatte auch schon bei Schneidersladen gekuckt , aber nix gefunden ..........

    Schön :supi: , dann brauch ich erstmal kein extra Modul.
     
  8. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Ganz wichtig ist noch, dass der Clockempfänger auch DIN Sync versteht und für's weitere System übersetzt. Geht natürlich auch über einen Clockdivider.
     

Diese Seite empfehlen