Analoger Monophoner bis 500 Tacken...

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von subsoniq, 9. Oktober 2014.

  1. subsoniq

    subsoniq Tach

    Hallo,
    mich würde interessieren welcher analoge monophone synth bis ca. 500 euro euch momentan anspricht und vor allem weshalb. taugt das gerät dann auch für ebm/industrial wäre auch der vorteil in dem kontext interessant.

    was ich so im blick hab waren microbrute (brachial, klingt retro), pulseII (3 osc, aber evtl zu steril und "digital"? - pulse I fand ich irgendwie besser), bassstation2 (auch zu zahm? - onboard distortion irgendwie lasch) und ms 20 mini (kenn original - ms20 : mini is irgendwie weit weniger organisch was filtersound angeht)
    kenn leider nur die audio oder youtube demos, werd noch in den laden gehen zum lauschen
    für andere vorschläge bin ich auch offen...

    gruss subsoniq
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich hab und kenne von den genannten nur den Waldorf Pulse (1), aber der ist auf jeden Fall ne Empfehlung, sehr starker kräftiger Sound, setzt sich gut durch. kräftige Filter.
    Ich editier den unter OS X mit JSynthLib - kostenlos. Ich kenne zur Zeit keinen anderen kostenlosen und halbwegs vernünftigen Pulse Editor.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Mini oder Microbrute können schön brachial, sollte für EBM gut passen.
    Beim Microbrute haste dann naoch über 200 Tacken über für nen Shruthi, auch sehr zu empfehlen.
    Ich finde die Bass Station auch sehr gut, vielleicht ist ein analoger für EBM die falsche Wahl?
    Wahrscheinlich ist Dir alles ausser den Brutes zu lasch.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:
     
  6. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

    vielleicht wäre eine Kombi aus Dopefer Dark Energy 1,Mfb Nanozwerg und Microbrute was ...
     
  7. Mono Lancet- Kann nicht viel aber klingt richtig gut!
     
  8. Neonlicht

    Neonlicht Tach

  9. subsoniq

    subsoniq Tach

    ms20 : oldschool daf-sound geht mir gut ab, der ms20 kit kriegts auf den demos gut hin der ms20 mini irgendwie nur nur halb - anderes resonanzverhalten / is wohl das alte filter aber der kit is mir zu teuer.
    microbrute : liquid limbs demos passen halt gut
    den shruti musst glaub ich selber zusammenbauen ? aber die demos haben auch was...
    mono lancet : klingt gut...

    und fm: is klar, im invincible spirit thread hab ich ein paar gute anregungen bekommen, sowas kommt auch noch auf der wunschliste
     
  10. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    Guck dir den TX81z an, multitimbral und vor allem mit verschiedenen Operatorwellenformen, nicht nur Sinus - kommt richtig gut. Ist auch oft schon für so 100 € zu haben. Steht noch
    ganz oben auf meiner Wunschliste. Egal, zurück zum Thema.
     
  11. snowcrash

    snowcrash Tach

    "Brutale FM" kann die BSII ziemlich gut.
     
  12. tichoid

    tichoid Maschinist

    Hi,
    mir fällt da der ms20mini ein, (gebraucht für unter 500 Euro) wenn man den ein bisschen rückkoppelt und die Filter übersteuert geht so einiges. Industrialsachen gehen auch mit dem Dark Energy, besonders wegen der flexiblen LFOs die bis weit in den hörbaren Bereich gehen können. Ich kenne zwar nur die erste Version aber der DE II ist modulationstechnisch wohl gleich ausgestattet...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nen Schruti kannste von mir bekommen! Einfach weil er :phat: und das schon seit der MK1.hab sogar 3 ldt, da. Sprich das Metall Gehäuse ;-)
     
  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Unter 500 hat mich von allein menen Monos (meine pre-Modularzeit) eigentlich nur der Nanozwerg überzeugt von Features und Soundvielfalt her. Den Microbrute hab ich aktuell nur wegen dem Sequenzer.
    Der Nanozwerg war nicht 'fett' vom Klang (im Mix egal), aber er war dirty, oldschool, sehr lebendig und konnte vieles, sogar liebliche Flötensounds wenn man wollte.
    Wenn ich mal Zu viel Kohle hab, hol ich mir nen Dominion1 :)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann lieber direkt den Microzwerg, ein Best of von MFB - und kostet kaum mehr :supi:

    Ja, der Dom1 reizt mich auch, wenn der Sub37 wirklich ne Möhre sein sollte...
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ganz klar, wie bereits erwähnt: eine Shruthi, bereits zusammengebaut. Gibt da diverse Builder, auch in D (z.B. Tubeohm). Dazu das Metallgehäuse.
    Geiler Sound und wie ich finde, auch ideal für EBM Bässe. Da mußt Du dann den "Yellow Magic" nehmen, also die Version mit dem MS-20 Filter und dem LoFi Digital Delay. Gibt extra dafür auch ein Metallgehäuse in gelb. Habe so ein Teil. Sieht super aus und klingt ultrageil. Kenne nicht viel, was da herankommt.
     
  17. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    Also wenn du eher auf harte Sounds stehst, eignet sich der Future Retro XS eigentlich perfekt... Gebraucht zwar um die 800€ aber da lohnt sich das sparen. Sehr umfangreicher Synth der einfach wahnsinnig gut klingt.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann aber gleich noch den FR Orb Sequencer dazunehmen!
    Ooops, wird dann wohl alles etwas teuer.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde übrigens, dass der Waldorf Pulse 2 gar nicht so steril klingt. Wenn es um schöne, trockene Bässe geht verwende ich sogar eher den Pulse 2 als den Analog Keys. Man hat zwar etwas mehr Menu-Diving und keine Hands-On-Bedienung mit vielen Reglern, aber der Arpeggiator und die Paraphonie sind auch nicht zu verachten. Ich habe jetzt nicht allzu viele Vergleichsgeräte in meinem Setup, aber ich finde, dass die Hüllkurven sehr schnell reagieren und man ein breites Sound-Spektrum für wenig Geld bekommt.

    Ist nur meine Meinung, aber ich würde ihn nicht gegen eine BS 2 oder einen Minibrute eintauschen wollen. Wenn der gewünschte Synthesizer eine Tastatur haben soll ist der Pulse 2 natürlich raus.
     
  21. claas

    claas Tach

    Den microBrute anzutesten lohnt sich. Ich finde den extrem vielseitig, besonders wenn es um agressivere Klänge geht. Und der eingebaute Sequenzer ist ein sehr nettes Hilfsmittel. Einschalten, schrauben und loslegen - habe den jetzt fast ein Jahr und bin immr noch begeistert.
    Den Dark Energy find ich dagegen fast zu eingeschränkt, ich koppel den eigentlich immer mit weiteren Doepfer-Modulen.
     
  22. subsoniq

    subsoniq Tach

    microbrute hab ich angetestet...ganz nett, aber nur eine hüllkurve und keine velocity sensitivität sind ein eindeutiges minus, aber der rest kommt gut
    mit der kleinen kiste kriegt man ne ganze palette von sounds hin, leider sind die moulationsmöglichkeiten arg beschränkt trotz cv

    ich hab nen ms404, da klingt der dark energy recht ähnlich
    futureretro is auch nett - hat pepp, aber leider teuer

    pulse2 und ms20 mini stehen noch aus,ebenso die mfb teile und shruthi

    mal vielen dank für die anregungen
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für unter 500€ gibt es nur einen Sieger
    und der heißt Novation Bass Station 2.
    Unschlagbar der Synth.
     
  24. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...hat der Microbrute echt kein Velo to...?
    Das wär ja echt arm...






    PS: Dann hätte die BSII wirklich gewonnen, aber das kann ich mir nicht vorstellen, oder doch?
     
  25. subsoniq

    subsoniq Tach

    hätt ich fast vergessen
    bs2 auch angetestet ja schön fett untenrum , aber das neue filter is grütze , fm is na ja geschmackssache bei dem dingen...geht so, für härtere klänge ehe nicht,,,

    minibrute : nur das keyboard kann midi velocity, aber nicht die klangerzeugung
     
  26. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    Ramsch.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Müsste nur mal mousern und zusammen bauen, dann hab ich es abzutreten... Mit Metall :P

    So würde ich 300 sagen inkl Garantie von mir. ;-)
     
  28. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wenn Du ihn zusammengebaut und angehört hast, willst Du ihn bestimmt nicht mehr verkaufen! :D
     
  29. subsoniq

    subsoniq Tach

    die YouTube-Demos sind klanglich auch lecker, aber wie is das ding denn zu programmieren? mit ein paar knöppen macht das nicht den komfortabelsten eindruck...
     
  30. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Es geht tatsächlich deutlich besser als man denkt, gut und richtig direkt is allerdings (mMn) was anderes.
     

Diese Seite empfehlen