Analogmixer mit USB-Audio Interface

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Sebel, 14. Januar 2012.

  1. Sebel

    Sebel Tach

    Da ich an meinem Rechner nur eine Onboard-Soundkarte habe (und der Line-in rauscht ganz ordentlich wenn ich etwas aufnehme) und ich mir sowieso ein neues Mischpult zulegen möchte (im Moment benutze ich ein Behringer DX-1000) frage ich mich gerade, ob sich nicht ein Mischpult mit USB-Audio Interface lohnt, zb das ALESIS MULTIMIX 8 USB FX. Mein Setup ist nicht wirklich groß (RM1X, MAM MB 33, Meeblip, bald kommt wohl noch ein Blofeld dazu) und wird wohl auch nicht stark erweitert (eine Jomox XBase 09 wäre noch super), also sollten Acht Kanäle reichen...

    Was könnt ihr denn so empfehlen? Ich habe nicht gerade die Riesenahnung davon...
     
  2. bugler

    bugler Tach

    Ich habe den Allen&Heath Zed 10fx in meinem Setup. Ich hatte mich wegen der integrierten Effekte für den Mixer entschieden. Funktioniert um Längen besser als die Onboard-Karte!

    Mit dem Alesis kenn ich mich nicht aus. Manche Kleinmixer komprimieren die Audiodaten intern - schau doch bei den Herstellerseiten vorbei.
     
  3. jufi

    jufi Tach

Diese Seite empfehlen