AndreasKrebs: Improvisation XXVIII - Animal

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von AndreasKrebs, 16. Juni 2011.

  1. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Hallo,

    muss gleich um eure Nachsicht bitten, das Stück ist über 28 Minuten lang geworden ... diesmal ist sehr viel Drone-artiges (und wilde BBD-Feedback-Orgien) dabei:

    play: http://www.andreaskrebs.de/assets/media/improvisation-20110613.mp3
    Wer's lieber direkt verlinkt mag: http://www.andreaskrebs.de/assets/media ... 110613.mp3

    Instrumente: Doepfer A-100, Arturia CS80V. Alles wieder ohne Overdubs "live at home" aufgenommen.
    Technische Details dazu gibt es in bewährtem Denglisch hier:
    http://blog.andreaskrebs.de/2011/06/15/ ... ii-animal/

    Viel Spaß dabei,
    Andreas
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das erste Drittel ist mit einigen Überraschungen gespickt, welche sich teilweise wirklich animalisch anhören.
    Das mittlere Drittel zieht sich ein wenig, aber zu Beginn des 3ten Drittels wird es wirklich geil, das ist Apokalypse now - Musik vom feinsten :supi: , da ist man live im Dschungel.
     
  3. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Hey, vielen Dank für den Kommentar! (hatte ja fast nicht geglaubt, dass sich jemand so ein langes Stück anhört...)
    Andreas
     
  4. goblin

    goblin Tach

    mir gefällts!
     
  5. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Danke, das freut mich sehr!
    Andreas
     
  6. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    ich konnte nur 2 Minuten ausharren . . . kommt sicherlich auch auf den momentanen Gemütszustand an wie bei jeder Musik. Verzerrte Klänge sollten meiner Ansicht nach eher kurz sein.
     
  7. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Danke für's reinhören & die Rückmeldung! Interessanter Aspekt übrigens, dass Verzerrtes eher kurz sein sollte ... ich lasse es tatsächlich gerne mal "jaulen" ... :katzendarm:
    Andreas
     
  8. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    28 Minuten ist schon ne Hausnummer! Macht es schwierig zu kommentieren, aber ich schätze Deine Herangehensweise und Deine Musik! Schöne Stereoaufteilung! Teilweise sehr intensive/direkte Sounds (sicher auch daher kommend, dass ich mit Kopfhörer höre). Den CS80 Emulator hört man sehr genau raus. Persönlich mag ich Deine reinen A100 Tracks lieber, aber es passt hier gut. Sind das wirklich nur die BBDs und kein Hall?

    Übrigens: Die Kritik an der "Distortion" kann ich natürlich ganz und gar nicht nachvollziehen ;-)
     
  9. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Vielen Dank!
    Nö, da ist schon ein bisserl Hall (hauptsächlich vom "Tape Echo" aus Guitar Rig) mit drin.

    Hihi, das hätte mich bei Dir aber auch gewundert ... :floet:
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen