Android Apps und Geräte

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Moogulator, 13. September 2013.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    was taugt was, was läuft überhaupt gut und brauchbar? Was muss man bedenken?

    wie für iOs hab ich hier mal eine Liste im Wiki begonnen, aber da ich kein Android habe brauche ich hilfe..
    https://www.sequencer.de/synth/index.php/Android

    was muss da rein:
    Android


    -> falls hier nichts rein kommt, nehme ich das wieder raus..
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    aha, uninteressant und ungeeignet? oder wieso?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    >gibt keine apps wegen der bekannten latenzgeschichte (issue 3434) ... vor der letzten google I/O ist man wohl da aufmerksam geworden (öhm, nach 4 Jahren) - der vortrag auf der google i/o war super peinlich - die wussten nicht mal wie man die reale(!) Latenz misst :lollo: also hab ich nach der ersten 1/4h aufgehört mir den Unsinn anzusehen :roll:
    >markt an Geräten ist total fragmentiert, die einzigen Geräte die da für das bissl audio das es gibt zu taugen scheinen ist die Nexus Serie ... (wer soll die ganzen geräte den supporten? :lol: )
    >ausserdem ist es nicht wie bei iOS das 95% der user das aktuelle betriebssystem benutzen (da werden sogar brandneue Geräte mit irgendwelchen uralt version ausgeliefert und so) ...

    :mrgreen:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn du mal lachen willst dann schau dir das an
    da kann man schön sehen wie ahnungslos die Herren bei google sind wenns um echtzeitgedöns geht :roll: output latency my ass & dann noch sagen miss alles :lollo: (miss alles (und schick uns die daten) - wir haben selbst keinen plan was die hunderte von Geräte so treiben) :selfhammer:
    ein trauerspiel :mrgreen: und den mist nennen sie dann auch noch high performance audio :rofl:
    (was sie wenigstens selbst sagen ist das das auf jedem gerät und auf jeder androidversion nochmal ein anderes spiel ist - was bitte soll das denn für eine audioplattform sein :selfhammer: welcher wahnsinnige will da seine zeit reinstecken und ne Wahnsinnsapp schreiben die dann nur auf einem gerät mit system xy so läuft wie angedacht? so wird das nix - da kann man nur so gucken wie der typ links im Standbild :kaffee: )
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gottseidank, dann rennen wenigstens die Android User nicht mit ihren Smartphones durch die Gegend und versuchen "Musik" damit zu machen :roll:


    Vorschlag: Kaffeemaschinen mit Midi, die hab ich da wenigstens immer in Reichweite.... :supi:
     
  6. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Fein, als nicht Pad-Benutzer weiß ich dann nach diesen Beiträgen Bescheid: nach Android brauche ich - wenn ich dann mal eins kaufe - gar nicht gucken...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Android 4.1.2. undCAUSTIC 2


    S3 meint unter device latency 93ms

    kann man da auch was regeln, stell mir das wie bei ASIO vor? oder ist das nun fest?

    also bei latency gibt es low, lowest, mid, higest .... und vom gefühl her sind es unter 20ms

    vielen Dank für den Tip! hast Du zufällig noch welche?

    Ist das sowas wie Reason 4 Android. Der Demosong macht nicht einmal schlapp :phat:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist nicht die reale Latenz ;-)

    die reale latenz misst du so:
    mikro auf glas richten li pannen, app auf re pannen, kräftig aufs glas hauen, aufnehmen und gucken wieviel Versatz zwischen dem Spike und dem audio aus der app ist :mrgreen:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Struktur ist erweiterbar, wer also andere Typen von Audiotools hat, ich bau's ein..
     
  10. Die Kategorie "Recorder" ist für Musiker/Komponisten/Studioleute sicher auch interessant: 1) Field Recording, 2) Bandproben aufnehmen, 3) Ideen festhalten, 4) Instrumentüben mitschneiden, ...

    Und da ist die Latenz insgesamt auch nicht so wichtig, so daß Android-Geräte hier sehr gut nutzbar sind.

    Als Apps würde ich, wenn man mich fragen würde, für diese Kategorie natürlich "Field Recorder" oder auch "iRig Recorder" vorschlagen.
     
  11. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Nunja,für 'n vierten Platz beim letzen Acid Battle hat mein iPad vollkommen ausgereicht.Gott allein weiss was ich dann erst mit "realen" Geräten angestellt hätte,wow :roll:

    Als wenn die Wahl des Werkzeugs neuerdings den Unterschied zwischen guten und schlechtem Musikern ausmacht,manche überschätzen den Einfluss der"gekauften Kompetenz" etwas....
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    also gefühlt ist das ca 25ms, somit musste ich mein erstes Geld für android ausgeben :floet:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:

    aber mann kann da stundenlang drüber sinnieren und die Entwickler dumm machen, weils nicht in den eigene Kopf rein geht, um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken. Ich würde gern ein Ipad haben...zu teuer, erstmal Android :floet:
     

Diese Seite empfehlen