Android und Windowsplugins

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Anonymous, 8. August 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey ho,

    Ich mag kein Ipad dafür das Nintendo DSi. Weil es sich mit Stift irgendwie besser bedienen lässt.
    Jetzt seh ich grad das hier:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 48821.html

    Das Ding läuft ja mit Android. Was heisst das für mein Cubase und die ganzen Softsynths?
     
  2. DerRidda

    DerRidda Tach

    Deine Windows Software kann mit Android nichts anfangen, dafür gibt es unter Android aber mittlerweile auch eine ganze Menge an Synth und Groovebox Apps.
    Unterm Strich aber heißt es neue Software kaufen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibs Alternativen die auf Windows funzen?(Also tablets mit Stift)
     
  4. DerRidda

    DerRidda Tach

    Es gibt da so einige überteuerte Business Tablets mit Windows 7.
    Aber ganz ehrlich: Deine bestehende Windows Software ist höchstwahrscheinlich nicht für Touchbedienung optimiert und könnte daher selbst mit Stylus ein Frickelfest werden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gut zu wissen :P

    :nihao:
     
  6. formton

    formton bin angekommen

    Ende Oktober kommt Windows 8
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  8. Anonymous

    Anonymous Guest


    gabs schon mit XP, aber ein WIN als tablett zu bedienen, ist einfach ... bis zur 8, las es dir den apfel schmecken :mrgreen:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Windows und OS X sind Maus-OS, iOs und Android sind Touch OS, siehe Bericht Multitouch vor Monden hier im Forum…
    Es wurde in etwas subsumiert, dass das einfach nur nervt auf normalem OS, wenn man zB einen Touchscreen versucht anzubauen für klassische Programme (egal ob OS X oder Win7).

    Win8 ist ein Zwitter was das angeht -> Surface probieren? i7 Version gibt es auch.
     
  10. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    schon, aber W7 kann auch mit Touch gesteuert werden. Bei OSX weiss ich es nicht. Also mein Internetrechner hat keine Maus und keine Tastatur. Nur ein Touchscreen (Acer T231H). Funktioniert prima, schon etwa seit einem Jahr oder länger. Perfekt ist es nicht, sonst hätte ich mir womöglich noch mehrere Touchmonitore gekauft. Aber für Browserscrollen und Postings schreiben reicht es. Cubase hatte ich auch mal drauf als 2.Monitor, das war brauchbar, aber nicht umwerfend. Hat aber hauptsächlich mit der geringen Qualität des Touchmonitors zu tun. Mit einem guten (teuren) Monitor könnte man hervorragend W7 bedienen. Mit Betonung auf "könnte", da es für viele Aufgaben eigentlich bequemer ist, den Bildschirm etwas entfernt zu haben und per Maus zu interagieren.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    kann, aber dafür gemacht ist es nicht gerade. Siehe die Soft die du wirklich nutzt.
     
  12. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    es liegt eigentlich nur an den Software GUIs und an der Verfügbarkeit bzw. am Preis guter Touchmonitore. Das OS wäre eigentlich fit. Aber wie schon mehrmals erwähnt, macht das gar nicht immer Sinn. Dafür bei Kleingeräten, darum haben sich Tablets und Telephone mit dieser Eingabetechnik durchgesetzt.

    Weiter hier viewtopic.php?f=45&t=71256&p=747084#p747084, da eigentlich ein eigenes Thema.
     
  13. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    ...in den Handel, ja. Im Technet ist es schon da. ;-)
    Die Tablet-PC-Edition wird aber keine normalen Windows-Programme ausführen.
     
  14. subosc

    subosc Tach

    die Win 8 RT version für ARM CPUs (MS Surface) wird keine normalen win progs ausführen, tabs mit x86 CPU (MS Surface PRO mit i5) kriegen das normale win 8 pro
     
  15. DerRidda

    DerRidda Tach

    Und die werden wieder eine riesen Stange Geld kosten und bestehende Win32 Software ist dadurch immer noch nicht Touch tauglich(er).
    Da bleibt nur zu hoffen, dass irgendwann taugliche Metro Apps erscheinen aber die laufen dann auch unter ARM. Also ist die ganze Übung ein wenig sinnlos.
     

Diese Seite empfehlen