Andromeda A6 Filter spielen?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von monokompatibel, 23. Februar 2010.

  1. hi leuts...

    ich glaub, ich stelle mich ein wenig doof an, aber ich bekomme die filter im A6 nicht alleine gespielt - also so, wie ich das quasi im specki mache.

    kurzer impuls rein, BPfilter in resonanz und ein wenig ausklingen lassen - also quasi für 808 toms oder ähnliches.

    kann mir bitte kurz mal jemand helfen mit der verschaltung?

    danke und lg
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Filter 1 (SEM) hat keine Selbstresonanz. Das geht nur mit Filter 2 (Moog).

    Empfehle im Notfalls etwas rotes Rauschen für eine "Simulation" von Scheinselbstresonanz. via CV Feed im Filter 1 Menü, auch durchschleifbar zum zweiten Filter gäb es noch weitete Möglichkeiten. Oder andere Signale. Ein kurzer Pegel bringt da nichts, denke es müsste schon ein wiederkehrendes Geräusch sein, damit das nicht zusammenfällt.
     
  3. Hallo,
    Ich hab da mal ne andere frage über den A6 :

    Also ich benütze ja nur das mitgelieferte sustain pedale und wollte nun auch mal ein Volumenpedal dazu schliessen.
    Aber siehe da, mein Yamaha FC-7 Volumenpedal trotz 2 polig hat keine Wirkung auf den A6, hab auch im Bedienungsbuch gewuhlt und nix weiteres darüber gefunden.

    Ja, dann drei dinge, vielleicht weiss ja hier jemand mehr darüber:

    1.Woran liegts ?
    2.Was benütz ihr für Volumenpedale für den A6?
    3.Könnte jemand mal ausprobieren ob es mit einem anderen klappt ?

    Merci :nihao:
     
  4. loser82

    loser82 Tach

    Is ja n Ding.. Hab mir heut ebenfalls das Yamaha FC-7 expression Pedal gekauft für den Andromeda.. :) Same-Same :heul: geht bei mir auch nicht..

    Hab aber auch das Problem dass das die Sustain Regelung nicht mehr funzt.. auch keine Ahnung wieso, am Sustainpedal liegts auf jeden Fall nicht.

    "total-generft"
     
  5. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Es scheinen nicht alle Pedale mit allen Kisten korrekt zu laufen. Hab im Moment das Original von Alesis dran, keine Probs, zwischenzeitlich hatte ich mal eins von Yamaha, das leider genau umgekehrt funktionierte (loslassen = sustain, gedrückt = kein sustain).
     
  6. Es hat hier wohl scheinbar mit einer verschieden Spannung zu tun unter den Pedalen. Die Kompatibilität ist nicht universel aber müsste sich doch irgendwo erfragen lassen.
    Mit meinem Sustain Pedal von Alesis habe ich da keine probleme.
     
  7. Daran ist nicht Alesis sondern Yamaha schuld. Die müssen bei ihren Pedalen immer einen auf Anders-rum machen. Das nervt.

    Bei Sustain-Pedal-Polarität hingegen ist der Andromeda flexibel, die erkennt er beim Einschalten. Wenn die also invertiert ist (losgelassen=sustain), einfach Andromeda aus- und wieder einschalten (Sustainpedal währenddessen NICHT gedrückt halten), dann richtet er sich auf diese Polarität ein.
     
  8. loser82

    loser82 Tach

    Mein Sustain Input hat ein Wackel, hab ich rausgefunden...

    Den CC Eingang, bzw. die Expression Regelung kann man ebenfalls die Polarität umkehren. Falsche Polarität ist also nicht das Problem beim Yamaha Pedal
     
  9. O.K. merci Tim, aber was ist nun mit einem kompatiblen Volumenpedal für den A6 ? :roll:
    Weiss den keiner was,hier ??? Hu-hu wo sind die Andromedaner ...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich selber ziehe beim A6 ein Volume-Pedal vor, das einfach Audio durchschleift. In diesem Falle ein Boss Volume-Pedal. Filter steuere ich nicht per Fuß, sondern nehme insbesondere den Ribbon.

    Aber einer meiner Kollegen nimmt das Line 6 EX-1 als CC-Pedal für den A6, um so das Filter zu steuern. Kostet 65 Euro hier https://www.thomann.de/de/line6_ex1.htm und vielleicht können die Thomann Leute noch sagen, welche Alternativen sie anzubieten haben.
     
  11. Danke dir für den Tipp ,kpr!!! :supi:
    Also, Line 6 EX 1 und was hast du für ein Boss Pedal ein FV-50H oder FV500 H ?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keins von beiden, sondern das FV500L. Da ich das Boss häufig auch für den JD800 nehme, benutze ich für den A6 ersatzweise außerdem noch das bespeco VM14L.
     
  13. Ich bedanke mich bei dir kpr :nihao: .
    Was würde man nur ohne "sequencer.de" machen ... :roll:
     

Diese Seite empfehlen