Andromeda Ribbon Controller komische weiße Stellen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von wellengeplaetscher, 2. Mai 2014.

  1. Hallo,
    ich habe am Ribbon Controller meines A6 ca. alle 10 cm weiß schimmernde Stellen (siehe Fotos) bemerkt.

    Da ich den Ribbon Controller nur sehr selten benutze kann es kein Abrieb sein.

    Hat jemand eine Idee, wie ich diese Stellen behandeln könnte?

    Von der Funktion her gibt es bislang noch keine Einschränkungen.

    Ich habe bedenken, dass sich das Material so langsam auflöst und die Funktion beeinträchtigen könnte

    Wie sieht es mit euren A6 aus. Habt ihr solche Veränderungen auch schon bemerkt.

    Beste Grüße
     

    Anhänge:

  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Mein A6 zeigt keine solchen Verfärbungen. Mir ist allerdings mal aufgefallen, dass es unterschiedliche Versionen des Ribbon Controllers gab. Mein A6 hat einen Controller mit einer leichten Hohlkehle (konkav), so wird der Finger leicht geführt. Spätere Modelle hatten dann einen Controller, der eher eben war.
     
  3. mink99

    mink99 bin angekommen

    Fingerpilz....
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Obwohl er schon live unterwegs war - keine solchen Dinge bemerkt.
    Die Struktur sieht ja nicht nur nach Spuren aus, die irgendwie mit Fingernagel zu tun haben. Oder?
     
  5. Nein, es handelt sich dabei nicht um Fingernagelabrieb oder dergleichen.

    Mein Ribboncontroller ist plan und nicht konkav.

    Könnte ich versuche mit einem feuchten Microfasertuch rüberzugehen oder muss ich befürchten, dass diese geringe Menge Feuchtigkeit ausreicht, um ihn zu zerstören.

    Weis jemand, ob ich den Ribboncontroller noch irgendwo nachbestellen kann.

    Wäre es auch möglich, dass die Ribboncontroller geklebt sind und die Klebestellen Staub binden.

    Beste Grüße
     
  6. theorist

    theorist Tach

    Ich hab meinen schon mehrfach mit einem feuchten Tuch abgewischt, bis jetzt hat es nie Probleme gegeben. Kannst ja noch mit einem zweiten Tuch nachtrocknen. Garantieren kann ich aber natürlich für nichts. Aber wenn man wüsste, wie die Technologie dahinter ausschaut und was für Materialien da verbaut sind, dann sollte man auch Rückschlüsse auf eine mögliche Reinigung ziehen können. Weiss sieht halt nach Schimmel aus und Schimmel gibts häufig durch Feuchtigkeit. Da ist eine Reinigung mit Wasser vielleicht auch nicht ideal. Aber mir scheint das irgendeine Kunstfaser zu sein und die schimmeln ja eher selten. Ich tipp mal auf Polyester oder so..aber eben..genau weiss ich es nicht..
     
  7. theorist

    theorist Tach

    Du könntest auch mal dem Alesis Vertrieb schreiben und fragen, wer da die Reparaturen macht oder gemacht hat. Dann würd ich denen schreiben und Fragen. Oder du schreibst einem Synthesizer Restaurateur. RL Music in England hatten auch mal einen im Angebot, vielleicht wissen die das.
     
  8. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Schreib mal Thomas Siedler von SCS (sitzen in Neuss) an.
    Wenn jemand Ahnung von Alesis-Geräten hat, dann er.
    Bester Mann :supi:

    ps: Er war viele Jahre für Alesis in Willich tätig, hat sich vor einiger Zeit selbständig gemacht. Alesis wickelt immer noch Garantie-Reparaturen etc. über ihn ab.
     
  9. Vielen Dank.

    Ich werde mir mal die Adresse von Herrn Siedler heraussuchen und ihn mal anschreiben.

    Vielleicht kennt er ja das Phänomen. Komisch ist aber nur, dass diese weißen Stellen regelmäßig ca. alle 10 cm auftauchen.

    Beste Grüße
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Grundsätzlich *muss* das ja feuchtigkeitsbeständig sein, sonst würde der Handschweiß das fertig machen.
    Also so "nebelfeucht" wischen, wie man Parkett wischt, kann man das sicher.

    Generell ist *ausgeschaltete* Elektronik übrigens recht wasserfest, und Teile sind nur deshalb "nicht waschbar", weil das Wasser nicht wieder raus kommt. Insofern ist "feucht drüberwischen" eigentlich nie ein Problem.

    Das gleichmäßige Muster lässt allerdings eher von der Rückseite durchgeschlagenen Kleber (o.ä) vermuten. (Auftrag mit Rolle, auf der ein Pflatschen war oder so etwas ... )
     

Diese Seite empfehlen