Anschluss von Controllern nur mit USB High-Speed Kabeln?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von Bragi Vän, 20. Januar 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Mir ist aufgefallen, dass Synthesizer und Controller unterschiedliche USB Kabel mitgeliefert bekommen. Meine APC hat ein dünnes Einfaches. Mein Steinberg Controller CC121 ein gedrilltes und geschirmtes High Speed USB Kabel. Ich will meine dazu fähigen Synths, mit ca. 3m langen Kabeln versorgen. Brauche ich nun High Speed USB Kabel? Meiner Meinung nach haben Moog und Fantom ja doch nur USB 1. Habt Ihr Erfahrungswerte?

    zB:

    http://www.amazon.de/Hama-High-Speed-Ve ... h+speed%2C
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mit USB2 keine Sorge, für USB3 gibt es natürlich USB3 Kabel.
    Manche Geräte bestehen auf Solo.
     
  4. recliq

    recliq Tach

    W0w, das ist echt seit langem die schamloseste Kundenverarschung die ich gesehenhabe... :selfhammer:
    Obwohl ich mich bei sowas ernsthaft frage ob das nicht in den strafrechtlich relevanten Bereich geht, in meinen Augen grenzt das an Betrug (besonders was die angebliche Funktionsweise angeht).
    Wie man bei digital übertragenem Audiomaterial (USB Kabel!) unterschiede hören (sic!) kann, wenn nur verschiedene Kabel verwendet werden, entzieht sich komplett meinem technischen Verständnis und ist in meinen Augen eher eine wissentliche Irreführung der Kunden. Bei analogen Audiokabeln (die es ja auch in dieser Preisklasse gibt), könnte man da ja noch technisch argumentieren, auch wenn die Unterschiede wohl nur Labormesstechnisch nachzuweisen sind, aber bei einer digitalen Übertragung ist der Bogen wirklich überspannt.
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    § 817 BGB - Verstoß gegen Gesetz oder gute Sitten
     

Diese Seite empfehlen