[app]: Amiga ProTracker for iOS

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von rauschwerk, 24. Februar 2014.

  1. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    VividTracker - Amiga Protracker compatible app for iPad + iPhone (iOS)
    Da werden erinnerungen wach !

    [​IMG]

    -> http://www.youtube.com/watch?v=53ygT2f2xQU
    -> http://www.vividtracker.com

    Here are some of the features in VividTracker:

    1. 100% compatible with Protracker modules created on the Amiga (this is the aim at least, and so far all the Protracker modules tested in VividTracker are working properly).
    2. Supports AudioCopy 2: Import samples from other apps such as Korg iMS20, Animoog and Propellerhead’s Figure
    3. Supports Audiobus: VividTracker can send audio to other apps like GarageBand and Cubasis through Audiobus.
    4. Comes with a great sample editor, where you can easily set loop points, cut and paste samples, etc.
    5. Comes with Dropbox sync folder support, so you can keep your modules in sync between devices.
    6. VividTracker has a great feature called AutoChord, in which you can transpose one pattern and track to another pattern and track using the effect 8 command (unused in Protracker). This means you can easily transpose a C-Major pattern into a A-Minor pattern with a simple command.
    7. Cut, Copy and Paste rows, tracks or full patterns
    8. Load modules from other apps such as Mail or Safari
    9. Open modules in other apps from VividTracker, for instance Modizer
    10. Email modules directly from VividTracker
    11. MIDI in support. You can connect a physical MIDI keyboard to your iPhone or iPad and use it together with VividTracker.

    -> http://www.vividtracker.com/index.php/features

    Und hier gleich mal das entspr. MOD-futter zum nachladen..:
    -> http://amp.dascene.net/

    [​IMG]
     
  2. damit hab ich angefangen ... 93 oder so

    frag mich wie das bedienbar ist auf'm ipad....
     
  3. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Damit bist du nicht der einzige ;-)

    Auch ich hatte meine ersten brauchbaren gehversuche (jedoch um 1989) mit sound-tracker, dann noise-tracker, sowie startrekker - und anschliessend bis ca. 93 so = pro-tracker.
    Vorher hatte ich mich jedoch auch schon auf dem c64 mit sidmon auseinander gesetzt - und anschliessend auf dem amiga mit future-composer (FM/AM).
     
  4. damit habe ich damals auch angefangen.
    1989/1990 oder so muss das gewesen sein.

    ART
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    wer will denn die alten tracker oberflächen mit nem touchinterface benutzen?
    da hau ich mir doch lieber ein loch ins knie :mrgreen:
     
  6. citric acid

    citric acid aktiviert

    ich habe da auch mit angefangen und dem Techno Sound Turbo Cartridge und dann ordentlich gesampelt :)
     
  7. das hatte ich auch :waaas:
     
  8. motone

    motone eingearbeitet

    Sehr cool, äußerst nah am Original. Grad mal meine alten Protracker-Mods über Dropbox reingeladen... Grad bei längeren Drumloops gabs je nach Abspielprogramm mehr oder weniger Timingprobleme, aber hier läuft alles so wie auf der Originalkiste.
     

Diese Seite empfehlen