Arbeitet jemand mit KARMA?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von electric guillaume, 28. September 2007.

  1. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Ich habe gelegentlich das Problem, dass ich mit manchen Tracks nicht weiterkomme und frage mich ob das Korg KARMA System evtl als Inspirationsquelle taugt :oops:
    Von der Beschreibung her scheint die Bedienung allerdings nicht ganz trivial zu sein.
    Hat irgend jemand Erfahrung damit?
     
  2. Hi,

    also ich bin ein totaler Fan von KARMA, es sollte aber schon die Version 2 sein (Oasys oder M3).
    Ich finde es gibt nichts inspirierenderes als KARMA, vergiss alles was du mit herkömmlichen Appregiators machen kanns - KARMA ist eine "Appregiator on Stereoids".
    Komplitizert wird KARMA erst dann, wenn du selber GE's erstellen möchtest.

    Eine gute Erklärung von Stephan Kay (dem Entwickler von KARMA):
    http://www.karma-lab.com/karma/HowDoesKARMAWork.html

    und ein interessanter Thread aus dem KARMA-LAB-Forum:
    http://www.karma-lab.com/vp/klvp2.html?playID=40

    Grüsse
    Frank
     
  3. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Danke für die Links.

    Mir schwebte vor mir evtl. einen gebrauchten KARMA zu kaufen.
    Weshalb sollte es schon die Version 2 sein?

    Gruß
    Martin
     
  4. Weil die Version 2 erheblich weiter entickelt ist. Vorallem im Bereich der Echzeit-Kontroll und -Eingriffsmöglichkeiten.
    Aber natürlich ist KARMA Version 1 besser als gar kein KARMA :D
     

Diese Seite empfehlen