ARCHEOLOGY PRESENTS (6) Stravinsky-concertino

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 30. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    stravinskys concertino für streichquatett (1920)
    nach seinem schweizer exil
    die typische russich-ungarischen einflüsse .
    spindeldürre melodische fragmente die sich durchziehen .
    asymetrische rytmen und themenbrüche und collagehaft aufgebaut.



    src: https://youtu.be/opWyv1nqfBk&feature
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klasse! Auch die Bilder in der Slide Show prima montiert. Tja ja, der hat's halt druff gehabt mit seiner Methode jenseits aller anbiedernden Gefälligkeit.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    jaja der meister halt.
     

Diese Seite empfehlen