ARP Odyssey CV/Gate Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von AFyn, 9. Dezember 2012.

  1. AFyn

    AFyn Tach

    Hi,

    als neuer Besitzer eines Oddy muss ich mich nun auch mit CV/Gate Steuerspannung auseinandersetzen:

    Modell MKII

    Steuer den Oddy über z.B: Döpfer MS404 als Master CV/Gate Out an. Diesen über weitere externe Tastatur via MIDI Out. (Habe z.Z.t kein externes Midi to CV gerät).

    Oddy reagiert nur mit Hüllkurven, wenn sowohl CV UND Gate eingestöpselt sind. Richtig?

    Oddy Trig IN reagiert gar nicht. Was benöigt er dafür?

    Bei CV/Gate Steuerung über extern, kann ich keine Octave Transpose mit vorgesehenem Kippschalter am Oddy vornehmen. Richtig?

    Ebenso reagiert Pitch Bend dann nicht. Auch richtig?

    Problem: Oktave vom MS 404 ist nicht identisch mit Oddy. MS 404 ist eine zu tief bzw. der Oddy dann eine höher. Müssten die nicht identisch sein? Dass der Oddy tiefer kann, beweist er ja, wenn ich ihn nicht über CV/Gate kontrolliere, sondern stand-alone spiele. Soabld CV/Gate Spannung anliegt, rutscht er eine Okatev hoch?!

    Oder benötge ich doch ein extra Midi to CV Gerät, um solche Sachen weiterhin benutzen zu können?


    Über Hilfe sehr dankbar mit Gruß,

    A.
     
  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    Oddy reagiert nur mit Hüllkurven, wenn sowohl CV UND Gate eingestöpselt sind. Richtig?

    - nein

    Oddy Trig IN reagiert gar nicht. Was benöigt er dafür?

    - oddy braucht 10 bis 14 Volt trig, normale cv Gate Konverter liefern nur 5

    Bei CV/Gate Steuerung über extern, kann ich keine Octave Transpose mit vorgesehenem Kippschalter am Oddy vornehmen. Richtig?

    - bei meinem kann ich umschalten , ist allerdings ein mk3

    Ebenso reagiert Pitch Bend dann nicht. Auch richtig?

    - richtig, ausser bei kenton Interface, das rechnet den bend in die cv ein. Beim dark link oder beim mcv4 liegt der Bender in nem eigenen cv Out.

    Problem: Oktave vom MS 404 ist nicht identisch mit Oddy. MS 404 ist eine zu tief bzw. der Oddy dann eine höher. Müssten die nicht identisch sein? Dass der Oddy tiefer kann, beweist er ja, wenn ich ihn nicht über CV/Gate kontrolliere, sondern stand-alone spiele. Soabld CV/Gate Spannung anliegt, rutscht er eine Okatev hoch?!

    - ms 404 kenne ich nicht, ggf Master Keyboard transponieren

    Oder benötge ich doch ein extra Midi to CV Gerät, um solche Sachen weiterhin benutzen zu können?

    - wenn der ms404 nur 5 Volt trig kann, leider ja.
     
  3. AFyn

    AFyn Tach

    Hi,

    danke für die fixe Antwort.

    Nochmal woanders belesen, es heißt schon bei vielen, dass beide
    Inputs (CV + Gate) zusammen benutzt werden sollen, sonst gibts ein
    Endlossustain. Das ist bei meinem der Fall.

    Blöd finde ich das Oktavproblem. Hat nix mit transponieren vom
    Master zu tun, bleibt immer gleich. :sad:

    Welcher Midi-CV-Konverter ist empfohlen u. feuert 5V o. mehr
    für den Arp ab?
    Kenton?? Döpfer?

    Welche Klinkenjacks soll man eigentl. verwenden? Mono- o. Stereoklinke?
    Der Arp braucht ja leider Mini-Klinke. Viell. liegt da auch mein Fehler?
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Nochmal woanders belesen, es heißt schon bei vielen, dass beide
    Inputs (CV + Gate) zusammen benutzt werden sollen, sonst gibts ein
    Endlossustain. Das ist bei meinem der Fall.

    - weder bei meinem Axxe noch bei meinem odyssey. Aber das hat auch mit der Gate Spannung zu tun. Wahrscheinlich ist das trigger Signal genau verkehrt rum oder zu niedrig..
    Blöd finde ich das Oktavproblem. Hat nix mit transponieren vom
    Master zu tun, bleibt immer gleich.

    - dann ist es der ms404

    Welcher Midi-CV-Konverter ist empfohlen u. feuert 5V o. mehr
    für den Arp ab?
    Kenton?? Döpfer?

    - doepfer mcv 4 nehm ich immer an den arp, kenton geht genauso gut, doepfer ist billiger , wenn du die Wahl hast, kenton...

    Welche Klinkenjacks soll man eigentl. verwenden? Mono- o. Stereoklinke?
    Der Arp braucht ja leider Mini-Klinke. Viell. liegt da auch mein Fehler?

    - ist vollkommen egal beim doepfer, da haste eh nen Adapter grosse kleine Klinke , beim kenton hab ich's nicht ausprobiert.
     
  5. Ebotronix

    Ebotronix Tach

    hallo!
    habe 2x Arp Odyssey, beide werden vom Kenton Pro 2000 II mit cv gate versorgt.
    das Pro 2000 II hat auch einen extra trigger Pulse A/B modus ,bei meinen Arp's habe ich aber nur den gate belegt.
    in beiden Odyssey's sind Kenton arp filter socket kid's eingebaut.
    das Pro 2000 hat 2 LFO's die sich uber midi clock syncen lassen einer für VCO Modulation einer für Filter in.
    auch das Portamento kann über CC Controller geregelt werden.
    es geht auch ein Kenton Pro solo ,der hat aber nur einen LFO.
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    Cooles Video ....
    :supi:
     
  7. Ebotronix

    Ebotronix Tach

Diese Seite empfehlen