Arp Odyssey MKII Pitch Bend Poti

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von gringo, 3. Oktober 2008.

  1. gringo

    gringo Tach

    Ich habe nun meinen Arp Odyssey geöffnet, um ihn zu säubern und die
    Regler wieder beweglicher zu machen. Alles soweit aufgeschraubt, stehe
    ich nun vor dem Pitch Bend Poti und bekomme ihn nicht herausgedreht.

    Es ist dieser große Poti der Versionen MKI und frühen MKII mit einem
    kleinen Loch, wo wohl ein kleiner Metallstick drinsteckt (der
    hineingedrückt wird), um ihn fest zu machen, diese Art kenne ich von
    einigen Gitarränpedalen.

    Leider ist das Loch so klein, dass ich es nicht direkt erkennen kann.
    Eine Schraube kann auch nicht drinhängen, weil es wohl nur einen halben
    Millimeter oder noch kleiner ist.

    Ich habe nun schon das Verbindungsstück des Potentiometers innen mit
    einer Zange festgehalten und das Poti außen versucht herauszudrehen -
    es scheint die richtige Lösung zu sein, jedoch bewegt sich das Poti nur
    nach links und rechts, herauszudrehen oder zu -ziehen schaffe ich es so auch nicht.

    Weiss jemand, wie dieses Poti befestigt ist?
    Ich will es auf keinen Fall kaputtmachen, aber so fest habe ich noch kein
    Poti erlebt. Vielleicht haben die Bauherren es verklebt.


    Vielleicht weiss jemand Rat.
    Heissen Dank schon mal in Voraus.


    Gringo.
     
  2. gringo

    gringo Tach

    Ah... :birne:

    Mit einem kleinen Schraubenzieher habe ich es dann doch noch geschafft.
    Ist wohl eine ganz kleine Imbussschraube drin.
     

Diese Seite empfehlen