ARP Quadra demo - 70s erotic soundtrack style

Dieses Thema im Forum "Demos" wurde erstellt von RetroSound, 7. Juli 2016.

  1. RetroSound

    RetroSound ||||||||||

    Hier ist der ARP QUADRA von 1979 zu hören.
    Alle 4 Sektionen (bass, mono-synth, poly-synth, strings) sind aktiv, dazu der Arpeggiator und am Schluß auch der 12 stage phase -shifter.

    Externe FX: Electro Harmonix Memory Man Deluxe und Electric Mistress sowie etwas Hall aus dem Lexicon.

    70s erotic movie style ala Bilitis

     
  2. Neo

    Neo ..

    Wunderschön ! :supi:
     
  3. Max

    Max ||

    Sehr schöne Demo und sehr schöner Synth!
     
  4. RetroSound

    RetroSound ||||||||||

    Danke Jungs :nihao:
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Klasse Track! :supi:
    Diese alten Multi-Keyboards waren schon ziemlich genial!
     
  6. RetroSound

    RetroSound ||||||||||

    Ja die sollten die Keyboardsburgen auf der Bühne kleiner werden lassen.... :mrgreen:

    Danke. Freut mich wenn es gefällt. :nihao:
     
  7. V

    V Guest

    toll, danke!

    der einzige vintage Poly, den ich evtl gern hätte (naja, wär schön, aber muss nicht )

    nicht nur wegen der Optik, sondern wegen Pink Floyd und überhaupt.



    Aber besser nicht, sonst mach ich doch noch eine PinkFloyd Cover Band.


    ...hmmmm .... obwohl.... so mit deutschen Versionen und die Band heißt dann "Das Aufgeblasene Schwein" ....


    ... merken, als Projekt fürs Altersheim ...





    Der Phaser ist der Wahnsinn. gab es denn irgendwann auch mal separat?
     
  8. Die Kiste könnte maximal bei The Wall am Start gewesen sein. Da war es aber ein Prophet 5 , so wie ich die Dokus interpretiere.
    Bei Final Cut gab es keine Space Sounds mehr.

    Animals ist mit Moog, Wurlitzer, Hammond und Solina realisiert. 1976 eben
     
  9. V

    V Guest

    Ja, zur Wall Zeit.



    das mit dem Phaser habe ich gefunden, gab wohl eine Clone Versuch von Haible.

    Schade, dass es den nicht von ARP Standalone gab