Arte gestern 80er,Synthpop, Postpunk heut wave

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 10. August 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zwar Retro, aber Synthpop und Co interessiert vielleicht noch..

    22:55 und 23:45 jeweils auf Arte, morgen, Dienstag. Fernsehmusik ist sone Sache, aber kann man ja mal schauen.
     
  2. GMX

    GMX Tach

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Danke für den Tip.
    Interessant: Es scheint eine Ähnlichkeit zwischen der Ratlosigkeit der Musikindustrie in 80ern bezgl. des Home-Taping und der Ratlosigkeit der Musikindustrie von heute bezgl. des File-Sharing zu geben .. und der Folgen. Home taping was not killing music!

    Und ebenfalls: Boris Blank hat einen Alesis Micron in seinem Studio :)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Ehm, Tapes haben schon einen Einbruch bei den Einnahmen erziel, ebenso jetzt bei den mp3's. Musik ist eben heute nicht mehr von oben sondern von jedem für jeden und kostenlos. Generell. Ob man's will oder nicht.
     
  4. Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Bei der Doku zu New Romatic und Synth-Pop lief ein Stück während der Szene mit den Blitz Kids in der U-Bahn, kennt das jemand?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk


    Die Ratlosigkeit der Musikindustrie liegt unter anderem an deren mangelnder Schöpfungskraft. Es sind zuviele Schlipsträger in den Entscheiderpositionen und zuviele Schaumschläger in den A&R Abteilungen. Das ist auch längst kein Geheimnis mehr. Selbst etablierte Mainstreamacts sind daher nicht selten froh, mittlerweile ihre dummerweise langfristigen Verträge endlich los zu sein. An technologischen Entwicklungen wie Homerecording, Taping, mp3 Sharing usw. gibt's im Grunde nichts zu meckern, die Industrie mault nur dran rum, weil ihnen dadurch die Kontrolle des Marktes flöten gegangen ist. Es war immerhin ein Milliardenmarkt und wer mal großes Geld gesehen hat und Künstler unter der Knute, der mag halt einfach nicht mehr drauf verzichten und weint dann, wenn es mal nicht mehr so ist.

    Der Markt hat sich weitgehend aufgeplittet: In Willfährige, die das machen und lernen, was man ihnen vielversprechend sagt. Auch auf sogenannten Popschulen, die Formate beibringen, aber keine Identität fördern. Und in klar konsequente Indies, die auf diese Szene pfeifen, weil es ihrer Persönlichkeit widerspricht und sie lieber von einem Dayjob leben und sich künstlerische Ideale bewahrt haben. Manchmal läuft das auch unbewusst.

    Es wird eher Zeit für rebellische Jugendliche, die ihr Ding durchziehen und so dermaßen eigensinnig drauf sind, dass sie die Vermarkter auf diese Weise zu einem Seitenwechsel zwingen.
     
  6. Duke64

    Duke64 Tach

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Wie schon im TV Thread von mir geschrieben, handelt es sich um eine 6.teilige Doku.
    Hab den Spaß gestern auf VHS aufgenommen und werds mir heut Abend geben.
     
  7. Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    lustiger Fehler übrigens: Es wurde über Rick Wakeman gelästert aber Keith Emerson gezeigt,
    ansonsten auch Unterhaltungswert für gearspotter: korg micropreset bei OMD
    Roland System100 bei Human League....
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte 11.8.: 80er,Synthpop, Postpunk & 13.8. Wave

    Das war so gemeint, wie der Mensch vorher sagte "Synthesizer klangen bis dahin eher so nach Orgel". Wie bei Wakeman und Emerson. Das zeigte ganz gut, was er meinte. Passt.

    Und morgen kommt noch "New/Nu/No Wave", das dürfte auch noch passen in die Reihe. 22:30
     
  9. Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Gibts das nachträglich irgendwo als Stream?

    Florian
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Ja, 7 Tage lang auf deren Site und wird afaik auch wiederholt. Ist niedlich, schau's dir mal an. Finde die Darstellung ganz ok. Und einige bekannte Persönlichkeiten tauchen dort auch auf.
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Der Unterschied ist marginal, beide sind gleich schlimm :twisted:.

    Morgen abend folgt der nächste Teil mit Neubauten und Co.

    Stephen
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Diese WDR Serie mit dem ARP2500 wäre natürlich noch was. Schade, dass deren Archive nicht online sind..
    Hab damals die Folge mit dem Fairlight gesehen. Niedlich und staubtrocken, man war ja Bildungsfernsehen. Aber irgendwie kultig.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk


    Nur kein falscher Neid :D


    Sorry, war einfach ne super Vorlage.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Hab vorhin nachgeschaut und nicht gefunden, leider. Übersehen oder stellen die das noch ein?
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Pop und Klassik, Gespräch von 1972 von Max Goldt --> anhören! Hochaktuell.

    Einstellen: Weiss ich nicht genau. Zattoo machts möglich, das live zu gucken, hab ooch keenen Fernseher.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Max Goldt? Geil, ziehe ich mir heute abend rein. Bin völliger Max Goldt Fan :D
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    mich wundert das überhaupt noch einer was kauft
     
  18. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Die hatten im WDR mal einen Telekolleg "Musik und Technik" oder so, von der Flöte zum Synthesizer, viel Physik und so. Dort war aber ein EMS Synthi 100 dabei, mit einem Tablett wo man Hüllkurven zeichnen konnte.

    So im Stil von diesem hier

    http://www.youtube.com/watch?v=oc8FcNEmKdI&feature=related

    Der "Lehrer" hatte aber Bart und war rothaarig...

    Was war das bei Dir mit ARP 2500?
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Ich beende gegen Wochenende die Enbettungswochen bei McSequencer mit dem Vorschlag, das so zu machen:

    src: https://youtu.be/oc8FcNEmKdI


    Oder find'ste doof? AdminShoutbox erklärt wie - oder Maus drüber halten über den gelben Taster (Youtube in dem Falle) bei der Texteingabe.

    um Thema: Das war nur einer der Lehrer, aber der Stil ist in etwa so. Korrekt. Telekolleg halt. Man dachte damals noch, man könne Bildung übers TV machen, inzwischen sind eh Soaps an dessen Stelle gerückt. War ansich gut, Jean Pütz und Digitaltechnik zB. Schnuffig!


    src: https://youtu.be/UahjFqRwuH0
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Pah, wenn schon OT und "wie issn das einklich mitm jutjub einbettn" dann hier mein offizieller Protest gegen jede Form der Rauschunterdrückung:

    White Noise mit Fön

    src: https://youtu.be/PtqopJ8KNyc


    :D
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    sinngemäß muss die Antwort lauten:


    src: https://youtu.be/qgsdquC8YUM


    "It's in my hAir now".
    Oder "in the hAir tonight".
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Ich leider auch nicht. Hätte da jemand einen Link, oder ist das einfach noch nicht online bei Arte?
     
  23. Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Hab alles aufgenommen (1:1 mpeg2-Kopie via DVB/S)- muß es noch schneiden und könnte es auch nach mp4 transcoden - dürfte dieses WE fertig sein.

    Was ich dann damit mache: PN an mich :mrgreen:
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Naja, wird wohl morgen oder übermorgen auch bei Arte online anzusehen sein. Ich weiß aber immer noch nicht nach welchen Kriterien die Sendungen online haben und warum manche eben nicht.

    Kannst ja Bescheid sagen, wenn du es fertig hast. :D
     
  25. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    War der Hast geschuldet, ansonsten bin ich eher ein Freund des spartanischen Stils, so handcodiertes HTML im Notepad :)
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Der Edelmann arbeitet mit BBCode. HTML 5.0 kommt. Aber nicht im Forum.

    Hier ein Video vorstellen, wo sich viele hübsche Mädels zu extrem cooler Synthpopmusik bewegen.
    Oder passend:

    create new (girls (12:cool:);
    generate music (type:synth);
    dance=true (1,0,0,0);
    movement = TRUE;

    Die Videos von Arte:
    Teile davon werden sicher auch in YT auftauchen. Aber nicht posten, nehmen wie lieber ein paar tanzende Bits 10111011011010111111
     
  27. C4P

    C4P Tach

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    um Thema: Das war nur einer der Lehrer, aber der Stil ist in etwa so. Korrekt. Telekolleg halt. Man dachte damals noch, man könne Bildung übers TV machen, inzwischen sind eh Soaps an dessen Stelle gerückt. War ansich gut, Jean Pütz und Digitaltechnik zB. Schnuffig!


    src: https://youtu.be/UahjFqRwuH0
    [/quote]


    Hehe, der war auch schon mal in Bayern als "Fredl Fesl" ( Ja, so warns die alten Rittersleit..) unterwegs.........
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk

    Er hat immerhin den Spruch "wir brauchen einen starken Anarchen" geschaffen.
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk heute: wave

    HEUTE: New Wave bei Arte. Sollte man schauen, denk ich!
     
  30. Re: Arte morgen: 80er,Synthpop, Postpunk heute: wave

    No Wave nicht New Wave!
     

Diese Seite empfehlen