Arturia Keystep pro ohne DAW nutzbar?

Beitrag Nr. 6 wurde als (mich) weiterbringende hilfreiche Antwort markiert.

lecurl
lecurl
..
kurze Frage: kann man den Arturia Keystep Pro auch ohne eine DAW benutzen? Sprich, kann ich z.B. einfach 4 Volcas anschließen und losjamen?
 
lecurl
lecurl
..
also kann ich Midi und Audio der Volcas direkt an den Keystep anschließen und den output vom Keystep an den Lautsprecher? (sorry wenn die Frage blöd ist)
 
K
Klangbasis
|||
Sobald mir der Keystep auf Wunsch alle Noten einer Skala per LED anzeigt, kauf ich mir direkt 10 Stück...
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
||||||||||
also kann ich Midi und Audio der Volcas direkt an den Keystep anschließen und den output vom Keystep an den Lautsprecher? (sorry wenn die Frage blöd ist)
Nein, der Keystep Pro hat nur Midi und CV/Gate outs.
Er kann nur sequenzieren, Audio mixen kann er nicht, wie fast alle anderen Sequenzer auch nicht.

Aber coole Idee von Dir, sowas gibts net.
 
qwertz123
qwertz123
||||
Hallo - Ich kapere hier mal den Thread mit einer Frage ( Habe mir den Keystep vor einigen Tagen gebraucht gekauft )

- Wie kann man die Sequencen im Keystep löschen ?
Ich habe hier nur den ohne "Pro", aber die Bedienung sollte hier beim Sequencer eigentlich gleich sein !
- Es gibt ja 8 Speicherplätze, und die CLEAR Taste löscht aber wohl nur einzelne Steps, was mir im Moment gar nichts nutzt.

- Das Handbuch von Arturia zum Gerät enthält KEINEN Hinweis, wie man eine intern aufgenommene Sequenz löschen kann. Nur einzelne Noten zu löschen ist möglich im Step-Mode laut Handbuch.
Das kann es aber nicht sein.

Ich habe im Arturia Forum zum Gerät gesucht und zu meiner Frage, da gab es einen Thread, aber die Lösungvorschläge da funktionieren an meinem Keystep nicht - Leider !
Hier der Thread : https://forum.arturia.com/index.php?topic=89782.0

1)
- Der Tipp von "Newbie" mit Halten der Record, der Tap/TIE und der Stop -Taste
- Funktioniert hier leider nicht ! - Der Keystep geht dann nur auf 10 BPM oder so setzt er das Tempo runter der Sequence, Noten bleiben noch alle da.


2)
Der Tipp von "Baxgas"
... but this works perfectly
Shift + Octave Up + Octave Down = Reset sequence content
you need the latest OS

- Der Trick geht hier auch nicht, und da der Keystep kein Display hat, kann ich auch nix zur OS-Version machen im Moment.

3)
Das manuelle Einfügen von Pausen mit der TIE Taste in eine vorhandene Sequence geht, ist aber keine brauchbare Lösung, weil man endlos oft klicken muss.

Wie löscht Ihr Eure Sequences ?
- Es kann doch nicht sein, dass ich den Keystep dazu an den PC per USB hängen muss, und man mit der Arturia Control-Software das nur
bearbeiten kann ?

-----------------------
Ich habe gerade eine mögliche Lösung gefunden, die aber dumm bleibt, weil man 32 Mal die Tap/Tie Taste dabei hintereinander drücken muss - Das kann es doch bitte auch nicht sein !

Aus dem Amazona Testbericht

Zitat:
Noteneingabe in "Echtzeit " im Sync mit der DAW

Will man z.B. eine leere Sequenz mit 32 Steps erstellen geht man wie folgt vor:

Mit dem SEQ/ARP Regler den Sequenz-Speicherplatz auswählen (1-8)
Record Button drücken
32x den "Rest/Tie" Button drücken um 32 Pausen einzugeben.
"Stop" Button drücken
"Record" Button drücken um wieder in Aufnahmebereitschaft zu gehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Gisel1990
Gisel1990
|||||||
Keine Panik. Der Thread handelt von Keystep Pro, du meinst wahrscheinlich den Keystep. Also, beim Keystep kannst du die Sequenz löschen, indem du die einzelnen Steps nacheinander von hinten nach vorne löscht. Es gibt aber auch einen Hotkey. Beim Keystep 37 ist dieser Shift + Oct- + Oct+. Das geht auf jeden Fall. Beim Keystep weiß ich nicht mehr auswendig, aber könnte dort genau so sein.
 
recliq
recliq
¯\_(ツ)_/¯
Geht beim Keystep genauso, aber nur mit neueren FW (1.1.2?!)...

Btw ein Sequenz mit einer bestimmten Anzahl von Steps erstellen geht einfacher:
To create an empty sequence of up to 64 steps, first press and release the Record button to enter
Rec Step mode. Next, press and hold the Record button while tapping the channel keys to select the
number of steps you would like for your sequence. For example, pressing Rec + 16 + 16 + 8 + 2 will result
in an empty sequence of 42 steps being created. Now you can enter notes as described above.
 
qwertz123
qwertz123
||||
Danke für Eure Hinweise.
Es hat leider alles nicht geholfen.
Als Ergebnis sämtlicher Löschversuche war nachher auf allen 8 Speicherplätzen eine gleiche Sequenz von 8 Tönen immer noch drauf, die sich nicht löschen liess.
Da konnte ich nur Noten dazu noch einspielen, aber nicht im Erase-Modus sondern nur noch dazu mit in die Sequenz rein.

Ich werde mein Gerät nun mal an den PC mit der Software von Arturia anschliessen, und versuchen es zu resetten
und die neueste Firmware draufzuspielen.
Melde mich dann nachher nochmal.
 
qwertz123
qwertz123
||||
Also mein Keystep hier scheint nicht OK zu sein. Ich hab den an den PC gehängt, und unter Wind 10 mit der Control-Software wurde eine neue Firmware aufgespielt. Das ging ohne Fehlermeldungen, der Keystep wurde auch erkannt und die Daten ausgelesen bzw. übertragen. Dann hab ich extra nochmal resetted. Also den OCT+ und OCT- Knopf beide drücken und das Gerät einschalten bzw. einstecken, denn der Controller hat ja gar keinen Einschalter.
Dann blinken die beiden Oct LED und die beiden darunter im Wechsel, und danach startet er normal.
Es bleibt bei dem Problem. Sowohl im Sequencer Mode als auch im Arpeggiator Mode spielt der Keystep eine Sequenz ab, in allen 8 Speicherplätzen das Gleiche. Der ARP war nicht auf Hold geschaltet. Vielleicht hab ich hier noch irgendwas übersehen, aber das Ganze wird nun langsam ärgerlich. Der Keystep war ein Gebrauchtkauf und kam in der OVP, sieht wie neu aus.
Vor allem im ARP Mode sollte der doch keine Sequenzen abfeuern, wenn ich keine Taste drücke, und nicht auf HOLD geschaltet wurde ?
Ich kann dann den ARP noch dazu spielen, aber die dumme Sequenz läuft immer noch zusätzlich. Es war beim ersten Testen im ARP Modus dieses Problem so nicht aufgetreten. Da konnte ich alle verschiedenen MODI 4tel Noten 8tel Noten ausprobieren, ohne das hier noch was im Hintergrund dazu lief.

Vielleicht wurden hier noch Chords aktiviert, ich muss da mal ins Handbuch schauen.

____________________
Dummer Fehler hier von mir - Der Keystep hat über MIDI noch Start/Stop Signal gesendet, und dabei den internen
Sequencer vom Roland JD08 getriggert. Der JD08 zeigt leider nicht an, wenn der Sequencer aktiv ist, nicht mal eine LED die dann blinkt.
Mit einem anderen Soundmodul über MIDI ging nun alles endlich so wie geplant.

Ich kann auch mit den OCT + / - Tasten und der Shift Taste gedrückt gehalten Sequencen direkt löschen.

Nur mit dem Einstellen der Sequence Länge hapert es im Moment noch- Das ist nicht so einfach mit dem Keystep, weil es kein Display gibt und man keine Rückmeldung beim Auswählen bekommt.
Irgendwie sind die Sequencen immer zu kurz. Man muss dann durch Mehrfacheingabe hier verlängern, wenn es länger als 16 Steps sind . Das scheint nicht so einfach zu sein

Wenigstens hab ich nun auch die neueste Firmware auf dem Controller !
 
Zuletzt bearbeitet:
A
aBot
...
Einstellen der Länge der Sequenz ist seit dem FW Update auch per "Shortcut" erreichbar: Record + Midi Channel 1 - 16 für Länge 1 - 16 Steps. Geht auch bis zu vier Mal hintereinander für eine Länge von max 64 Steps. Auch bei vorhandener Sequenz ist eine Verkürzung/Verlängerung möglich. Die Sequenz bleibt erhalten. Geniales Performance Feature!
 
recliq
recliq
¯\_(ツ)_/¯
Einstellen der Länge der Sequenz ist seit dem FW Update auch per "Shortcut" erreichbar: Record + Midi Channel 1 - 16 für Länge 1 - 16 Steps. Geht auch bis zu vier Mal hintereinander für eine Länge von max 64 Steps. Auch bei vorhandener Sequenz ist eine Verkürzung/Verlängerung möglich. Die Sequenz bleibt erhalten. Geniales Performance Feature!
Nicht das ich das oben schon aus dem Handbuch zitiert hätte... :rolleyes:
 
qwertz123
qwertz123
||||
Nicht das ich das oben schon aus dem Handbuch zitiert hätte... :rolleyes:
Das ausführliche Handbuch gibt es auf der Support Website von Arturia auch als Deutsche Version !
Link :

Die Übersetzungen sind nur nicht immer so glücklich - So auf Seite 9 unter Einleitung der Schlusssatz :

"Wir lassen Sie beide nun allein. Sie haben einen Haufen tolle Musik vor sich!"

- ich schreib hier besser nicht, woran mich das erinnert
 
Zuletzt bearbeitet:
qwertz123
qwertz123
||||
Hier eine der ultimativen Antworten auf die erste Frage hier , nämlich die, die den Thread gestartet hat :

"Arturia Keystep pro ohne DAW nutzbar?"

---------
Schaut und hört Euch das Video an, der Musiker nutzt bei allen Performances auf Youtube die ich bisher von ihm gesehen habe keinen Computer,
und aktuell schreibt er selber hier rein, dass alles über einen Keystep Pro hier gesequenced wird !

- Ausserdem hat der Musiker viel mehr Views verdient und nur etwas über 2.000 Abonnenten, was ich absolut nicht verstehe bei der Qualität die er bei
jedem Instrumental hier raushaut ! Bin nicht mit dem Herrn Polic irgendwie bekannt !


https://www.youtube.com/watch?v=-5XCgVxoBkE

Why worry....... corrected audio (Matrixbrute, Hydrasynth, Grandmother, Prophet 08)
Denis Polic
 
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
Seit ich den Keystep Pro und den Beatstep Pro habe wird die DAW gar nicht mehr benutzt...
nehme mir das zwar immer vor - aber in der Praxis geh ich meist 2-3h gleich nach dem anschalten fest...
 
bananus
bananus
Bananarama
Kauf' dir nen Oxi One, die paar Kröten Aufpreis wird durch alles wett gemacht war Arturia nicht auf die Kette bekommt
 
4
45tsdfp983fou350j
Guest
Hier eine der ultimativen Antworten auf die erste Frage hier , nämlich die, die den Thread gestartet hat :

"Arturia Keystep pro ohne DAW nutzbar?"

---------
Schaut und hört Euch das Video an, der Musiker nutzt bei allen Performances auf Youtube die ich bisher von ihm gesehen habe keinen Computer,
und aktuell schreibt er selber hier rein, dass alles über einen Keystep Pro hier gesequenced wird !

- Ausserdem hat der Musiker viel mehr Views verdient und nur etwas über 2.000 Abonnenten, was ich absolut nicht verstehe bei der Qualität die er bei
jedem Instrumental hier raushaut ! Bin nicht mit dem Herrn Polic irgendwie bekannt !


https://www.youtube.com/watch?v=-5XCgVxoBkE

Why worry....... corrected audio (Matrixbrute, Hydrasynth, Grandmother, Prophet 08)
Denis Polic

Kein Keystep.
Kann.
Audio aufzeichnen.
Oder Audio abspielen.
Punkt.
Was ist daran so schwer zu akzeptieren?
 
 


News

Oben