ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--kein WITS ?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 27. Januar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    arturia prophet 2 update ist Kein WITSIGES UPDATEE
    nach 2 jahren kann mann eigentlich mehr erwarten als eine oder eine steinzeit soundpresetverwaltung mit winnitou-wigwamszelt-bild
    die nicht mehr als 15 sounds gleichzeitig anzeigt .
    und kann mann überhaupt eigene sounds ohne 12 jahre arbeit da reinklicken?

    es fehlt weiterhin eine vernünftige switchbare soundbankverwaltung WIE BEI KORG .
    sounds müssen weiterhin ab 30sounds gescrollt werden wie zu vogeldinosaurier zeiten.
    mann kann nix mit der tastatur durchsteppen.
    mann kann immer noch nicht oktaven verändern und muss den osscilator dafür nehmen und damit alle filter etc.einstellungen nachbilden.
    weiterhin ist der prophet 5 nicht anschlagdynamisch. weil der original sonst eine klage führt.
    und es kann kein filter auf die velocity gelegt werden was die revolution schon anzeigt.

    die angebliche sogennante bessere bedienbarkeit erschöpft sich in der farbe schwarz bei der oberen bedienleiste.


    das wären keine besonderst neuen features ,sondern mängel die nach 2 jahren wartezeit von jedem KING ARTHURIA erkannt werden müssten


    http://www.arturia.com
     
  2. Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    da steht doch revolutionäres Presetsystem - also öffne dich doch mal dem Neuen und hör auf zu maulen ;-)
     
  3. Duke64

    Duke64 -

    Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    Hey, ne Soundmap :lol:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    nicht alles was neu ist ,ist gut
    wenn das neu ist ,das mann nur mit taucherbrille häuser baut und den hammer mit ner gabel anfässt, dann ist das schrott
    und macht nur mehr schwierigkeiten.
    musiker sind keine maler
    und ein keyboard ist kein pinsel
    ein schlagzeug keine dartzscheibe
    und eine soft. sollte für musiker sein nicht für tontechniker und grafik designer


    auf grundnahrungs mittel soll mann nicht verzichten.
    software entwickler begreifen musiker immer noch nicht:
    stabile und vernünftige und wohlerzogenen gut gesittete chartserfolge werden mit stabilen und vernünftigen und wohlerzogenen und gut gesitteten werkzeugen gemacht.
    ein werkzeug darf kein selbstzweck sein.
    revolution sieht anderst aus .
     
  5. Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    stichwort stabilität: wie siehts damit aus ?

    irgendwelche geschichten von denen man wissen sollte (bugs, abstürzen etc. aufm mac) ?

    war eigentlich noch nie begeistert von den arturia geschichten, der soft-prophet vs gefällt mir klanglich allerdings ganz gut.

    lohnt sich der kauf ?
     
  6. Duke64

    Duke64 -

    Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    Hab grad keine Zeit zum testen (und schreibe lieber diesen Post). Hat sich die Perfomance verbessert ?

    @Arturia
    Es ist immer die alte Leiher.
    Wenn man sie an den original Synths messen will, wird man enttäuscht.
    Als Synths für sich sind sie aber ne nette Nummer.
    Bisher fand nur den Moog Modular echt cool ... der Rest ist nett, aber nicht mehr.

    Dieser "Original VS Soft" ist ja in der Regel DER Hauptkritik Punkt.
    Ist scheinbar aber auch der Marketing Grund ;-)

    In der Regel sind sie alle total Performance Fresser :-|
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Re: ARTURIA PROPHERT V UPDATE v2--ein WITZ ?

    Wie soll das auch funktionieren? Genau das ist ja der Punkt.
    Das Hauptproblem der Arturia Synths und einiger anderer ist doch, dass man sie unweigerlich mit den Originalen vergleicht weil sie sich in Design und Klangstruktur genau daran anlehnen. Marketingtechnisch natürlich clever aber auch sehr, sehr tückisch.

    Ich denke die Zeit ist langsam vorbei als fast jeder dachte, man bekommt mit dem Software-Clone ein dem Original ebenbürtiges Werkzeug für`n Appel und `nen Ei nach Hause.

    Löst man sich aber von dem denken, dann sind die nativen Brüder gar nicht mal schlecht.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--ein WITZ ?

    der prophet. den interresiert arturia selbst nicht .nicht anderst ist das zu sehen.
    er wird einfach als nebenprodukt unter terminangstneurosen angepasst und müsste demnach prophet-v-namm2010 heisen.


    wer wirklich "gute musik" macht kann mit plugins heutzutage besseren sound machen als mit hardware , wenn er auch vom mischen ahnung hatt.tsya
    die langweilige scheise die manche tontechniker von sich geben
    und meinen das wäre die hammermusik , nur weil sie ihr audiogewäsch übers lagerfeuer zum trocknen aufkleben
    ist nix weiter als ein schüleraudioleistungs6wochenin venedig studiowasserschaden-kurs -arbeit zur einstellung in eine bekannte audio zeitschrift,die man aus langeweile im zug lesen muss

    manche selbst ernannten audio-engineures groupis haben nicht mal ein vernünftiges gehör
    und schreiben dann tests die andere für stabile aussagen halten.
     
  9. Duke64

    Duke64 -

    Re: ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--ein WITZ ?

    War das jetzt nen spezieller Zaunpfahl an jemanden oder wolltest du es einfach mal sagen ?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--ein WITZ ?

    nur so allgemein - ich hab auch keine ahnung von mischen.
     
  11. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Re: ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--ein WITZ ?

    Auch wenn ich mir eigentlich vorgenommen hatte, auf Threads mit so einem Tonfall nicht mehr zu reagieren, hier doch meine bescheidene Meinung.

    Velocity für den Prophet 5:
    Das Original hat keine Anschlagsdynamik, die Arturia Prophet 5 Emulation auch nicht. Arturia muss dieses Feature auch nicht erst in Version 2 nachliefern, da es bereits seit Anbeginn im Hybrid Modus implementiert ist. Wer einen Pro 5 Sound mit mehr Optionen möchte, sollte einfach in den Hybrid Modus schalten, da stehen dann nicht nur Velocity und Aftertouch, sondern auch die loopbaren Multi-Stage-Envelopes des VS und dessen LFOs als Modulationsquelle zur Verfügung.

    Presetverwaltung:
    SoundMap macht mehr, als nur Bildchen malen. Zum einen kann man mit einem Klick zwischen die Symbole schnell neue Mischsounds der vier umliegenden Sounds kreieren, zum anderen gibt es dort aber auch eine Listen-Ansicht. Diese lässt sich nach Namen, Sound-Typ und Programmierer sortieren und/oder filtern und kann auch per Cursor Tasten durchgeklickt werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ARTURIA PROPHET V UPDATE v2--ein WITZ ?

    MEINE BESCHEIDENEN FRAGE OBWOHL ICH MIR VORGENOMMEN HABW AUF SOLCHE ::::::::

    kann die liste auch bereits fertige soundbänke wieder zeigen? also bereits benannte selbstgemachte (ui sowas gibs).
    ohne das mann diesen buchhalterwahn wie typ, name ,adresse, geschlecht eingeben muss
    da ja die bank schon als bässe oder leads auch in den existiert .
    oder ist es wieder eine 200000 jährige arbeit des umschreibens?

    der vst prophert ist original weil der original sonst eine klage führt.

    der hybrid modus klingt aber anderst oder ?weil die engine durch dem vs geht oder?
    ich will doch analog klingen wie alle anderen.
    und schwarz ist dunkel
     
  13. Ist das Update auf V2 denn free für registrierte User, die den V1 besitzen? Beim Minimoog V2 steht z.B. auf der Arturia-Seite, dass die gratis ist für V1-Besitzer.
    Hab das mal bei Arturia für den Prophet angefragt. Aber kam natürlich keine Antwort. Ich hab teilweise das Gefühl, heutzutage antwortet kaum mehr jemand auf Anfragen. Von Mackie hab ich auch noch nie ne Antwort bekommen, obwohl die auch die Seriennummer für die Supportanfrage wollen. :fawk:
     
  14. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Ja das Update ist für V1 Besitzer kostenlos.
    In diesem Zusammenhang würde ich auch noch mal erwähnen wollen, dass es bei den Arturia Synths bisher noch nie ein kostenpflichtiges Update gab. Und da der erste Synth der V-Serie (der Moog Modular V) bereits 2003 erschienen ist, bedeutet das 7 Jahre kostenfreie Produktpflege. :cool:

    Gruß
    Frank
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat sich denn am Sound noch was getan? Der VS Modus könnte ja noch etwas Verbesserung vertragen.
     
  16. Duke64

    Duke64 -

    @network
    In der Zeit wo du diesen Post und die SupportAnfrage geschickt hast, hättest du die paar MB ruhig runter laden und testen können ;-)
    Du installierst und gut ist. Kein Lizenz Kram oder so ...
    Der alte Prophet Programm Ordner bleibt erhalten.
     
  17. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Nur so am Rande, es gibt da so ein Sprichwort: der Ton macht die Musik!

    Ja, das geht:
    - Eigene Bänke wie gewohnt importieren
    - SoundMap öffnen (Kartenansicht)
    - Control Click
    - Click auf die Meldung "Rebuild map ..."
    - Bestätigen und warten bis der Rebuild abgeschlossen ist

    Sounds die den bestehenden Kategorieren entsprechen, werden eingeordnet, die anderen kommen in die Kategorie "Other". Die neuen Sounds können genau wie die Werksounds sortiert, gefiltert und durchgesteppt werden.

    [​IMG]



    Genau so ist es ...
    Quatsch, wenn man eine Emulation macht, dann hält man sich eben an das Original. Ähnlich wie bei den anderen Emulationen hat Arturia das Konzept aber mit ein paar Features erweitert, und die findet man eben im Hybrid Modus. Hier gibt es eine Modulationsmatrix, die auch die Velocity als Mod-Quelle anbietet.

    [​IMG]

    Ob die VS Filter und/oder VCAs genutzt werden, kann man selbst bestimmen, es können auch beide Filter parallel genutzt werden.
    Mit den abgebildeten Einstellungen, sollte ein Pro 5 Sound, auch im Hybrid Modus gleich klingen, allerdings muss man den Output des Pro 5 etwas anheben, da es im Hybrid Modus mehr Headroom wegen der zusätzlichen VCOs und/oder Filter gibt.

    [​IMG]

    Gruß

    Frank
     
  18. @Duke64

    lol mach ich, wenn ich zu Hause bin.. Hab hier in der Arbeit keine DAW :mrgreen:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    sehr gut danke
    aber die fehlende velocity findest du bestimmt selbst nicht gut.,

    wozu also schlechte eigenschaften die nur jeden stören mitkopieren
    das will mir nicht in den kopf rein.
    dann kann mann ja auch noch die grööse des originals kopieren
    so das es nur auf riesen bildschirmen zu nutzen wäre.
     
  20. Duke64

    Duke64 -

    Wie Frank schon meinte, die erweiterten Features sind im Hybrid Mode vorhanden.
    Dort kannst du auch die Velocity nutzen (siehe Mod Matrix).

    Nicht gut ?
    Sonst tottern alle, dass der Softy nicht klingt wie das original. Baut man ein Teil des Softys nach dem Original, wir auch gemeckert.
    Ist doch gut - so hast du beides !
    Die Emulation im Pro5 Mode und die Features im Hybrid.
     
  21. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    die Soundmap würde mir auch nicht gefallen,da finde ich die alte Patch Liste besser
    Ich hab von Arturia nur den Arp 2600 (version 1.2),Jupiter 8 und den Moog Modular V2.Am besten gefällt mir der Arp 2600,den benutze ich sehr oft.Beim Jupiter 8 finde ich das Filter nicht so gut und die Kiste ist mir einfach zu leise - ich hoffe das beim nächste Update sich da was an der Lautstärke tut.

    Den Prophet werd ich mir irgendwann mal zulegen,kommt der mit USB Dongle ?
     
  22. Was ist mit dem Hochregeln am Mixer?
     
  23. Duke64

    Duke64 -

    Beim Jupiter setzt ich auch immer ein Gain PlugIn dahinter und addiere 8dB, mindestens :roll:
     
  24. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Im Jupiter-8V gibt es grundsätzlich etwas mehr Headroom, da man auch in den Audioweg Effekte wie Distortion und EQs einfügen kann. Wenn man da nicht mit genug Headroom arbeitet und im EQ wird ein Band um 12 dB angehoben, gibt es schnell unangenehmes Clipping.

    [​IMG]

    Gruß
    Frank
     
  25. Duke64

    Duke64 -

    Ist für den Jupi auch eine V2 geplant bzw. was steht auf der ToDo Liste für den Jupi ?
    Ich habe nämlich keine Soundmap & schwarzes Design ;-)

    Edit : habs gefunden …
     
  26. Fr@nk

    Fr@nk aktiviert

    Also ich finde die Listen-Darstellung in der Sound Map deutlich besser und schneller ...


    src: https://youtu.be/98qfBPYIXws



    Der bisherigen Prophet V Box (also der 1er Version) lag immer ein Dongle bei, der neue hat keinen Dongle mehr, sondern verwendet den so genannten Soft-eLicenser (also das Verfahren ohne Dongle). Wer einen Dongle hat, kann die Lizenz aber auch darauf verschieben.

    Gruß
    Frank
     
  27. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    Ich benutze ja schon die EQ um den Jupiter8 lauter zu bekommen,und in Mixer ist der Jupiter voll aufgerissen ;-)
    Was mich an Filter stört ist wenn ich die Resonanz aufdrehen das der Sound leiser wird,ich weiss nicht ob das beim Original Jupiter 8 auch so war...
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das ist bei fast allen analogen Filtern so.
    Das zu kompensieren ist eine relativ neumodische Erfindung. (Ausnahmen bestätigen die Regel, in einer alten Roland-Modular-Schaltung hab ich auch schon mal eine Kompensation gefunden. )
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es hat gepfoffen - ein geschichtlicher Rückblick

    Bei Akai Samplern wurde das meines Wissens nach eingeführt. Da diese nicht resonanzfähige Filter hatten, wurde mit dem Resonanz-Regler ein Sinus zugemischt. Und die Basedrum-Fraktion ...
    http://en.sevenload.com/videos/6szz4uh-Loriots-Kunstpfeifer
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich möchte darauf hinweisen weil die arturia synth kein ausgangspegel display haben
    das der patch bei acorden über der 0stellung zerren kann -also bei 2 uhr oder so
    deshalb macht mann die sounds unter 12 uhr am betsen

    das hatt beim absamplen zwar nachteile ,aber das problem ist,
    das in manchen sequenzern wie logic pc oder andren dieses zerren nicht auftriit
    der sound kann bis zum anschlag aufgedreht werden
    das führt bei standalone oder anderen sequenzern zu irrtümlichen- eben verzerrten resoltaten
    also pegelanzeige nachrüsten
    die listen darstellung zeigt nur 16 sounds oder so -auserden müllt sie als ein neues fenster den bildschirm zu
    dieser ist eh schon zugemüllt
    einer der hauptsächlichen kreativitäts bremsen
    ist dieses verschiede fensterübereinander kramzeugs.
    das hatt mann doch mittlerweile echt mal gerafft oder .
     

Diese Seite empfehlen