ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn...

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Mr.Lobo, 8. Dezember 2007.

  1. hab immernoch ein treiber-problem mit meiner hoontech. wenn ich den asio-treiber auswähle, bekomme ich in cubase nur vier inputs, wenn ich den 10-channel ewdm-treiber auswähle, kommt cubase mit fruity loops nicht mehr zurecht....
     
  2. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Re: ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn.

    Hmm, welche Hoontech genau?
    Wie ist die genaue Treiberbezeichnung in Cubase?
    Sind die Inputs via "VST-Verbindungen" aktiviert?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn.

    hallo

    was willst du eigentlich wie betreiben?

    hier kann man meines wissens mit 3 treibern experimentieren.
    bei mir macht der duplex modus in ASIO ansich spaß und es bleibt auch nur gnaz selten was hängen.

    ansonsten hat die karte eben diese 4 stereo eingänge, die man verteilen kann.

    meien meinung:

    nie wirklich viele unterschiedliche programme gleichzeitig an haben, die sich nun den audio-treiber quasi teilen.

    lieber nur einen host.

    jens
     
  4. hey, cool! das war schon der richtige tipp in die richtige richtung, die programme müssen ja nicht zwangsläufig den gleichen treiber benutzen! merci :D !

    jetzt krieg ichs mit mehr samples zumindest knackserfrei, dafür hab ich ne latenz von 23msek, was nicht sehr befriedigend ist. hab gestern abend mal screenshots von den treiber-einstellungen gemacht, vielleicht seht ihr ja noch was, wo ich nen fehler gemacht habe.

    hier mal n pic, wie die treiberauswahl und einstellungen in cubase sind (im cubas asio directx full duplex setup):

    [​IMG]

    hier die treiberauswahl von fruity loops, das habe ich jetzt auf asio directx full duplex gestellt, damit es cubase nicht in die quere kommt:

    [​IMG]

    sicherlich fragt ihr euch, warum ich fruity loops nicht einfach als vst aufmache: da knabbern mein kumpel und ich schon seit jahren dran, erstens hat es nie richtig funktioniert und zweitens ist das umschalten blöde geregelt. aber wenn ihr den entscheidenden tipp habt, wie man fruity loops elegant!! unter cubase als vst laufen lassen kann, dann her damit!
    ich arbeite also so, dass ich unter fruity loops die beats und midi-kram programmiere, fl quasi nur als stepsequenzer benutze, damit meine drumcomputer und synths ansteuere und die so entstehenden audio-signale mit cubase aufzeichne um dann die wavs weiterzuverwursten.
     
  5. stefko303

    stefko303 engagiert

    Re: ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn.

    ganz schön alter beitrag zu einem ebenso alten Audio-interface. :)

    hatte die Hoontech bzw. STAaudio auch bis vor kurzem. Richtig geiles Ding mit guten sound und extrem geringen Latenzen. Musste sie aber schweren herzens verkaufen da sie kein Win7 unterstützt.
    nachfragen bei der Firma, ob man auf einen Win7 patch hoffen kann fielen leider negativ aus, da kein Support mehr. schade schade :heul:

    mal sehen was die ESI Maya 44 drauf hat die ich bestellt habe! soll für das PlV ja sehr gut sein!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn.


    waru hast du nicht die 1010 genommen, die hat ja WIN 7 :floet: MAYA macht doch nur chinch und öfter mal probleme am USB :mrgreen:

    und das zauberwort hies hier eher auch Rewire :waaas:
     
  7. stefko303

    stefko303 engagiert

    Re: ASIO? EWDM? Mapper? audio-treibern mich in den uahnsinn.

    hab sie seit vorgestern drin im rechner und sie funtz unter Win7. wie wo was chinch? und USB macht probleme?

    nix verstehen was du meinen :school:
     

Diese Seite empfehlen