Atari

Stecker

||||
mit was bekomm ich eine niedrige latenz hin?
mit nem ac97 i


mit was bekomm ich eine niedrige latenz hin?
mit nem ac97 im normalen pc oder mit nem mega st?
welche vorteile bietet der atari noch?


-->muss schaun, ob es sich lohnt sone kiste zu reaktivieren
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Verstehe ich nicht, wie ist das gemeint?

Midi-Latenz? Aud


Verstehe ich nicht, wie ist das gemeint?

Midi-Latenz? Audio-Latenz?
 

micromoog

Rhabarber Barbara
vom Monitor abgegriffener 8bit-FM-Qu

vom Monitor abgegriffener 8bit-FM-Quäcksound...

Atari rulez - hast du je einen neuen Treiber für das Midi-if gebraucht? ;-)
 

Stecker

||||
sorry, keine ahnung, hab das ding rumstehen...
der einzige


sorry, keine ahnung, hab das ding rumstehen...
der einzige atari mit dem ich mich auskennen is der 2600, den ich zum zocken hab :lol:
 

micromoog

Rhabarber Barbara
der Rest wird jetzt wieder pr

der Rest wird jetzt wieder prügeln, aber der atari hat ein klasse timing (disziplinierte Spurenbelegung = must) und ist easy zu bedienen (im Falle C-LAB Creator/Notator). Kann ihn aus meinem Setup (noch) nicht wegdenken!
 

escii

*****
Da kenne ich hier auch einige Leutz, die sagen *etwas besser

Da kenne ich hier auch einige Leutz, die sagen "etwas besseres wird es vom timing her nicht mehr geben können".
 

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:ad7c96fc7a=*escii*]Dda kenne ich hier auch einige Leu

escii schrieb:
Dda kenne ich hier auch einige Leutz, die sagen "etwas besseres wird es vom timing her nicht mehr geben können".
das war evtl auch ich ;-)

manche Leute lästerten über das Timing der Kiste, bei tieferem Bohren stellte sich dann oft Raus, dass nur der interne MIDI-PORT verwendet, mit extremen Controller-Origien gearbeitet oder lahme/eiernde Tonerzeuger verwendet wurden.

So Modem-Port Zusatzgeräte wie c-lab Export haben ein sehr schwaches Timing,
Unitor und Log3 sind top im Timing!
 
der begriff latenz ist generell mit audioversatz definitiert

der begriff latenz ist generell mit audioversatz definitiert. demnach hat ein atari keine latenz..
der pc hat zwar im internen audio system immer viel zu viel latenz, aber ein atari kann kein audio im heutigen sinne..

verbessern beim midi TIMING kann man von aussen nix ändern, das midi zeug gehört im atari zum system und kann direkt adressiert werden..
auch in basic kann man midi beliefern..
 

Stecker

||||
welche software is da zu empfehlen?
ich hab den mega st2. g


welche software is da zu empfehlen?
ich hab den mega st2. gibts da freeware die einigermaßen is?
 
freeware? f

freeware? für was denn jetzt? audio? das geht nicht aufm mega -ST.. das war eine zeit, wo man stolz auf ein paar sekunden samples war, die man einfach nur wiedergeben kann über einen kleinen trick..

midi: das ist was anderes.. mittlerweile ist vermutlich ein altes cubase nicht mehr illegal, haben die meisten ja rumfliegen und schadet niemandem mehr.. ich weiss aber nicht, ob das ein legaler vorschlag ist.. dies ist also KEIN aufruf alte cubase versionen zu kapern..

daher: was ist denn dein ziel? es gab da mal die software "m" für den atari.. ein bisschen wie numerology im konzept..
 

Stecker

||||
ich meinte midi.
nja, ich kenn vom pc her das vst5.1, aber


ich meinte midi.
nja, ich kenn vom pc her das vst5.1, aber ich will mal meinen mega st einsetzen, da der einfach besser zu bedienen is und außerdem besser ins bild von meinem pseudo studio passt
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Ich kann dir den Erwerb von C-LAB Creator empfehlen, kostet

Ich kann dir den Erwerb von C-LAB Creator empfehlen, kostet zw. 5 und 15Euro mit Dongle und ist ein zuverlässiges Programm.
 
[quote:7701de9278=*Stecker*]ich meinte midi.
nja, ich kenn


Stecker schrieb:
ich meinte midi.
nja, ich kenn vom pc her das vst5.1, aber ich will mal meinen mega st einsetzen, da der einfach besser zu bedienen is und außerdem besser ins bild von meinem pseudo studio passt
bis 3 gabs auf dem atari.. aber natürlich nicht VST, das audiozeugs..
 

tulle

||||||||||
[quote:5510102252=*Stecker*]ich meinte midi.
nja, ich kenn


Stecker schrieb:
ich meinte midi.
nja, ich kenn vom pc her das vst5.1, aber ich will mal meinen mega st einsetzen, da der einfach besser zu bedienen is und außerdem besser ins bild von meinem pseudo studio passt
Hm, den Notator gibts doch für umme, oder irre ich mich da? Da bei dieser Mailing-Liste? Zumindest kann man dort sich das Programm downloaden. Link hab ich nicht, sorry. Mußt du selber suchen.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:e3bd7505a1=*tulle*][quote:e3bd7505a1=*Stecker*]ich me

tulle schrieb:
Stecker schrieb:
ich meinte midi.
nja, ich kenn vom pc her das vst5.1, aber ich will mal meinen mega st einsetzen, da der einfach besser zu bedienen is und außerdem besser ins bild von meinem pseudo studio passt
Hm, den Notator gibts doch für umme, oder irre ich mich da? Da bei dieser Mailing-Liste? Zumindest kann man dort sich das Programm downloaden. Link hab ich nicht, sorry. Mußt du selber suchen.

Für Umme - Programm ja, aber ohne Dongle oder Log3 läufts nich.
 


News

Oben