Audio-CD aus .wav-files brennen funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Zotterl, 15. Februar 2014.

  1. Zotterl

    Zotterl Guest

    Eigentlich will ich nur ne ganz einfache Sache: meine eigene Musik (mit CUBASE LE5 produziert,
    als .wav-files gespeichert) auf eine stinknormale Audio-CD brennen.

    Tut es aber nicht, evtl. wegen DRM (?).

    Ein alter Rechner, mit dem ich bisher die Audio-CDs brannte ist leider in die ewigen Jagdgründe.
    Daher versuche ich diese Aufgaben von einem VISTA-Rechner übernehmen zu lassen. Brenn-
    programm ist CDBurnerXP, der ein brennen von DRM-Files nicht zuläßt.

    Frage wäre: wie kriege ich den DRM-Mist von meinen eigenen Dateien im Vorfeld weg?
     
  2. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Welches Windows hast du?
    Vista/7: öffne mal den MediaPlayer. Dort solltest du die Möglichkeit haben, einen Ordner anzuwählen. Dann alle Tracks markieren und am MediaPlayer "Audio CD brennen" wählen.
     
  3. Zotterl

    Zotterl Guest

    VISTA
    Hatte ich gestern schon probiert. Der brennt dann zwar die CD-R, sind aber "Flattergeräusche"
    drauf.

    Edit/Korrektur: eben nochmal probiert, kam diese Meldung
     
  4. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

  5. Zotterl

    Zotterl Guest

    CDBurnerXP ist die Software, die ich jetzt verwende. Da steht auch drin, dass
    DRM-Files nicht gebrannt werden können, was an und für sich ok ist. Bloß...
    meine eigenen Sachen sollten brutzelfähig sein.

    (hab oben noch ein Edit eingefügt, da jetzt eine Meldung kam, die sich auf
    "fehlende Rechte" bezieht)
     
  6. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Kontrolliere mal, welches Format die WAV-Dateien haben. (Auflösung usw.) Möglichweise liegen die nicht im "Standard-Format" vor.
    Versuchsweise könntest Du sie ja kopieren und umwandeln (ohne die Originale anzugreifen)
     
  7. Zotterl

    Zotterl Guest

    Unter Eigenschaften finde ich "Bitrate 1411 Kbit/s" und
    in CUBASE hatte ich 16 Bit / 44,1 khz eingestellt, damit CD-fähig.
     
  8. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Dann wird Cubase irgendwas in den Header schreiben, was dem Brennprogramm den Tag vermiest.
    Ich kenne Cubase nicht, vielleicht gibt es da 'ne Option bezüglich der .wav.
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    Sowas in der Art vermute ich. Bisher noch nix gefunden. Werd weitersuchen.
    Danke mal soweit für die Beiträge.
     
  10. Zotterl

    Zotterl Guest

    Hatte Zugriff auf einen alten XP-Rechner und dort nochmal Nero 6 (!)
    installiert. Dort werden die .wav's zwar problemlos gebrannt, aber das
    Ergebnis: wieder "Flattergeräusche" und somit unbrauchbar, bzw. nicht
    dem Original entsprechend.

    (Die .wav's über VLC-Player oder Mediaplayer abgespielt klingen absolut
    sauber)

    Jetzt fällt mir nix mehr ein. :roll:
     
  11. Zotterl

    Zotterl Guest

    Wie geht IMGburn mit DRM-Files um?

    (Reines Brennen geht auch mit den anderen Programmen,
    nur ist das Ergebnis eben nicht anhörbar, bzw. der Kopier-
    schutz wird hörbar)
     
  12. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    In solchen oder ähnlichen Fällen benutze ich ein Konverterprogramm. Lade die Files mal und konvertiere sie in Wav-Files. Dann sollte das Format sicher stimmen.
    Ich empfehle für Downloads und Konvertierungen verschiedenster Formate
    FREEMAKE VIDEO KONVERTER (macht auch AUDIO)
    FREEMAKE VIDEO DOWNLOADER (wenn man schon dabei ist)
    (auch Audio-Grabber kämen in Frage.... "ezcddax" oder so)
     
  13. Zotterl

    Zotterl Guest

    Die zu brennenden Files sind ja vom Ursprung her bereits im .wav-Format.
    (Ich will aus .wav => .cda/Audiodateien machen)

    Oder meintest Du, die .wav-Files nochmals zu konvertieren??
     
  14. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    genau. Ähnliches erlebe ich häufiger mit Videos die eigentlich auch schon "richtig" wären, aber eben doch nicht richtig laufen. Eine nochmalige Konvertierung räumt dann nochmal auf und repariert den Header (z.B.)
    Kommt auf einen Versuch drauf an, einfach konvertieren von BEISPIEL-WAV auf BEISPIEL_NEU.WAV
     
  15. Probier einmal den InfraRecorder, dort kann man auch eine Zusammen stellung brennen (siehe in den Menüs) Erweitert oder so, kann jetzt nicht nachsehen.

    Ansonsten Linux Live CD probieren.

    Interessant wäre jetzt, wer laut Cubase die Rechte hat deine produzierten Track zu brennen?

    Zum Glück kein Cubase, Vista, 7 und Co. mehr. :mrgreen:
     
  16. Zotterl

    Zotterl Guest

    @Cyborg: danke für den Video-Konverter-Tip. Der löste zwar nicht mein Problem (wav in wav
    macht er nicht), aber für die Videobearbeitung gutes Tool!

    Soeben ist es mir gelungen die wav's mit dem CDBurnerXP erfolgreich zu brennen,
    was vorher nicht ging. Irgendeiner meiner heutmorgigen Aktionen muß was bewirkt haben!
    Mal sehen, ob das nur ein "Ausrutscher" war oder das Problem "gelöst" ist. Hatte
    heute morgen viel mit Videobearbeitung und deren Dateierstellung gemacht. Beinhaltet
    ja auch Audio - aber da einen Zusammenhang zu suchen/sehen?
     

Diese Seite empfehlen