Audiokits Optocomp Komp.

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von TomTurbo23, 22. November 2007.

  1. Seit langem bin ja schon am überlegen, ob ich mir den Audiokits Optocomp nicht bauen sollte; dennoch hab ich leider noch starke Zweifel...

    http://www.musikding.de/product_info.ph ... ts_id=1073

    Hat den vielleicht schon wer aufgebaut?
    Taugt das Teil was?

    Preis ist ja schonmal halbwegs okay...obwohl das ja eh Nebensache ist :)

    peace

    turbo
     
  2. Bauen ist spass. Hab den hier am Start; leider noch nicht viel genutzt, da ich noch 2 kleine Fehler beseitigen muss, ansonsten einfach zu bedienen.
    Nachteil: Passt in kein Rack sauber rein, weil so ne zwischengrösse.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    was meinst, taugt der für den modular ?

    ich brauch nen kompressor um modularsignale durchzujagen.


    Frage:
    könnte man sowas modden dass es modularlevel verträgt ?


    edit:

    hmmm, ich brauch was anderes, einer der zupackt.
    GSSL wird noch dauern....... :oops:
     
  4. aux_in

    aux_in -

    Hi, also ich hab Beide fertig hier stehen und find sie Beide sehr Gut! Der Opto is mono also prima für Modulareinsatz, außerdem färbt er schöner - gerade Einzelsignale. Der SSL hängt grad in der Summe und seitdem frier ich nichmer im Studio - der macht schön warm und druckich, aber sicher gibt es immer Alternativen...Greetz;-)
     
  5. Meinen SSL hab ich deswegen auch fast immer aufe Summe im Master. ;-)
    Mit dem Optocomp bin ich auch schon am liebäugeln.
    Das einzige was mich bei dem stört ist das Gehäuse Format. Hab bei Audiokits aber schon mal angeregt nen alternatives Gehäuse im 19" Format zusätzlich anzubieten (grade wenn man 2 linken will wegen Stereo).

    Du sagst der Optocomp färbt schön...kannst du da evtl. mal Soundbeispiele machen (vorher/nachher)?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    @aux in

    merci für die Info.
    ich wüsst auch gern noch mehr.
    anfärben ? kann mir nichts drunter vorstellen. hab null ahnung von Kompressoren.

    btw.: opto ? heisst das dass der mit Vactrols regelt ?

    edit: ahhh, ok Vactrol :D
    tönt so geschwollen in der artikelbeschreibung.
    Dabei gibts das für ein paar euros.....
     
  7. aux_in

    aux_in -

    Hi Leutz!

    ja färben war vielleicht etwas übertrieben, das machen ja eher die Filter, was ich eigentlich sagen wollte: "Er komprimiert schön musikalisch und bei extremeren Einstellungen singt oder schwingt´s schön mit im Sustain bzw. Release-Bereich, was meines Wissens nach auf die Bauart mit Optokopplern zurückzuführen ist. Er regelt halt etwas träger als ein VCA gesteuerter Komp, also weniger technisch korrekt dafür mit eigenem Charakter.
    Ich hab den hinter einem Pulse laufen, häng noch n EQ in den Sidechain, dann kann man Ihm genau sagen welche Frequenzbereiche er komprimieren soll oder nicht - feine Sache das! Kritikpunkt wären bei mir nur die Potikappen, sind schnell zu bruch gegangen beim anziehen, hab schönere hin - passt, ja und die LEDanzeige is auch nicht immer so ganz nachvollziehbar wenn ich zwischen in und outlevel switche ändert sich kaum was, ich stell eh nach Gehör ein also kann ich´s verschmerzen, gut das Gehäuseformat ist ungewohnt dafür aber schön kompakt wenns Mobil genutzt wird, ich mach die Tage gern n paar Samples wenn ich Zeit hab...

    solong Rock on :phat:
     
  8. Supi, dann is das ja ne richtige Ergänzung zum SSL :)

    Denn SSL wenn mal hart zugepackt werden muss und den Optocomp für eine wohl eher weichere Kompression.
    Beim SSL gefällt mir z.B. sehr gut (auf der Summe) das wirklich ne Menge Feinheiten dezent zum Vorschein kommen, ohne das es sich stark komprimiert anhört.
     

Diese Seite empfehlen