Audiomensch - nie wieder!

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von acidfarmer, 9. März 2006.

  1. Habt ihr schonmal was bei "Audiomensch" bestellt?
    Ich war vor 4 Wochen so blöd weil der gewünschte Artikel grad nicht bei "Thomann" lieferbar war.
    Nunja...Ware bestellt, Rechnungsbetrag überwiesen. Da sollte man meinen das nach spätestens 10 Tagen der Paketbote klingelt.
    Nicht so bei "Audiomensch"....ich warte immernoch auf meine bestellte Ware.
    Ist schonmal einer von euch bei denen telefonisch durch gekommen? Ich nicht...
    Bei Emails wird erst umgehend geantwortet wenn man böse wird...
    Auf Emailanfrage hat man mir mitgeteilt das versucht wird die Ware diese Woche zu versenden - kommen die noch zurecht???

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit "Audiomensch"?
     
  2. Audiomensch wird sicher bald hier im Forum antworten.. ;-)

    Meine Erfahrung mit vielen Läden ist eigentlich die gleiche. Wenn
    die Ware nicht an Lager ist, dann wird der Kunde einmal informiert
    und dann ist Totenstille, bis die Ware nach Wochen endlich eintrifft.
    E-mail wird vergessen, der Telefonsupport oft genervt...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im Kb Magazin gabs mal nen thread zu Audiomensch.
    Wenn ich mich recht erinnere war da die rede von................hm ? es wurden unterstellungen unterbreitet die in Richtung Betrug wiesen ( man muss ja höllisch aufpassen was man da so von sich gibt ) aber wie gesagt ganz genau erinnere ich mich nicht, an eines erinnrere ich mich aber genau: da wurde massiv negativ berichtet.

    Brisant war ja dass auf der KB seite einem ne Audiomensch Werbung entgegenprangerte.
    Das müsste im KB Archiv zu finden sein


    ( ich guck mal )
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. Die Erfahrung kann ich nicht teilen.
    Egal wo ich bisher was bestellt habe wurde innerhalb von 14 tagen geliefert.
    Lieferschwierigkeiten wurden immer direkt bekannt gegeben und ich konnte mich als Kunde jederzeit über den stand der Dinge informieren.
    Ganz weit vorne dabei: z.B. Thomann
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Wenn man sich den obersten Thread mal durchliest sieht man, dass es meistens zwei Seiten der Medaille gibt.

    Davon unabhängig, wenn es irgendwo ein Problem mit der Erreichbarkeit gibt, auf Mails nicht reagiert wird und man telefonisch nicht durchkommt, dann wär ich irgendwann auch mächtig sauer.
     
  7. Ich bin grade ziemlich sauer! Wenn nach fast 4 Wochen warten gesagt wird: Wir versuchen es diese Woche zu versenden.
    Naja, zum Glück hab ich nen Anwalt in der familie der auch Musiker ist.... :evil:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habs mir auch grad nochmal durchgelesen. thread 1 +4 waren die die ich meinte.
    Scheisse, jemand spricht von nicht sauber, bei mir bleibts hängen und schon schreibe ich monate später sowas.

    Ich weiss aber wie es im Handel läuft, nicht alle sind "richtig" flüssig. Ist erst mal Geld in der Kasse dann schaut man mit allen mitteln dass man das nicht wieder rausrücken muss. Mancheiner wird da von Tag zu Tag ums überleben kämpfen müssen.

    Aber es ist schon so. der grosse T-Versand liefert ne gute show
     
  9. Ist ja auch nicht schlimm wenns mal zu schwierigkeiten kommt. Aber dann möchte ich als Kunde umgehend darüber informiert werden oder einen Ansprechpartner haben zum nachfragen. Und grade wenn man am kämpfen ist als Händler sollte man für zufriedene Kunden sorgen, weil die bringen neue Kunden und somit Umsatz!
    Alles andere ist in meinen Augen unseriös.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    volle Zustimmung. Nur wenn man weiss wie heute Handel betriben wird dann weiss man auch dass unseriösität in vielen Bereichen Konzept ist.

    Das fängt bei den Gewinnmarchen an, geht über die Behandlung, arbeitszeit und Löhne der Verkäufer ( was wirklich ein Drecksleben ist unter umständen) ) führt weiter über komische einkaufspraktiken usw.

    Man denke an die Lebensmittel die ihr im Supermarkt kauft. Da gabs mal nen schönen Müllermilchthread im KB Forum ( müsste auch im Archiv zu finden sein ).
    Man denke an die EU Gesetze.

    Man kann es dem kleinen Mann nicht mal verübeln wenn er auch nicht mehr Ehrenvoll handell betreibt, überhaupt ist Handel an sich .................. ach egal

    Die Welt wird immer schwieriger, für Händler und Kunden.


    Am Schluss geht man nur noch zu zwei drei grossen Musikhäusern und der Rest macht dicht oder wird aufgekauft und ein Ableger derselben.
     
  11. mir wurde die ehre mit herrn audiomensch schon zu teil. dort leckeres gerät gekauft. NEU! dann irgendwann reparatur nötig, leider nach ablauf garantie. egal, also halt zum deutschen vertrieb des als NEU! erworbenen gerätes duchgehangelt. sehr nett die leute dort, auch, dass mir von dort aus ganz offen mitgeteilt wurde, dass das gerät, welches ich NEU! erworben hatte, lt. seriennummer "nur" ein Demogerät war. die patzige und garstige antwort des herrn audiomensch auf meine rückfrage (und bis heute auch letzter kontakt) erspar ich euch lieber

    ob das verchecken von demogeräten in der audiobranche so üblich ist kann ich nicht wissen, veräppelt fühl ich mich aber schon irgendwie
     
  12. So, nu wirds ernst!
    Da man mir den heutigen Versand nicht bestätigen konnte, bin ich vom Kaufvertrag zurückgetreten. Nu bin ich mal gespannt wan die Kohle zurück kommt. Is die nich innerhal 7 Tage da gibts eben ne Anzeige wegen Betrug. :aerger:
     
  13. hab mal bei audiomensch ein microkorg gekauft. hab mehr als 4 wochen auf das teil gewartet nachdem ich das geld überwiesen habe.
    als antwort auf meine beschwerde gab es: "es waren feiertage dazwischen, deshalb die verspätung" ..3 wochen feiertage, wo gibts das denn? dort würde ich auch gerne leben.
     
  14. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    In einem anderen Forum gab es einen Beitrag bezüglich VirusTI/Audiomensch. VirusTI zurückgegeben, aber keine Kohle erhalten. In dem Fall mussten rechtliche Schritte eingeleitet werden, hat jetzt sein Geld auch wieder...
     
  15. Die sind einfach heillos überforderrt .. sie bieten sogar Artikel an die es
    schlcihtweg nicht mehr gibt (wie meinen Midi Verteiler) ....
    Naja ... manchmal eine Chaoten Truppe :)
     
  16. Überfordert? lol!
    Ich habe gestern meinen Kauf storniert und was bekomme ich heute f+r eine email: Wir haben die Ware wie gewünscht versand.

    Hallo??? Gehts noch???
    Dienstag fahre ich nach Berlin und komme zufällig an Merseburg vorbei und schmeiss denen den Scheiss aufe Theke! Und wehe ich bekomme nicht umgehend den vollen Kaufbetrag zurück...dann gibbet ordentlich Stress! :aerger:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dringende Empfehlung: Rücktritt nach dem Fernabsatzgesetz!
    Da können die nix machen, bei allen anderen Gründen schon.
     
  18. Jepp, genau das ist mein Plan ;-)
    Ich studier grade das Fernabsatzgesetz....ich habe da schon einige Verstösse entdeckt.... :twisted:
    z.B. in den AGB....da schreibt Audiomensch was von maximal 72 Stunden nach Geldeingang erfolgt umgehend der Versand...da kann ich nur drüber lachen, ich warte nu schon 168 Stunden auf lieferbare Ware ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rücktritt nach Fernabsatzgesetz ist *bedingungslos*. Du sagst einfach, das dir die Ware nicht gefällt. <- Punkt

    Alles andere kann Streß machen. So hast du kein Recht die Ware zurückzugeben, weil dir die Lieferzeiten nicht gefallen! Da gibts Regeln und Urteile zu, an die du dich hättest halten müssen.
     

Diese Seite empfehlen